Hausapotheke für Säuglinge und Babies

Hallo liebe Mitkuglerinnen,
würde gerne wissen, was ihr so in der Hausapotheke für Säuglinge und Babies habt.

Tipps, was auf jeden Fall rein gehört und was sich als überflüssig erwiesen hat, usw.... Über Vorschläge und Meinungen würde ich mich freuen!
Ach ja, und noch eine Frage: Hab gehört, dass sich ein paar Tropfen Mandelöl in warmem Wasser zur Reinigung am besten empfehlen... Könnt ihr das bestätigen?

Viele Grüße und Danke :)

Zur Hausapotheke gehört zu mir Fieberthermometer und wenn was ist gehe ich zum Arzt.
Und zur Frage zwei kann ich dir nix sagen.

LG wunschmama

Vielen Dank für deine Bemühungen, aber auf so eine Antwort habe ich nicht gewartet...

Wir hatten am anfang nur ´ne Creme für den WIndelbereich und Heilwolle. Schwarzen Tee zum tupfen wenns wund ist, haben wir sowieso im Haus. Mehr brauchts erstmal nicht, da man dann eh zum Doc rennt, Fieberzäpfchen z.B. haben wir vom Doc bekommen als geimpft wurde

Mandelöl geben wir immer ins Badewasser, macht schöne weiche Haut ;-)
zum reinigen kann man normales Wasser nehmen, nur wenn es sehr klebt etwas pures Öl. Da kann man dann auch das Mandelöl für nehmen, normales Olivenöl täte es aber auch

Vielen Dank, das mit der Heilwolle und dem schwarzen Tee kannte ich noch nicht!:-) aber man lernt ja nie aus ;-)
Sonnige Grüße

Wir haben carvum carvi Zäpfchen, sind rein pflanzlich gegen Bauchweh, lefax und Sab simplex hier gehabt, das war eine Super Anschaffung ( auch prophylaktisch) denn mit einem vor Bauchweh schreienden Baby geht man selber schnell mal auf dem Zahnfleisch. Und schafft es auch nicht noch eben in die Apotheke .
Voraussetzung ist natürlich das alles andere ärztlich ausgeschlossen wurde, aber man merkt ganz schnell wenn es Bauchweh ist.

Fieber Zäpfchen und sowas haben wir nicht da , das gibts ja dann beim impfen. Ansonsten ein kleines Kirschkernkissen und Thermometer natürlich.

Wir haben leidglich etwas Schmerzmittel.

Herzlichen Dank!

Viele Grüße :-)

Ich habe hier dentinox für zahnende kinder, Bäuchlein salbe, und eine zinkcreme für den po. Klar den schwarzen tee und Fieberthermometer. Dann habe ich noch das mandeloel hier was ins badewasser kommt und zum saubermschen eben. Ansonsten haben wir noch eine sonnencreme gekauft von hipp da unsere in mai juni kommt und es dann ja sommer ist. Finde ich ein muss bei sommerkindern. Das wars auch schon. Bei allem anderem geh ich zum arzt und kriege dann passende sachwn

Hallo

Unsere Jüngste ist 2,5 Monate alt.

Wir haben:

Fieberzäpfchen (noch vom Bruder, schon da sehr selten gebraucht, möchte ich aber nie missen)

Virbucol (ebenfalls noch vom Bruder und bisher nicht gebraucht, hat sich hier beim zahnen bei den Geschwistern aber bewährt)

Mirfulan, zu Beginn mehrfach benötigt (in Kombi mit schwarzem Tee)

Meersalznasentropfen (schon gebraucht)

Nasensauger (bei diesem Kind das erste mal überhaupt genutzt, sie war sehr verschleimt)

Calendula Augentropfen von Weleda, sie hatte rote, verklebte Augen. Es wurde aber so wieder gut. Daher ungenutzt.

Fieberthermometer, klar braucht man das

LG

Mein Sohn ist schon fast 11 Monate alt und wir haben bisher folgendes gebraucht:
Fieberthermometer
Weleda-Creme gegen wunden po
Schwarzer Tee

Kleines kirschkernkissen

Ansonsten haben wir nich Fieber-Zäpfchen nach de Impfung auf Rezept bekommen, aber die haben wir nie gebraucht.

