geländetauglicher KiWa

Hallo zusammen,

ich bin jetzt in der 22. ssw und langsam aber sicher beschäftigt uns das Thema "welcher Kinderwagen soll es sein".
Nun steig ich durch den Angebotsjungle überhaupt nicht durch und umso mehr ich stöbere umso unsicherer werde ich....
Wir benötigen auf jeden Fall einen Kinderwagen der nicht nur Stadt- sondern auch "Gelände"-tauglich ist. Wir haben 2 Hunde und ich werde täglich mit dem Baby und den Hunden durch die Feldmark oder den Wald spazieren wollen. Da gibt es ja unterschiedliche Bereifungen und Federungen....

Außerdem sollte der Kinderwagen möglichst flach zusammenklappbar sein. Hab im Auto (Caddy) nämlich ne Hundebox im Kofferraum und will den Wagen oben drauf legen können. Wär also noch dazu schön, wenn er nicht zu schwer wäre ... :)

Nun hoffe ich also hier auf Eure Erfahrungen, wer kann mir Tipps geben oder sogar konkret einen Wagen empfehlen? Würde mich echt freuen wenn Ihr etwas Licht in mein Dunkel bringt :)

LG

1

Bei Geländetauglich musst du drauf achten, dass die Räder vorne auch groß sind und fest stehen.

wir haben uns fur den hartan topline s entschieden. Mit quadsystem. Er hat zwar vorne kleine Räder, die man bei Bedarf auch feststellen kann, aber durch das quadsystem (ne achse für vorne mit großen Rädern) kann man ihn auch im Gelände gut verwenden (übrigens soll das angeblich auch mit den kleinen Rädern gehen, wenn man die feststellt, aber darauf wollten wir uns nicht verlassen)

Wir hatten anfangs auch nicht durch den Kinderwagen Dschungel durchgesehen und uns dann einfach mal in ein Fachgeschäft begeben. Die können dich da gut beraten, was bei deinen Bedürfnissen am besten passt.

6

Klein ist aber glaub ich kein Geländewagen.

enau DIESER Wagen ist NICHTS wenn man täglich im Gelände muss bei Wind und Wetter...

Liebe TE:
Ich hab mir leider auch den Topline S neu gekauft und aufschwatzen lassen ... ne eierlegende Wollmilchsau -wie toll dacht ich mir...

den Wagen hab ich jetzt vor kurzem nach 2 Reparaturen zurück gegeben!

Die Arretierung für die Wechselachse wird bei starker Beanspruchung mit häufigen Wasserkontakt FEST.

Bei mir hatte das zur Folge das sich die Räder unterm fahren gelöst haben! (Trotz Pflege der Arretierung)

Ich empfehle dir den Hartan Topline X.
Hat eine perfekte Federung sowohl vorne als auch hinten. Und 4 feste Räder. Gut gebraucht für ca. 350 € erhältlich.

Nie wieder würd ich mir als Hundehalterin, die hauptsächlich mit dem Wagen im "Dreck" unterwegs ist - einen neuen Wagen kaufen!

Wirklich Klein sind Geländewagen alle nicht denk ich.

Lg
Ina

7

Das ist aber schade. Bekannte von uns haben gute Erfahrungen mit dem topline s gemacht. Aber ich muss auch sagen, dass es bei uns weniger um Waldwege als um kopfsteinplaster geht. Haben halt keine Hunde. Aber mit dem topline x haben wir auch geliebäugelt, und dann aber für die flexiblere Variante entschieden. Aber deine Erfahrungen helfen der TE bestimmt weiter.

2

Hallo,

wir sind in einer ähnlichen Situation und können zum Glück auf die Erfahrung meiner Schwester zurück greifen, die die KiWa Entscheidung mit Hund und wenig Platz im Auto schon letztes Jahr treffen musste.

Der wohl am kleinsten Zusammenfaltbarste ist von Teutonia der BeYou! Serienmäßig hat der vorne allerdings auch kleine Räder. Gerade im "Gelände" sind große Reifen an der Vorderachse sehr wichtig für den Komfort. Deswegen werden wir uns als Zubehör die austauschbare Vorderachse mit den Cross Country Reifen gönnen.

