Unterschied der "Retro" Kinderwagen

Wie hesba, trille, emmaljunga, teutonia elegance und was es alles noch gibt.

Wo liegen die Unterschiede? Nur die verschiedenen Hersteller oder trennt sich da auch die Spreu vom Weizen?

Und ist der "Königswagen" (Silver Cross balmoral) wirklich das non plus Ultra ?

1

Hallo,

Unterschiede und Gemeinsamkeiten wird es bei denen geben, genau wie bei den sportlicheren Modellen, wie z.B. Hartan und andere Hersteller.

ich selbst kann nur vom Trille Dream reden, weil ich den da habe#verliebt. Er ist der größte dänische Kombikinderwagen auf dem Markt und hebt sich von den anderen durch seine Maße ab. Ursprünglich haben die dänischen Wagen (auch Odder und Basson) keinen Sportsitz...man kann bei einigen aber einen dazu bekommen (unserer hat einen).

Die dänischen Wagen haben im Vergleich zu den anderen (Hesba, Emmaljunga, Teutonia) 2 Liegewannen. Es gibt eine große feste auf dem Gestell, die eine integrierte hochklappbare Lehne hat und kleine Ösen im Boden, damit man die Kinder mit einem Sicherheitsgeschirr vorm Herausfallen sichern kann. In dieser großen Wanne steht für die ersten Monate ein sogenannter Lift (eine Harttasche, die man tragen kann) Dieser hat in unserem Fall die typischen Maße der Wanne oder Tasche eines "deutschen" o.ä. Kiwas...unsere große Wanne ist 1m lang!

Das resultiert daraus, dass es in Dänemark üblich ist, dass die Kinder bis zum 3. Lebensjahr im Kinderwagen an der Luft ihren Mittagsschlaf machen.
Jakob wird sicher nicht so lange in der großen Wanne liegen, aber wir werden sie wohl länger nutzen. Wir haben so ein großes Kind, in den Hartlift passt er schon nicht mehr...darum bin ich froh, dass ich ihn noch nicht in den Sportsitz packen muss.

Tja, große Eltern (1,84m und 2,04m) und großes Kind ;-)

Die Dänen denken daran, dem Kind viel Platz zu geben :-) Mehr Infos:
http://www.daenischer-kinderladen.de/epages/17179115.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17179115/Categories/Info_Daenischer_Kinderwagen

Den Silver Cross kenne ich persönlich leider nicht. Er sieht von allen noch am "Retrosten" aus (wie sagt man das#schwitz)

2

Danke für die ausführliche Aufklärung ;)

Hihi "am retrosten" Lol- das ist gut :)

3

Ich denke die , die du da aufgezählt hast gehören ja alle eher ins höhere Preissegment.
Ich glaube da kannst du so viel nicht falschmachen. Die Unterschiede werden eher im Individuellen Geschmack liegen.
Wir haben den Elegance von Teutonia.

Ich habe ihn im Laden gesehen und wuste den und sonst keiner.
Wir haben den Kauf auch echt nicht bereut.
Vorallem die Großen Reifen, Kind kam Ende Dezember, waren wegen des Schnees super

4

Der teutonia ist toll :)

Hab gerade den Trille angeschaut
Der sieht ja cool aus und ist gar nicht so teuer und hat ja einiges an Zubehör dabei (wickeltasche). Rosten die Wagen schnell(er)?

5

In meiner VK hab ich meinen ;-) persönlich gepimpt von meinem Mann :-D

Ob sie schneller rosten, glaube ich nicht. Es kommt natürlich auf die Nutzung und die Pflege an. Meine Freundin hatte einen Zekiwa, der ist unterm Kind weggerostet.

Den Trille gibts ja mit Chromgestell, das muss man etwas mehr pflegen, aber hält sich im Rahmen. Außerdem gibts den mit schwarzem galvanisierten Gestell, dass stelle ich mir pflegeleichter vor, aber ich wollte ja sparen, also hab ich den Vorführer auch mit Chrom genommen#schein

P.S. der Elegance war auch auf meiner Liste ;-) ich liebe auch die großen Räder, die rollen überall drüber...auch über Füße im Bus, wenn einer nicht weggeht#rofl

weitere Kommentare laden
15

ich bin einen emmaljunga edge duo combi (sportgestell) gefahren! super teil #huepf super klasse federung, war mir sehr wichtig, weil wir auf dem land wohnen und ich hofft im wald bin.
das steht auf der seite:

Warum Edge wählen?
• luxuriös
• kompletter Wagen mit Sportwagenaufsatz und Wanne
• inklusive Matratze, Regenschutz, 2 Winddecken, Insektennetz und ausziehbarem Sonnensegel
• viel Platz
• herrlicher Komfort
• getestet nach EN1888:2012

http://www.emmaljunga.com/de/index.php

auch die anderen wagen sind klasse! wir hatten noch auf dem zettel, einen dänischen (trill usw.) einen brio happy classic: http://blogg.alltforforaldrar.se/maddy/files/2011/08/brio-happy-classic-schwarz-mit-luftraedern-und-liegeeinheit-schwarz-neu-k-br2-o-habll-bl-1.jpg

oder der teutonia elegance, der ist aber recht schnell raus, warum auch immer...

lg

16

Habe mich auch für ein "größeres" Modell entschieden, zwar nicht mit den gleichen Dimensionen eines dänischen Wagens, allerdings so der Mittelwert (Wann ist 92cm). Außerdem war mir die Herstellung und die Materialien wichtig. Meinen Wagen kommt von AngelCab, die haben einen Konfigurator, da gibts hunderte von Verdeckmustern. Hatte am Anfang sorgen zwecks Transport, mit ein bisschen Mehraufwand geht das aber dann doch irgendwie. Trotzdem, jemand der oft mit dem Auto unterwegs ist sollte sich etwas kleineres kaufen. LG Paula

Top Diskussionen anzeigen