Ich persönlich halte nichts davon, den kleinen irgendwelche Mittelchen zu geben, sondern gehe, wenn dann zum Arzt. So haben wir bei Erkältungen z.B. Mal Nasentropfen verschrieben bekommen.

Ach so. Ich habe wohl robuste Kinder. Gegen Bauchweh hat hier noch nie jemand was gebraucht, ausser einer Massage vielleicht.

Hallo,

mittlerweile haben wir hier

Nasensauger, Meersalznasenspray, Engelwurzbalsam bei Schnupfen, nur nachts Otriven
Osanit und Osa Zahnungsgel für Zahnungsbeschwerden

Anfangs hatte ich benötigt, braucht unser Kleiner jetzt nicht mehr

Kümmelzäpfchen Carum Cavi von Wala, Bigaia Tropfen, Kümmelöl zur Bauchmassage, Kirschkernkissen bei Bauchweh, Blähungen, Aufbau der Darmflora
Euphrasia Augentropfen von Wala, Augen sind anfangs oft verklebt, Tränenkanal verstopft

Ansonsten

Daylong Sonnencreme
Fieberthermometer
Mandelöl zum Baden
Wecesin Salbe von Weleda bei rotem Po und Heilwolle

LG und alles Gute

Ich hab zu oben genannten noch eine homoöpathische Apotheke in einem kleinen Leder Etui. Das ist super. Vor allem Arnika d12. Das hilft super wenn die kleinen hinfallen oder sich weh tun!!

Da ein Säugling, der Medikamente braucht, immer einem Arzt vorgestellt werden sollte, braucht man vorher nichts kaufen. Man sollte nie einfach irgendwelche Medikamente geben! Der Arzt verschreibt dann etwas, wenn es benötigt wird.

Wieso? Die Antwort ist goldrichtig.

Mehr habe ich nie einfach so zu Hause.

Thermometer
Kirschkernkissen
Multilind Creme bei wundem Po
Kümmelzäpfchen
Bigaia (bei Bauchweh)
Lefax (ebenfalls bei Bauchweh)
Nasenspray (Meersalz so und Otriven etc. nur Nachts falls notwendig)
Babix Tropfen (bei Erkältung)
Osanit Zahnungsglobuli (auch erst etas später)
Fieberzäpfchen bekommst vom Doc verschrieben
Arnica D12 (braucht man aber erst später)

Mehr fällt mir spontan nicht ein.

Und mal ehrlich, wenn man wirklich wegen jedem Pups der quer hängt zum Arzt rennt kann man gleich dort einziehen. Nach ner Weile weiß man einfach was das Kind hat und handelt einfach.

Und in der Regel ist die Hebamme in der ersten Zeit oft da und in den meisten Fällen der erste Ansprechpartner. Sie gibt einem auch Ratschläge und Tipps, dazu ist ja schließlich (auch) da.

LG
Lataria

Da ich nicht mit jedem pups zum Arzt renne haben wir immer:

- nurofen und ben u ron
- dentinox
- zinksalbe
- babix salbe oder tropfen
- nasentropfen
- sab simblex

Damit bin ich bei beiden Kindern bisher immer gut mit klar gekommen.

Stimmt.

Bei mir kam alles nach und nach. Angefangen mit paracetamol bei der ersten Impfung... Und Emcur Nasentropfen...

Haben
-Fieberthermometer

-Carvum Carvi Kümmelzäpfchen
-BabyLax ( bei Verstopfung zb bei Beikosteinführung)
-Calendula Wundcreme für Po
- Heilwolle ( Super Sache!!!!)
- Engelwurzbalsam für auf die Nasenflügel bei Erkältung
-Thymian Myrthe Balsam bei Husten
- Osanit Globuli fürs Zahnen
- Nasensauger aus der Apo ( vom dm taugen nix)
-benuron
- Olivenöl od Muttermilch ins Badewasser
- Baby bäuchleinöl von Weleda

LG

Kochsalzlösung
Zeckenzange
Homöopathische Basics
Bepanthen- und Zinksalbe
Ringelblumensalbe
Wattestäbchen
Schmerzzäpfchen
Kümmelöl
Elotrans
Kohletabletten
digitales Fieberthermometer (Popo)

Top Diskussionen anzeigen