Was baby anziehen wenn man aus Krankenhaus kommt??

Hallo....

Wir haben Ende Juli ET und ich wollte etwas tolles zum anziehen für Püppi kaufen für den Tag wo wir Heim fahren!!:-)
Muss man n Strampler snziehen? Verlangen die das im KH?
Da ja Sommer ist weiß ich nicht sorecht ob man schon kurze sachen anziehen kann??
Was habt ihr da so für eine Meinung??

Ich würde vorsichtshalber mal genug mitnehmen, um im Zwiebelprinzip anziehen zu können. Auf jeden Fall ein Mützchen, aus dünner Baumwolle. Mit wenigen Tagen würde ich jetzt keine Haut nackt lassen, aber dazu sind ja die Kinderschwestern da!! Die habe ich auch gefragt und die wissen es bestimmt.

Alles Gute wünsch ich euch!!!

Also das kann ich so nicht sagen. Alina war zb mai baby. Da war es im juni irre heiss. Sie hatte dann nur kurzarm body an und selbst da hat sie noch geschwitzt.

Ich wuerde auch ein baby dem wetter angepasst anziehen und somit auch fuer so kleine durchaus auch kurzarm wenns warm ist.
Lg liz

So ein Blödsinn

Keine kleidchen oder kurzen sachen. Du hast ja dann ein neugeborenes das leicht auskühlt und am Anfang sogar im sommer ne Mütze braucht.

Nehme nen Body und nen strampler. mit und ne Weste. mal sehen wie viel ich ihm dann anzieh.

lg samy mit Babyboy inside 24 ssw

Du ziehst dein kind wetterentspraechend an.

Die Heimfahrt vom KH IST ja im Normalfall in den ersten zwei Wochen. Und nein, frierende Babys machen auch nicht unbedingt auf sich aufmerksam.

Hallo!

Ich hatte bei meinem Sohn (1.7.12) einen Strampler eingepackt, da Neugeborene ihre Körpertemperatur ja noch nicht selber regeln können. Hatte auch ne Kuscheldecke zum zudecken dabei, wir haben gerade mal 5 Minuten Fahrzeit. Wie lange müsst ihr fahren? Pack lieber was kurzes und langes ein, weglassen kann man ja immernoch was.

Liebe Grüsse

Strampler sind schon sinnvoll für Neugeborene, weil sie im Gegensatz zu Hosen nicht im Nabelbereich drücken. Und wie die anderen schon schreiben, auch im Juli muß ein Neugeborenes lange Kleidung und Mütze anbekommen, weil es seine Temperatur noch nicht selbst halten kann.

Aber nicht bei 36 Grad. -.-

Meine Tochter kam bei 38 Grad zur Welt und bekam erst mal lange Sachen plus Mützchen an.

Meine Tochter kam auch bei 38 Grad. Ich hatte sowohl lange als auch kurze Sachen dabei. Auch eine Mütze hatte ich. Man weiß ja nie wie das Wetter wird.

Die Krankenschwestern haben aber sofort gesagt, ich soll ihr bloß keine Mütze aufsetzen und ihr nur kurzärmeliges anziehen.

Das entsprach auch ganz und gar meinem Gefühl und so hab ichs gemacht.

Kommt sicher auch auf das Gewicht des Kindes etc. an, nicht nur auf die Außentemperatur.

Unser Sohn wurde Ende Juni geboren und es war rattenkalt, regnerisch und windig. Kurze Sachen gab es im ersten Sommer nur, wenn es wirklich heiß war, er war ein ziemlich verfrorenes Baby. Jetzt im April kommt Nr. 2 und vorsichtshalber habe ich einen Polartec Fleeceanzug besorgt...

LG Ponti

Hallo, ich würde sagen, nimm was langes und was kurzes mit und entscheide dann. Für das Auto evt eine leichte Decke, denn wenn es affig heiß ist und ihr die Klimaanlage einschaltet, dann kann es für den Zwerg auvh schnell frisch sein. Je nach Dauer der Fahrt ist das ja auch bedeutend.

lg Manu

Wenn du erst Ende Juli Termin hast, dann würde ich warten bis du deine Kliniktasche anfängst zu packen oder so... Also bis mindestens Juni, weil man ja jetzt noch garnicht absehen kann wie das Wetter im Juli wird ;-)

Top Diskussionen anzeigen