So kann man in der Stadt flexibel und wendig unterwegs sein, und zuhause im Wald fühlt man sich auch gut bereift. Der KiWa passt bei Teilumgeklappter Rückbank, quer durch die daraus entstandene Ladeluke. So können Hund (in der Box im Kofferraum) und Kind sicher transportiert werden.

Viele Grüße

Linda2910

3

Ich kann den TFK Joggster II empfehlen, das drehbare Vorderrad macht ihn schön wendig in der Stadt, mit einem Handgriff festgestellt, stabil im Gelände (selbst im Schnee gut gefahren).Handbremse am Griffe mit Feststellung so das er keinen Hügel runterrollt und läßt sich gut zusammenklappen.

4

Kann dir keinen Wagen empfehlen, aber es ist Quatsch, dass die Reifen bei geländetauglich vorn auch groß sein müssen.
Wir haben einen günstigen Wagen der vorne normale Schwenkräder und hinten Luftreifen hat. Das klappt ohne Probleme auch über den huckeligsten Waldweg. Finde ich auch viel einfacher bei unebenem Untergrund anstatt vier feststehende Räder.

9

Quatsch ist es sicher nicht.. Kommt ja nicht von ungefähr, vielleicht sind die Geschmäcker einfach verschieden. Es wird zumindest allgemein empfohlen und für mein Empfinden ist es wesentlich komfortabler, auch auf Trampelpfaden oder nicht ganz platt gemähten Wiesen...

13

Ich finde es gerade bei sehr huckeligen Waldwegen überhaupt nicht komfortabel. Man kriegt die Vorderachse nur schwer vom Boden bzw. kommt nur mit viel Kraft nach rechts und links.

5

Da kommt ein standart Kombiwagen eher nicht in Frage,denn die sind geklappt recht groß und auch schwer.Mal eben auf die Box packen ist da nicht.
Schau mal unter tfk,babyjogger,easywalker und Mountain Buggy nach.Da würde ich was nehmen,wo du erst nur eine wanne hast.Dann kann man sie auch kleiner klappen.
Wir haben einen emmaljunga city cross.Auch sehr zu empfehlen,ist von mir wald und stadterprobt,auch mit Hund.Auch wenn er schon recht leicht ist,möchte ich den nicht immer noch auf eine Box legen müssen.Mit nur der wanne geht es,danach ist es schwerer.
lg Julia

8

Wir haben einen Bugaboo und sind damit schon über Stock und Stein.
Er wiegt nur knapp 7kg und so kann man ihn ganz einfach ins Auto legen.Er ist auch gut zusammenklappbar....

10

hast dir schon mal den Bugaboo angeschaut? wir haben uns für den Cameleon entschieden, ich denke, der ist auch (zumindest für uns) genügend Geländegängig. Aber es ist mit Abstand der leichteste KiWa und auch gut zusammenklappbar fürs Auto!

Lass dich mal im Fachhandel beraten und teste selbst!
Nur leider ist der Bugaboo nicht gerade billig.... hat aber einen hohen Wiederverkaufswert, was uns zusammen dazu brachte, ihn doch zu kaufen (hatten uns eigentlich auch sofort beim Probefahren verliebt)

LG Ulrike

11

Wenn du was richtiges gelandetaugliches haben willst kann ich den TFK,Qinny Freestyle 3Xl empfehlen,allerdings sind die nicht klein!
Ansonsten ist der Teutonia Mistral p auch ganz gut fürs Gelände :-)

Wichtig ist keine kleine Räder vorne,wie zB der Bugaboo;) Mit dem mmst du nicht weit!

Lg

12

Wir sind mit unserem Hartan Topline S mit Quadsystem super zufrieden. Bin mit unserem Labrador auch täglich im Gelände. Hatte nie Probleme mit dem Wagen! Im Juni kommt das Geschwisterchen und ich werde den Wagen fleißig weiter nutzen :) LG
Selenga

Top Diskussionen anzeigen