Babybay doch nicht das richtige?

Haltet mich für doof...

...aber wir haben eigentlich vorgehabt zusätzlich zum Babybett (im Kinderzimmer) noch ein Babybay zu kaufen um mir das Stillen zu erleichtern und die ersten Wochen so viel Nähe wie möglich geben zu können.
Jetzt ist mir eingefallen (liege wegen nerviger Vorwehchen auf dem Sofa rum und denke zu viel!), dass ja auch unser Hund mit im Schlafzimmer schläft... Im eigenen Körbchen in seiner Ecke. Das Schlafzimmer ist ca. 20 qm groß.
Wir bekommen ein Junibaby und da kann es im Sommer ja manchmal stickig werden.

Findet mit drei Personen und dem Dackeltierchen zu wenig Ventilation im Raum statt? Das Babybay soll keinen Himmel und auch kein Nestchen haben.
Die Tür ist immer offen, das Fenster gekippt und die Rolladen bis auf 3 Schlitze zu. Durchzug will ich natürlich auch nicht generieren.

#schock
#kratz

1

Muss jetzt auch mal blöd fragen. Du ziehst deinen Hund, deinem Kind vor? Liebe Hunde über alles, aber das gäbs bei mir nicht. Sorry.

Lg

3

Was hat das denn damit zu tun? Die TE wollte nur Meinungen hören,ob es denn nicht zu stickig wäre...hast du denn einen Hund? Denn wenn ja,wirst du wissen,dass man den Hund grad am Anfang in alles einbeziehen soll. Und wenn Platz ist,können ja alle im Schlafzimmer schlafen. Das Baby liegt eh nicht ewig im babybay.

Lg --sun-shine-- mit Bauchmaus (35+6)

2

Hallo #winke

Ich finde nicht,dass es zu stickig ist. Und euer Kind wird ja nicht ewig im babybay liegen.

Hätten wir mehr Platz im Schlafzimmer gehabt,hätte unsere golden retriever Hündin auch weiter bei uns im Schlafzimmer in ihrem hundebett geschlafen. Da ihr Bett aber immer direkt neber unserem Stand (musste sie nachts stupsen können,da sie manchmal schlimmer schnarcht als ein alter Mann...und sie ist erst 2 1/2 ^^) und da ja dann das babybay hinkommt und mich das geschnarche eh etwas nervte,haben wir ihr vor ca 2 Monaten das schlafen im Wohnzimmer angewöhnt. Klappt supi,sie schläft genauso wie vorher,kam nur die ersten Tage morgens ins Schlafzimmer,das hat sich aber schnell gelegt und nun schläft sie wieder genauso lang wie wir :-) und unser Hund wird dann auch nicht nachts durch die kleine gestört. Ist ja doch dann nicht mehr so ruhig.

Wenn euch das Körbchen also nicht im weg ist,finde ich spricht nix dagegen. Solltet ihr euch aber dafür entscheiden,dass der Hund dann woanders schläft,am besten jetzt schon dran gewöhnen,damit er die Umstellung nicht mit eurem Zwerg verbindet.

Lg --sun-shine-- mit Bauchmaus (35+6)

4

Natürlich hatte ich 2 Hundis (leider letztes Jahr verstorben)

Manchmal müffeln die ja zeitweise doch mal ganz schön. Grad bei so Wetter wie heute. Hab die TE vllt auch falsch verstanden. Die Überschrift hört sich an als würde das kleine dann im eigenen Zimmer schlafen wenn's zu stickig wird und der Wuff weiter im Schlafzimmer.

Also wenn's so ist dann sorry

5

Mein Baby liegt sicherlich weit vor dem Hund!

