Welcher Kinderwagen Bugaboo Cameleon oder Joolz Day?

Hallo,

Wir waren heute nochmal Kinderwagen guggn und können uns einfach nicht einscheiden mein mann will den bugaboo und ich den Joolz, unser kleine mann kommt schon in 8 wochen da sollten wir uns bald entscheiden

ich freue mich über jede Stimme#danke

Welcher Kinderwagen Bugaboo Cameleon oder Joolz Day?

Anmelden und Abstimmen

Hallo, also ich finde zwar beide nicht so toll vom aussehen , aber müsste ich mich zwischen den beiden entscheiden würde ich eher den bugaboo nehmen.

Huhu!

Ich sehe das ganz genau so. Das Wohl für den Nachwuchs sollte bei der Kaufentscheidung immer im Vordergrund stehen. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: [Link vom urbia-Team editiert. WERBUNG]

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße!

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

Huhu,

schließe mich der Vorrednerin an. Beide nicht mein Fall zumal die Kids dann im Sportwagen nicht ganz flach liegen können ... aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich auch den Bugaboo nehmen.

LG Lollo#winke

Ich kann mich nur anschließen. Von den beiden finde ich den Bugaboo auch besser.

Ist aber überhaupt nicht mein Geschmack, das sind ja so Plastikhaufen und auch noch relativ niedrig. Kamen mir im Laden auch nicht besonders stabil vor.

Keinen von beiden, da vorgeformte sitzschale. Wenn dann bugaboo, da der jolz eine unverschämt kleinen Korb hat.

Kommen nur die beide in Frage oder habt ihr noch ein "Kompromiss Model"?
Habt ihr euch mal den brio go angeschaut? Den finden viele "besser" als den bugaboo. Oder den hartan vip (xl)

#winke

Der bugaboo hat bi Öko Test mit mangelhaft abgeschnitten. Sowohl die Inhaltsstoffe als auch das handling waren schlecht. Der Wagen klapprig etc. ...

Den anderen Wagen haben sie leider nicht getestet.

Lg
Nina

Es gibt jetzt ganz bei den joolz Sense
Wohl ohne giftige Stoffe! Geh mal auf die Seite da sieht du ihn. Aber finde die Farbe nicht so schön und er ist teurer als der day oder Earth.

Was gefällt denn deinem Mann nicht an dem joolz und umgekehrt?

Der bugaboo Buffalo ist ähnlich dem joolz- etwas höher, besser zu erreichender einkaufskorb etc. leider etwas schwerer zu fahren aber dafür all Terrain.

Wir haben gefühlte tausend Wagen ausprobiert und das Handling fand ich beim Cameleon ehrlich gesagt am besten! Und alles andere als klapprig. Mega leicht, super easy zu steuern und in zwei, drei Handgriffen hat man das sehr leichte Gestell zusammen geklappt. Einzig die Liegehöhe finde ich echt niedrig, aber ich bin jetzt auch nicht so groß, also halb so wild. Und meinem Mann (der ist groß!;)) machts nix aus.

Ich finde den Cameleon super, denke aber, dass jeder am besten selbst im Laden ausprobieren sollte, welcher Wagen am besten zu den eigenen Anforderungen passt und wie man damit zurecht kommt.

Und zu den Schadstoffen: Leider schneidet fast kein Wagen bei Tests wie dem von Ökotest besonders gut ab. Traurig aber wahr. Mache mich wegen so nem Ergebnis aber nicht verrückt.
Wir werden den Wagen gut auslüften lassen (wir haben ja noch ne ganze Weile Zeit :)) und alle waschbaren Teile mehrmals waschen.
Zudem wird ja noch was reingelegt und das Kind liegt nicht sowieso nicht direkt auf dem Gestell.
Mal davon abgesehen, dass wir täglich dermaßen viele Dinge nutzen, von denen wir gar nicht wissen, was alles drin ist. ... wie sagen manche hier als Abschluss immer so schön? "Und jetzt steinigt mich" ;)

weitere 4 Kommentare laden

Wir haben uns auch beide angeschaut und uns für den bugaboo entschieden :-) gefällt uns auch optisch besser! Habe mir noch die Geländeräder dazu gekauft. Kann's kaum erwarten ihn mit unsere kleinen drinne zu fahren.

