Babyschale/Autositz ... bin überfordert

Huhu,
wir fahren einen älteren Ford Fiesta, der kein IsoFix hat. Wie entscheidet ihr euch für den richtigen Autositz etc.? Kann ich eine Babyschale auch ohne Aufsatz befestigen? Bzw. wisst ihr ob ich einen Reboarder auch ohne IsoFix besfestigen kann? Das überfordert mich alles, weiß nun nicht ob ich gleich einen Autositz oder erstmal nur MaxiCosi brauch! Bitte helft mir und klärt mich Dummerle auf! Danke :-)

Man kann auch teils die Base angurten,das gibt es.
Als Reboarder von Geburt ohne isofix müsste der klippan kiss (2) gehen.Musst du mal nach schauen.Ob man das eine oder andere nutzt,kommt drauf an,ob man Wert drauf legt,die Schale mit Kind heraus nehmen zu können.Beim klippan Kiss geht es allerdings auch.
lg Julia

Wieso nicht im Fachhandel beraten lassen? Nur so als Tipp ;-)

lg samy mit Babyboy inside 23.ssw

Hello, doch, man kann auch gleich nen richtigen Reboarder nehmen, von Geburt an mit Neugeboreneneinsatz und in Liegeposition. Ich habe allerdings nur den Römer Dualfix und den Cybex Sirona ausprobiert, und die sind beide nur mit Isofix zu verwenden.

Richtig. Aktuell würde ich zwar selbst zu MaxiCosi greifen, weil ich den 2Way-Pearl toll finde und sich dann die Base mehr lohnt (MC ist ja nicht blöd ;-) ), aber gerade wenn man den Pearl als Folgesitz nicht unbedingt möchte, kann man sich ruhig die anderen Babyschalen auch mal anschauen :-)

Lg Lia :-)

Hi,
wir haben zwar einen neueren Fiesta aber der MC Pebble passt geradeso auf die Rückbank (hinter dem Fahrer, da die andere Seite von der Großen belegt ist) und der Fahrer ist gerade mal 1,60m. Ob da ein Reboarder überhaupt annähernd reinpasst....

Top Diskussionen anzeigen