Juni Baby was braucht man?

Hallo liebe Mamis,

Bekomme Ende Mai Anfang Juni mein Mäuschen und bin Klamottentechnisch total überfragt. Habe bis jetzt nur 1 Winter und ein Märzkind.

Danke für eure Hilfe
LG Steffi

ich habe eine Juli-Tochter:

hatte 3 langamrmbodys, 3 kurzarmbodys, 2 lange pullis, 4 strampler aber auch kurz sachen wie tshirt und kurze hosen/leggings, stoffhosen, strick jacke, soffjacke, mütze

ich hatte alles das was in der urbia liste stand :)

Danke dir, zieht man den kleinen denn im Sommer eher lange Sachen an oder auch kurze?

so wohl als auch, ich kann mich daran erinnern, dass ich einmal mit ihr spazieren war (Kinderwagen) ohne mütze und mit kurzarmbody/tshirt und leggings und keine decke....da waren 30 grad draußen, natürlich schirm drüber

und den ersten oder zeiten tag zu hause, nach dem KH, hatte sie eine stoffhose und body und pulli an......die temperaturen schwanken ja immer so

weitere Kommentare laden

Hallo,

Hab ein Junikind 2006.

Da hatte ich lange dünne Strampler und kurze Sommersachen gekauft. Konnte meine Maus bestimmt nicht bei 30 Grad + mehr in lange Sachen liegen lassen , sie wäre mir an Hitzestau gestorben.

LG wunschmama + Bauchmaus 36 + 1 Ssw #verliebt

LA-Bodys + lange Hosen
Son

Hi
Mein Sohn kam Ende Mai zur Welt und ich musste leider viele Warme Sachen nachkaufen da es dieses Jahr im Mai noch sehr kalt und regnerisch war.
Selbst die Heizung mussten wir wieder aufdrehen da es einfach zu kalt war

Ich würde von allem was kaufen #winke

Kommt drauf an wi warm es ist, sie halten ja nach ei igen tagen die them. Und dan zieht man sie an wie man sich auch anzieht, also meist kurz im sommer.

Mein Sohn ist Ende Mai geboren im heißen Jahr 2010. Wir hatten wochenlang über 30 Grad. Ich habe in den ersten 6 Wochen nix aus Nicki anziehen können. Auch die kompletten Hemdchen ( Longsleeves) die bei den Stramplerkombis dabei waren blieben unbenutzt. Wir hatten viel Baumwolle/ Jersey mit Langarm und dünne Hosen mit Fuß. Teilweise hatte er nur einen Kurzarmbody an und leichte Decke drüber zum Spazieren.Es macht Sinn ein paar Nickisachrn zu haben, glaube aber, dass Du bis zum Saisonwechsel warten kannst mit dem Klamottenkauf. Die Winterkollektionen sind teilweise doch recht dick vom Material. Bekomme jetzt ein Januarkind, für das ich einiges nachkaufen musste.
Ich finde es auch so schwierig so lange im voraus zu kaufen. Nimm lieber dünne Sachen, die du evtl im Zwiebelverfahren drüber ziehen kannst! LG und alles Gute!

Ich würde auf keinen fall was aus niki oder ähnlichen holen. Lieber Baumwolle - kurzarm und Langarmbody. Mein Sohn ist Anfang Mai geboren und in Juni hatte er meist nur einen kurzarmbody an weil es total heiß war. Er schwitzt auch immer ziemlich schnell.

Wenn du beides hast, kannst du ja gut kombinieren. Nur Langarmbody und ne dünne Hose. Oder noch ein dünnen Pulli drüber.

Wir hatten auch so Niki-Sachen geschenkt bekommen - die hatte er nie an.

dünne Wickelbodys aus Baumwolle (langärmlig und kurzärmlig), dünne Baumwollhemdchen und dünne Schlafhosen oder dünne Baumwoll-Strampler.

Bloß nichts wintermäßig dickes. Am Anfang kanns aber durchaus langärmlig sein, da die Kleinen noch die Temperatur nicht gut halten, aber im Sommer dann lieber mehrere dünne Schichten als war Dickes, kann man besser anpassen.

Top Diskussionen anzeigen