Lg Chimara 37 ssw

Hallo,

wir hatten beide Wagen hier zu Hause und auch im Laden probegefahren. Der Joolz ist es geworden und ich bereue es keinen Tag.

Hier die Gründe:

Wir hatten den Bugaboo bei Baby Walz ziemlich lange ausprobiert und dann auch schon zu Hause gehabt. Dann aber doch die vielen, vielen Ungereimtheiten bemerkt:
1) Die Räder lassen sich zwar feststellen, aber man muss das mit der Hand machen, außerdem drehen sich die Räder nach außen, wenn sie festgestellt werden UND man muss sie selbst in die richtige Position drehen, BEVOR man sie feststellt. Beim Joolz kann man die Fußschalter einfach betätigen, normal weiterfahren und die Räder drehen sich von selbst in die richtige Position.
2) Die Handbremse finden wir schrecklich beim Bugaboo. Sie lässt sich sehr sehr schwer (mit einer Hand) lösen oder man nimmt beide Hände, um die Bremse erst zu entlasten, um dann mit der anderen Hand den Knopf zu drücken. Beim Joolz gibt es die normale Fußwippe, die sich recht einfach betätigen lässt.
3) Mit der Babywanne kommt man nun gar nicht an die Tasche vom Bugaboo, die Tasche vom Joolz ist aber auch eher ein Witz. :P
4) Keine verstellbare Fußstütze

Natürlich ist der Bugaboo viel viel leichter (9 im Vergleich zu knapp 14kg), das Gestell ist filigraner, dafür ist der Sitz und die Babywanne für mich zumindest viel zu niedrig. Dabei bin ich nur 1.58m klein. Bin aber auch vom Stokke Xplory verwöhnt. Unser Sohn mag es in der Babywanne nicht sonderlich. Scheinbar wird ihm langweilig. Deshalb müssen wir ihn entweder mit Schnuller beruhigen oder seine Hand halten. Das geht mit dem Xplory am besten, mit dem Joolz ist es noch okay, beim Bugaboo muss imein Freund sich schon verrenken (bei 1.83m Körpergröße).

Ach ja, der Bugaboo hat ja eine Zweiradfunktion. Allerdings finden wir die auch sehr sehr unpraktisch, da man die vorderen Räder (laut Anleitung) erst abnehmen muss, dann das Gestell in die Position bringt, um dann die Wanne oder den Sitz draufzusetzen -- alleine geht das nicht (auch hier gewinnt eher der Xplory, weil es ja recht locker geht).
Insgesamt fanden wir den Bugaboo dann doch (dafür, dass er so einen Kultstatus hat), sehr undurchdacht und waren sehr sehr froh darüber, dass Baby Walz ihn zurückgenommen hat.

Liebe Grüße,
Julia

Darf ich fragen wieso ihr "so viele" Kinderwagen habt/ hatte? Also den Stokke PLUS einen der beiden?

Mann mobilia hat beide Wagen da und da kann man auch draußen Probefahren. Das kann man in den Babyläden nicht. Und ab 1000€ Einkaufswert gabs bei unserem Mann mobilia einen 150€ Rabatt Gutschein

Ich finde das draußen fahren echt praktisch. Drinnen fahren sie alle gut

weitere 2 Kommentare laden

Mit so nem kurzen Abstand zwischen den Kindern wie bei dir einen Zwillingswagen!

Gibt da ja auch ein Modell von Bugaboo wenns denn unbedingt sein muss... (Preis/Sitz)

Der bugaboo ist eig super, aber doch viel zu teuer wie ich finde.

Wir haben uns für den Turbo 4s von ABC design entschieden. Reicht vollkommen ;)

Cameleon - fahre ich seit fast 2 Jahren und bin immer noch begeistert! Die hier häufig zitierten ach so schlechten Testergebnisse von Ökotest sind übrigens schlicht unzutreffend bzw. von Leuten die nicht richtig lesen.... Ökotest hat den Bee getestet, nicht den Cameleon. Der Cameleon wurde von Warentest getestet und war dort TESTSIEGER!

http://www.test.de/Kinderwagen-10-von-14-sind-mangelhaft-1801766-1802602/

Und ? Welcher wird's ?