Aber so ganz falsch hast dus nicht verstanden, der Hund soll nach Möglichkeit an seinem Platz liegen bleiben dürfen. Wir haben ihr Leben in meiner Schwangerschaft nämlich jetzt schon komplett umgeschmissen (Sofaverbot, Teppichverbot, Bellverbot beim Klingeln... -eben lauter gemeine Dinge für einen Kuschelhund)
Eigentlich war ein Babybay nicht geplant, das war eher eine spontane Idee. Ich habe ein zusätzliches Bett für mich ins Kinderzimmer gestellt um bei dem Kind zu bleiben, bis es alleine schlafen kann (komplett unabhängig vom Hund!).
Hier ging es aber tatsächlich nur um die Meinung ob wir alle zusammen im Zimmer schlafen können, ohne das es zu wenig gute Luft gibt.
Es gibt also genug Ausweichmöglichkeiten, ich kann mir auch gut vorstellen, das Hundekörbchen vor die Tür (die eh offen ist) zu stellen, schön wäre es nur wenn das alles nicht nötig wäre. :)

#winke

6

der arme Hund! Lauter Verbote, was er vorher alles durfte.

Ich hoffe er wird nicht eifersüchtig auf euer kind, weil das nämlich dann alles darf : auf den Teppich, aufs Sofa etc.

Also dann hätte ich den Hund eher aufs Sofa, auf den Teppich gelassen und beim klngeln bellen lassen, und ihn dafür aus dem Schlafzimmer verbannt....

Zumindest haben wir es so mit unseren Katzen damals gemacht. Sie durften alles weiterhin, nur nicht in unser Schlafzimmer.

LG Chris

weiteren Kommentar laden
8

Ich denke nicht dass es zu stickig wird.Das Baby ins eigene Zimmer zu schieben sollte keine Alternative sein.20qm sind ja jetzt auch nicht total klein.
Ich finde eure Verbote übertrieben.Warum soll der Hund nicht mehr auf die Couch?Legt ihm eine Decke hin und gut ist...Und warum darf er nicht mehr auf den Teppich???

9

Guten Abend, wir schlafen auch zu Viert im Schlafzimmer. :-) Unser Hund (Dackel) schläft auf ihrem Körbchen und unsere Tochter (fast 6 Wochen alt) schläft im Beistellbett. Es ist nicht zu stickig.

Ein Beistellbett ist wirklich Gold wert. Möchte es nicht mehr missen. ;-)

LG

10

Huhu,
ich wollte eigentlich zunächst kein extra Beistellbett haben, aber kurz vor ET habe ich mich nun doch dafür entschieden ;-).

Hier schlafen im Schlafzimmer auch noch 3 Katzen mit, aber über sowas mache ich mir gar keine Sorgen! Denke nicht dass es stickig wird, denn das Babybay ohne Nestchen und co. hat doch gute Luftzirkulation.

LG .butterfly. mit Bauchmaus 37.SSW #winke

11

Hallo,

Zu Haustieren kann ich nicht mitreden, da wir erst beide Vollzeit gearbeitet haben und jetzt drei Kinder haben. Vielleicht leisten wir uns als Luxus demnächst auch Haustiere....

Wir hatten das Babybay Maxi. Unsere Tochter hat deutlich länger als "die ersten Wochen" darin verbracht.

Ich wäre aber nie auf die Idee gekommen ins Kinderzimmer zu ziehen...

Liebe Grüße Andrea

12

Ich hab zwar keine Ahnung, was ein Tier im Schlafzimmer zu suchen hat ( und ja ich hatte selber Hunde und derzeit eine katze ), aber belueftungstechnisch ist es denke ich wurscht, ob da jetzt 3 leute alleine oder mit hund schlafen.

13

Hallo,

warm ist es sowieso im Sommer.
Wir haben auch ein großes Schlafzimmer gehabt. Hatten das Kinderbett an unser Bett gestelt und das Gitter auf unserer Seite rausgelassen.
Unser Labbi Mix schlief weiterhin bei uns. Ich fand es nicht stickig und selbst wenn hätte der Hund bei uns raus bleiben müßen.

lg emilylucy

Top Diskussionen anzeigen