Wie handhabt ihr es: Baby / Neugeborenes im Garten unterbringen?!

hallo,

da unser erstes kind ein winterkind war, frage ich mich gerade, ob wir uns etwas anschaffen sollten für den garten wo das kind dann liegen / schlafen kann.
geburtstermin ist anfang juli und wir haben dann noch einen 3,5 jährigen sohn.
wir verbringen generell viel zeit im freien (garten,pool, grillen). die erste idee war einfach den kinderwagen zu nehmen. der ist aber schwarz und ich denke, dass es darin zu warm wird.

es gibt dann ja noch federwiegen mit gestell oder so art nester mit uv-schutz drüber...
auf den boden direkt wollte ich das kleine dann aber doch nicht legen - wegen unserem etwas schusseligem großen kind ;-)

über ideen freue ich mich!

grüße
eddi

1

Mein zweites kommt auch Anfang Juli und ich mache mir gerade die gleichen Gedanken.

Ich möchte das Baby aber nur wegen der vielen Zecken nicht auf den Boden legen. Alles was ich sonst bisher gesehen habe, gefällt mir aber auch nicht.

Bin gespannt, wie andere das machen.

2

Der schwarze kiwa wird nicht waermer als andere.
also wir hatten den kiwa und eine decke auf der wiese und einen sonnenschirm mit lf80

3

Hallo

wir nutzen dafür den Kinderwagen. Dunkelbraun. Den stelle ich lediglich in den Schatten.

Alternativ nehme ich die Wiege mit. Die ist eh im EG und die wäre schnell auf die Terrasse gerollt. Die ist schön luftig.

Ansonsten vielleicht einen Laufstall? Ggf aus den Kleinanzeigen. Da kann man bestimmt einen Sonnen und Insektenschutz anbringen.

LG

4

Bei einem Neugeborenen würde ich es beim KiWa belassen. Da sind sie schön geschützt. Ich habe nur Herbst & Winterkinder. Die sind im Sommer ja schon etwas älter.

5

Unsere Freunde haben ein Junikind und die Federwiege war Gold wert! ????

6

Mir ging es ähnlich.

Bei uns ist es allerdings so das wir ein Haus mit ans Wohnzimmer angrenzender Terrasse haben. Wir haben uns nun ein Laufgitter angeschafft dass durch die Tür passt und dass ich somit dann immer je nach Bedarf raus oder rein stellen kann. Die Terrasse ist komplett überdacht und sollte ich es mal in den Garten stellen werde einen Sonnenschirm aufstellen.

LG Molly + Babyboy (30+5)

7

Hallo,

Wir haben einfach das reisebett nach draußen gestellt. Das passte dann das einfache fliegennetz von dm drauf. Als laura etwas älter wurde gabe ich auch den spielbogen mut rein gestellt.

Alles gute
Coco

8

Hallo
Wir haben auch ein Juli Kind. Haben ein Haus mit angrenzender Terasse zum Garten.
Die Tochter wurde damals im Stubenwagen auf die Terasse in den Schatten gestellt. Oder im Wohnzimmer stehen gelassen. Gehen über das Wohmzimmer auf die Terasse,
War also immer im Blick.

Wenn man das Modell so nicht hat dann in den Kinderwagen. Wir hatten auch einen schwarzen 2 Wagen .
Der ist nicht Heißer geworden als unser anderen Kinderwagen.

Auf den Boden kommen so kleine Würmer nicht besonders wenn noch andere Kinder mit rum Hüpfen.

LG Nina

9

Hallo,

wir haben auch ein Julikind #verliebt.

Wir haben ihm auch in den Kinderwagen gelegt (welcher außen auch schwarz ist). Ich fand nicht, dass er warm geworden ist. Er stand ja sowieso im Schatten. Außerdem hatten wir ihm Kinderwagen ein Insektennetz integriert, welches wie dann darüber gespannt haben.

Viele Grüße
Junibaby11

10

Ich würde auch den Kinderwagen nutzen.
Ggf. auch Reisebett oder Laufstall. Das sollte doch gut klappen.
Mit unserer Tochter waren wir allerdings anfangs so gut wie garnicht draußen. War einfach viel zu warm.

Top Diskussionen anzeigen