Wird Samstag entschieden wahrscheinlich der joolz

Hallo lale2013,

ich persönlich bin Bugaboo Fan. Ich finde deine Idee der Umfrage echt schön, aber im Endeffekt muss der Kinderwagen zu dir und deinem Kind passen, was du nicht unbedingt durch eine Umfrage herausfinden kannst. Ich selbst hab mir schon am Anfang von der Schwangerschaft einen Kinderwagen (ABC Design) zugelegt, mit dem ich später total unglücklich war. Probier die Kinderwagen doch mal im Alltag aus. Mittlerweile kann man die Kinderwagen doch auch mieten.

Ich habe in den ersten Monaten meinen Kinderwagen gar nicht bzw nur kaum genutzt, ich war eher der Tragtyp... Seit ich mal den Bugaboo von meiner Freundin gefahren bin, bin ich absoluter Fan davon. Ich finde den Bugaboo sehr intuitiv und er lässt sich, aber auch bequem anpassen. Kennst du schon die 2-Rad Funktion bei den Bugaboos? Die finde ich besonders bei Schnee oder am Strand super praktisch.

Ich bin mir sicher du triffst die richtige Entscheidung für euch :-)

Ich habe derzeit noch einen alten Bugaboo Cameleon 2 der einfach immer mehr den geist aufgibt.

Daher da wir für unseren kleinen einen neuen kinderwagen gesucht haben ist jetzt die frage welchen mein mann und ich am besten passt und gefällt und zum fahren war der Joolz leichter als der Bugaboo.

Ich überlege jeden tag gut hin und her den günstig sind beide nicht

Wie wäre es denn, wenn du dir für die ersten 6 Monate einen Bugaboo mietest und dir dann anschließend einen guten Buggy kaufst? Dann sparst du noch Geld und hast trotzdem alles was du brauchst und wolltest.

Der Joolz und der Bugaboo sind wirklich beide recht teuer, aber halt auch beide sehr gut.

Hast du noch ein zweites Kind? Ist das schon aus dem "Kinderwagen-Alter" draußen? Wohnst du eigentlich eher ländlich oder in der Stadt? Vielleicht wäre dann auch der Buffalo von Bugaboo etwas für dich?

weitere 7 Kommentare laden

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber für uns gerade wieder aktuell.
Auch wir schwank(t)en zwischen den beiden Wagen, aber nach ausgiebigem Testen und durch die Gänge schieben ist für uns die Antwort klar: JOOLZ Day!

Der Joolz fühlt sich einfach viel wertiger an als der Cameleon und ist mindestens genau so wendig. Im Geradeauslauf ist der Joolz ebenfalls besser. Der Bugaboo fühlt sich im Vergleich an wie ein klappriges Fahrrad, bei welchem die Lenkung schon reichlich Spiel hat. Im Ernst, der Griff hat so viel Spiel, und der ganze Wagen windet sich nur so bei der kleinsten Seitbewegung, dass ich mich ernsthaft frage warum so eine Fehlkonstruktion so beliebt ist.

Außerdem ist die Babywanne so tief angebracht, dass ich als recht große Person unter Garantie einen Bandscheibenvorfall bekommen würde.

Was die Wertigkeit angeht, kann der Bugaboo Buffalo dem Joolz auf jeden Fall Paroli bieten. Hier zeigte sich aber, dass dieser sich deutlich schwerer lenken ließ. Darum ist der Joolz Day für uns der beste Kompromiss, auch wenn man nicht verschweigen darf, dass der Gepäckkorb wirklich lächerlich klein ist. Aber für das Problem gibt es ja auch Lösungen.

Für uns wird der Joolz aber auch nur eine Zwischenlösung sein.
Wir fahren eigentlich einen alten Mountainbuggy Urban Jungle, welcher in Sachen Wendigkeit und Fahrkomfort kaum zu schlagen ist. Da unsere Kleine aber aus der Babywanne herauswächst, aber noch nicht sitzen kann, sind wir auf der Suche nach einer guten (gebrauchten) Übergangslösung. Denn der Urban Jungle hat leider keinen Face to Face Sitz.

Top Diskussionen anzeigen