Kleidung Juli-Baby

Hallo ihr Lieben,

wir bekommen ein Juli Baby und ich bin jetzt schon auf der Suche nach einigen Sachen und bin damit total überfordert.

Könnt ihr mir sagen was ich alles brauche? Wie viele Bodys? Langarm oder Kurzarm? Schlafanzug Frotee oder nicht? Wie viele Söckchen und Mützen etc?

Ich hab das Gefühl, dass das Angebot riesig ist und man gar nicht genug haben kann #zitter

Bitte her mit euren Tipps #danke

1

Kommt darauf an wie warm es ist ueber 20 c reichen kurze sachen meist, sonst leichte langarmshirts und leichte lange hosen, socken, Mützen als sonnenschutz, wenn du dein ki d auf dem arm hast, leichte jacken.

2

huhu #winke
im juli wird es hoffentlich sommer sein :-)
das heisst ich würde an deiner stelle bevorzugt kurze sachen kaufen und auch keine frotee strampler oder so. dann auch jackentechnisch eher so cardigan mäßig. söckchen würde ich ganz normal 4-5stk kaufen und mützen halt dünne erstlingsmützen 2-3stk. schlafsack halt einen sommerschlafsack und sollte es nachts kälter sein dann kannst du immernoch einen dünnen schlafanzug anziehen oder es gibt auch diese unterziehschlafsäcke die wunderbar für den sommer sind, body drunter und fertig ;-)
so würde ich einkaufen ;-)

lg und viel spass beim shoppen ;-)

3

Hallo,

ich habe drei Kinder, Mein Großer kam im April (sechs Wochen zu früh#zitter) und meine Kurze kam termingerecht MItte Juni.

Ein kleines Baby braucht gar nicht solche Massen an Erstausstattung. Bei meinem Großen, also meinem ersten Kind war ich der Meinung, ich bräuchte ALLES, wirklich alles was es so für die Minis gibt.

Bei meinem 3. Kind habe ich kaum großartig was gekauft. Ein paar Bodys, Lang- sowie Kurzarm, 2 Baumwoll-Strampelhosen mit Fuß, 5 Strampler, 5 Wickelhemden, 3 paar Söckchen, 2 Jacken (eine dünne/eine was dickere), 2 Mützchen, 2 Schlafis und 1 Schlafsack mit herausnehmbaren Sommersack für warme Nächte.

Hat alles vollkommen ausgereicht (ich wäre auch mit 3 Stramplern u 3 Wickelhemden ausgekommen ehrlich gesagt).

LG, Lena

4

Hallo!

Ich denke, dass du mit Stramplern aus T-Shirt-Stoff nichts verkehrt machen kannst, die trägt unsere Nr.2 sogar jetzt im Fast-Winter, weil sie so eine Heißdüse ist. Nr.1 hatte die Teile im Sommer an.

Langarmbodies würde ich an deiner Stelle nur nehmen, wenn du sie zu einer Hose wie ein T-Shirt tragen lassen möchtest. Ich mag egal welche Jahreszeit nur Kurzarmbodies, weil die langen Ärmel es schwierig machen, andere Oberteile darüber zu ziehen.

Fazit: Kaufe dünne Klamotten, im Zweifelsfall zieht man eine Schicht mehr darüber oder arbeitet mit einer Decke.

Gruß
Fox

5

Huhuu.
Ich hab letztes Jahr im Juli unseren Schatz bekommen. :-)
Haaach und jetzt ist er schon ein halbes Jahr alt....

Vorab als Tipp.
Kaufe nur ne handvoll Kleidung. Lieber später nachkaufen wenn man weiss was man temperaturentsprechend anziehen kann...

Bei uns war es z.B. seeeeehr heiß. Wochenlang...

Wir brauchten nur paar Halbarmbodys und 2-3 Strampler (dünne). Und 1 dünne Mütze für unterwegs.

Moltontücher nahm ich als Deckchen - falls nötig. ..
Meist lag er aber nur im Body.

Socken, Schlafsack, Shirts, Sets, Hastücher, Jacken, etc... ich hatte MASSIG im Schrank und konnte alles NEU und UNGETRAGEN einmotten... :-(

Ich hab daraus gelernt. War sehr viel Geld...

Lg und alles Gute weiterhin

Ina :-)

Top Diskussionen anzeigen