Kissen im Kinderwagen für Winterkinder

Hallo,

wir bekommen unseren Nachwuchs im Februar. #huepf

Im Babyfachgeschäft habe ich gefragt, wie man die Kleinen im Winter denn im Kinderwagen "verpackt". Die sagten mir, entweder man nimmt so ein Kissen 80 x 80 oder einen kleinen Winterfußsack.

Ich muss sagen, dass ich diese Winterfußsäcke echt teuer finde und überlege nun, ob es so ein Kissen werden soll.

Wie macht ihr das denn?

Und noch eine Frage, ist so ein Kissen in der Größe 80 x 80 nicht zu groß für den Kinderwagen?

Also wir haben nen gebrauchten Winterfußsack gekauft. Der hält wirklich kuschelig warm - ist ein Mucki-Sack. hat nur 15 Euro gekostet, ein echtes Schnäppchen. Schau mal auf Babybasaren.

Alternativ ginge ein Kissen zwar auch, aber dann musst du von unten auch noch was warmes (kuscheldecke, SChafsfell...) drunter legen. oder einen Schneeanzug mit ner decke drauf?

Wir hatten beide Varisnten, in jedem Kinderwagen eine.
Ging beides gut, aber wie gesagt, dann muss ein Fell drunter, aber das kam bei uns auch unter den Fußsack.

Ich habe mir den Muckisack auch gebraucht über Ebay geholt...
Liegt aber daran, dass ich diese Kissen furchtbar finde... Also reine Geschmacksache ;-)

Ok, gute Idee mit Ebay. Heißen die dann "Mucki-Säcke"? Von welcher Marke habt ihr den denn? Muss man bei den Säcken auf was bestimmtes achten?

Das sind Muckisäcke von der Firma Odenwald. Man muss wohl schon auf die Größe achten...
Schau ruhig auch bei ebay Kleinanzeigen...

weitere Kommentare laden

Kisseeeeen!

Ich liebe diese Teile... bin gerade dabei unseren Bezug zu pimpen #verliebt

Achso, Kind liegt in einer Wanne, mit Matratze, da lege ich aber noch ein Lammfell drauf und dann das Kissen drüber. Das braucht man ja echt nur wenns wirklich kalt ist. Sobald es wärmer wird habe ich eine Schurwolldecke....

Hallo!

Ich frage mal andersherum:
Was hast Du denn für einen Kinderwagen?

Wir hatten einen Hartan Racer mit Kombitasche und extra Matratze.
Darauf kam dann nur ein Lammfell, abgedeckt mit einem Moltontuch.
Der kleine hatte entweder einen Fleeceanzug oder normale Kleidung mit Winterkacke an.
Zugedeckt haben wir ihn mit einer Wolldecke.
Dann kam die "Abdeckung" der Kombitasche drüber.

Als es richtig kalt war, hab ich ein Körnerkissen ans Fußende gelegt.

Kissen finde ich furchtbar dick.

Bini

Winterkacke? ;)

Winterkacke! Danke!!! #rofl#rofl

weiteren Kommentar laden

Huhu :-)

Ich bekomme von meiner Freundin ein Kissen in 80x80 geliehen. Das ist ein extra leichtes, fluffiges Kissen, damit man das Baby nicht "erdrückt" ;-)

In die KiWa-Schale wollte ich auf die Matratze ein Lammfell legen, wie warm man das Baby dann anziehen muss, hängt sicherlich von den Außentemperaturen ab...

Habe zwar einen kleinen Fußsack im Sammelsurium der Klamotten meines Neffen gefunden, aber der ist für den Winter viel zu dünn und im Frühjahr/Sommer bestimmt schon zu klein für's Baby. Ich werde aber mal schauen, wie "sperrig" der Sack in der Babyschale wäre. Vllt. kann ich das Teil dann im Auto nutzen...

LG Sunny mit #snowy 34+1

Wir haben einen Teutonia mit Hartschale und hierfür haben wir heute im Babyfachgeschäft ein Kissen 80*80 gekauft. Dies ist aus Daunen und sehr leicht, genau für Baby gemacht, also nicht so schwer usw.

LG Isabelle

Hallo,

wenn du Ende Februar Termin hast wirst du eh nur für kurze Zeit eine Lösung brauchen.

Wenn die Zwerge so mini sind hat auch ein großer Fusssack in der Tasche oder Wanne Platz.

Ich würde mir darum das Geld für den Minisack sparen und lieber in einen tollen großen Sack investieren von dem du Jahre was hast.

Liebe Grüße
Ina #winke

huhu, also wenn ich einen Kiwa hätte, dann würde ich reinlegen.

-schaffell, Kind im Overall, Schurwolldecke und den Sack.

Kissen finde ich schrecklich. Kiwas allerdings auch.

LG Debbie

Top Diskussionen anzeigen