Welche Wickelauflage

Hallo zusammen,

wir holen am 27.12. unseren Kinderwagen ab.

Ich würde gerne noch eine Wickelauflage kaufen. Bin mir jedoch nicht sicher auf was ich da achten muss. Stoff / abwaschbar. Wie sind denn Eure Erfahrungen?

LG
Nicole

Gute Frage..

da häng ich auch gerade.. wenn man sich die Berichte von Ökotest anschaut, vergeht es einem eigentlich eine aus Kunststoff zu kaufen..

Es gibt eigentlich nur ein paar wenige, die nicht schlecht getestet wurden..

Ich überlege gerade ob doch eine aus Plastik und die zeitnah, damit sie noch "ausdampfen" kann. Das Kind würde ich eh nicht direkt drauf legen.. entweder Handtuch, oder Kopfkissenbezug drauf legen.

Oder aber doch die teuere aus Stoff mit weniger Schadstoffen, und halt auch mit Handtuch oder Kopfkissenbezug ... weil dauernd den Überzug waschen geht ja auch nicht *denk*...

Hallo

Wir haben welche aus Kunststoff, jedoch mit Frotteebezügen. Wenn diese mal in der Wäsche sind, dann lege ich ein Handtuch unter.

LG

hi

habe eine abwaschbar und darauf liegt immer ein handtuch.

habe die wickelauflage einige zeit vorher ausgepackt, abgewischt und gut lüften lassen. sie ist seit über 2 jahren im einsatz und schaut aus wie neu!

wegen dem test von öko-test - da stelle ich mir immer die frage, wie lange liegt ein baby auf einer plastikunterlage? eigentlich doch gar nicht, da ist doch eigentlich immer was dazwischen (handtuch, frotteeüberzug, einmalauflage) und ablecken tuts die auflage auch nicht.

diese frottebezüge waren mir zu teuer und ausserdem braucht man eh mehrere - wie schnell geht mal was daneben bzw wird beim wickeln gepieselt? dann kanns schon sein, dass man 2-3-4 am tag brauchen würde. handtücher (da reichen die normalen von der größe her) hat man doch meistens genug um haus.

lg und noch schöne feiertage

nini

Wir haben die Kunststoff auch lange angeschaut aber sie haben uns einfach nicht überzeugt! Wir haben letzten Endes eine von bebe Collection gekauft also Stoff und oben abnehmbarer frotteebezug.dann noch zwei extra Bezüge dazu dass man kein Problem beim waschen hat. Die Bezüge Werden mit Druckknöpfen befestigt.

Uns sagt diese wickelauflage absolut zu auch wenn wir um die 50€ bezahlt haben.

Mir waren die Kunststoffdinger unangenehm und dann immer Handtücher drauf legen usw find ich irgendwie auch doof...

Lg

ich würde immer wieder eine abwischbare nehmen und dann ein hübsches handtuch plus moltontuch zum schnell entsorgen. von der eigentlichen auflage sieht man sowieso nichts oder nicht viel.
lg

Hallo

Wir haben auch eine aus Kunststoff und fürs nächste Baby im Mai wird's auch wieder eine aus Kunststoff sein.
Wie schon einige geschrieben haben, liegt meistens sowieso noch ein Handtuch oder ähnliches dazwischen. Außerdem kannst du die mal eben schnell abwischen und ggf. desinfizieren.

Eine aus Stoff würde ich mir niemals anschaffen, wirklich hygienisch Stell ich mir das nicht vor. Die kann man ja bestimmt auch nicht eben mal in die Waschmaschine stecken?! Und bestimmt auch nicht dauernd?!

VG

Huhu :-)

Ich habe diese hier vor ein paar Wochen gekauft:
http://www.baby-markt.de/Markenhersteller/Rotho/ROTHO-Wickelauflage-uni-weiss-75x85cm.html
Ohne Weichmacher, riecht nicht!
Mich haben damals die Bewertungen überzeugt, die durchgehend positiv waren. Wenn ich das jetzt lese, klingt das irgendwie anders #kratz

Dazu habe ich ein paar einfache Frottee-Bezüge von Odenwälder.

Erfahrung habe ich damit noch nicht, Baby kommt hoffentlich erst um den ET rum und nicht jetzt schon...

Eine Stoff-Wickelunterlage kam für mich nie in Frage.
Einen alternativen Tipp habe ich letzt noch bekommen: Woll-/Fleece-Decke zusammenfalten, Moltontuch drauf, Handtuch/Frotteebezug drauf, fertig.

LG Sunny mit #snowy 33+6

Ich habe mir eine aus Frotte geholt finde die einfach schöner und mag dieses plastik nicht.
Man kann die auflage komplett in die Waschmaschine machen aber ich werde zum wickeln einfach ein Moltontuch drüber legen, bei Plastik wikelt man ja auch nicht auf der Plastikauflage.
Ich finde sie schöner mal sehen ob das dann so wird wie ich mir vorstelle ;)

Lg

Ich hatte bei meinen Töchtern immer ne PVC Auflage und war immer super zufrieden. Gibt nichts praktischeres und hygienischeres. Hab da auch nichts drauf gelegt, warum auch.
Jetzt beim dritten Kind mache ich eine selbst, da ich ein Sondermaß brauche (60x70 für Waschmaschine) und ins Bad passende Farben. Habe dafür Wachstuchstoff und Volumenvlies 50mm gekauft. Kostet dann halt all in all über 40 €.

Top Diskussionen anzeigen