Cosyme

Hallo Mädels.
Ich habe im Internet nach Schlafsäcken geschaut und bin auf den Cosyme gestoßen.
Hat oh. Jemand von euch im Gebrauch und könnt berichten?

Lg
Jule 29 ssw

1

Hallo

Ich kannte mal eine Cosima... Ich kann mich nicht dran erinnern, dass sie jemals Probleme mit ihrem Namen hatte...

LG

2

Ups falsch gelesen..... #hicks Man sollte mit Schmerzen nicht im Internet rumlesen.... :-p

3

Es hilft dir wahrscheinlich wenig, aber ich tendiere auch immer wieder zum Kauf.
Habe bisher nur jedes Mal verworfen, weil ich Dingen misstraue, die hauptsächlich Startestimonials haben. Aber eigentlich macht der einen guten Eindruck, gerade für den Stubenwagen/Wiege/Beistellbett, da dort die Matratzen meist nicht so dick sind.
Mir gefällt wiederum der weiße Innenstoff nicht, der Cosyme ist ja nur bei 40C waschbar, wenn dann mal ordentlich was daneben geht gibts unschöne Flecken...

Hmm... Ich verfolge mal den Thread :)
Teil gerne mit, wie du dich entschieden hast!

#winke

4

Achso, bezüglich der Studie. Da ist ja nur die Rede, dass Babys in Rückenlage mit freien Ärmchen schlechter schliefen. Bedeutet ja nur, dass man auch mit dem herkömmlichen Pucken ein ähnlich gutes Resultat erzielt.

Hach, schwierig!

5

Huhu,
ich hab ihn mir zugelegt und er liegt derzeit ungenutzt in der Ecke, weil meine Tochter nur in Bauchlage schläft und beim pucken und im Cosymr schreit wie am Spiess. An sich macht er aber nen super Eindruck.

lg
synne

6

Hey!

Für mein Herbstkind war der super. Aber weniger zum Pucken, als als "Schlafsack" zum Beispiel im Kiwa.

Außerdem lag das Kind praktisch immer auf einer Matratze. Ich wollte ihn nicht missen.

Lg

7

Hallo Jule,
ich spreche mich ganz klar für den cosyme aus.
meine tochter lag ab dem erstn tag zu hause darin.
sie schläft super darin und wenn siee mal unruhig ist pack ich sie da auch rein.
sie kann sich super darin entspannen du schläft problemlos darin ein.
ich habe mir deswegen für tagsüber noch einen zweiten zugelegt.
den benötigt sie aber nun nicht mehr.
ganz klar für ich: jederzeit wieder (vor allem bei schreibabies und kindern mit Blähungen ratsam. drei meiner Freundinnen und bekannten haben diesen ebenfalls im Einsatz und berichten von gleichen positiven Erfahrungen)
viel glück bei deiner entscheidungsfindung und alles gute
sammy #winke

8

Ich habe/hatte keinen Cosyme war anfangs aber auch total begeistert und wollte ihn mir zulegen. Hab es aber nicht getan weil das Kind darin immer nur auf dem Rücken liegen kann. Wenn man den Coyme dann gut findet, finde ich das nicht gut, für das Kind.

Meine Alternative war dann ein einfaches Pucktuch und ein Lammfellschlafsack. Somit lag mein Kind bei Bedarf gepuckt, immer weich und kuschelig. Und wenn sie mal nicht gepuckt war oder wollte, konnte sie auch in anderen Positionen liegen.

Aber ich muss ehrlich zugeben, dass die Optik des Cosymes schon sehr verlockend ist... ;-)

9

Hallo Jule,

ich war auf den ersten Blick begeistert: Tolle Optik, tolle Werbung, gutes Material, viele prominente Testimonials... Dann hab ich nachgedacht und bei Nutzerinnen nachgefragt. Letztendlich überwiegen Skepsis und negative Erfahrung:

1. Die begeisterten Promi-Mütter bekommen die Dinger alle als Werbegeschenk und bedanken sich brav dafür mit Autogrammkarte und "Dankeschön". Das würde ich auch so machen, bekäme ich so etwas geschenkt. (Ich selbst bin Marketingprofi, aber wenn es um das Thema Baby und Erstaussatattung geht erliege ich völlig hirnlos allen Versprechen, die mir diverse Hersteller bedarfsgerecht anpreisen).
2. Das Kind kann nur auf dem Rücken liegen.
3. Du kannst das Kleine eben nicht während dem Liegend-Stillen darin lassen, weil das Material nicht flexibel genug und die Matratze sperrig ist.
4. Nach einigen Wochen ist es vorbei mit dem "Pucken". Das Kleine kann sich recht schnell und einfach daraus befreien. Die Schleifen sind mittels Gummiband angebracht.

Das Material scheint mir ok und er sieht toll aus. Schaden tut er bestimmt nicht und Baby schläft wohl auch gut darin, allerdings hält er nicht das, was er alles verspricht. Ich denke, für den Kinderwagen ist er super geeignet. Mir ist das Geld eher nicht wert. Bei mir hat zumindest in Bezug auf den Schlafsack die Vernunft gesiegt ;-)

Gruß,
Neko

10

Genauso gings mir auch und ich bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen: Schick, nicht überflüssig, aber im Endeffekt nicht so supertoll und universell, wie er angepriesen wird.

Top Diskussionen anzeigen