welche nuckel für still kinder

Möchte unserem baby wieder einen nuckel geben wenn es da ist.

Gibt es Brustwarzenähnliche nuckel?
Ich habe bei meiner großen einiges falsch gemacht und sie somit zu einer saugverwirrung gebracht und nach drei Monaten abstillen müssen.

Diesmal will ich es besser machen.

Vlg und danke
Ps: die frage ist nicht OB ich einen schnuller geben soll ;-)

kirschsauger , kosten im doppelpack 1,99euro und sind aber aus latex von nip z.b. :)

Ah super. Echt? Auch noch so günstig?

ja ,die sehen nicht super schick aus, sind aber auch für die gaumenentwicklung besser als nuk ,mam und co ... sehen aus wie ein runde ufo xD

Um einer Saugverwirrung vorzubeugen, gib die ersten 1-2 Monate keinen Nuckel und keine Flasche. Danach ist es ziemlich egal, welche du nimmst.

Huhu,

ich hatte bei allen meinen 3 Stillkindern den Dentistar.
Mit Saugverwirrung hatten wir nie zu tun.

LG
Salo

Hallo'chen

Wir haben auch von Anfang an die von Dentistar. Geht super

LG Heidi und Zwerg 9 Wochen

wir haben MAM genommen von anfang an..weil der schild mitwächst also bei jeder schnullergröße das war und is mir eig wichtig! Wg verschlucken etc
für baby nr 2 dachte ich jetzt irgendwie an avent keine ahnung warum eigentlich dumm weil ich ja MAM fan war :D und mein stillkind (8 mon gestillt) auch :)

Das is lustig ich hatte auch immer mam und bin eigentlich nen fan davon. Denke komischerweise auch immer dran avent zu nehmen:-D

Meine Hebamme hatte mir auch die Kirschform empfohlen. Also hatten wir MAM Nuckel aber Avent ist auch super :)

Ich habe unserer kleinen den Nuckel am Anfang wenig gegeben aber ganz ohne ging nicht...aber auch hier keine stillverwirrung....habe 6 Monate gestillt ;)

Auch wenn du es nicht hören möchtest, in den ersten sechs Wochen (so wurde mir es gesagt), gibst du am besten gar keinen Schnuller, da es dadurch zur saugverwirrung kommen kann. Danach wirst du testen müssen, welche dein Baby überhaupt nimmt. Meiner nimmt gar keinen und wir haben ihn auch noch nie großartig vermisst.

Also meine kleine hatte direkt als wir nach hause kamen einen schnuller bekommen.

Denke bei uns war evtl auch eher das Problem das ich halt immer abgepumpt habe und mit der Flasche gefüttert hab. Aber ohne schnuller geht für mich gar nicht. Ich hab ne bekannte da schläft der kleine dann nur an der brust ein etc. Das Theater tue ich mir nicht an. Habe immerhin noch eine 2, 5 jährige die mich auch braucht.

Von der bekannten der is 1 jahr und muss immer noch wenn ihm nach nuckeln ist ständig an die brust. Das hat mich voll abgeschreckt. Und wenn ich erst mit 6 Wochen den nuckel gebe dann ist es sehr wahrscheinlich das er ihn dann nicht will glaub ich. ... Vielleicht bleibe ich dann doch bei mam oder avent. Aber danke

sehe ich auch so :)

Wir haben immer mit Mini MAM 0-1 Monate begonnen und sind später auf Avent umgestiegen mit Kirschform. Laut Zahnärzten sollen die Dentistar ja Kieferfreundlicher sein. Die hat mein Kind dann aber leider abgelehnt. Ob die durch ihre flache Form eher stillunfreundlich sind weiß ich leider nicht! LG

Wir haben Dentistar und es läuft problemlos.
Liebe Grüße

Wir haben vom zweiten Tag an den Mam Perfect genommen. Getrunken hat der Kleine wie ein Weltmeister, er hatte nie eine Saugverwirrung. Den ersten Sauger für abgepumpte Milch gab es mit ca. 6 Wochen (Medela Calma). Auch hier keine Probleme.

Meine Hebi meinte damals, das Trinken aus dem Sauger solle man erst nach einigen Wochen probieren, eben wegen der möglichen Saugverwirrung, der Schnulli habe damit aber nichts zu tun und dürfe ruhig von Beginn an gegeben werden.

LG
Christiane

Hi,

wir hatten die ersten 4 Wochen keinen Schnuller (bei Nr. 1 nie), dann haben wir die MAM 0-2 Monate gehabt und jetzt die MAM Perfect. und ich stille jetzt 6 Monate.
Nicht alle Schnullis werden genommen. Miss Denti und NUK gehen gar nicht, nip solala und Avent auch naja, hat er aber am Anfang genommen. Da musst du ausprobieren.
Achja, wegen post wegen keine Flasche geben. Die Große habe ich 3. und 4. Lebenswoche komplett mit der Flasche gefüttert (musste Abpumpen wegen meinen offenen BW) und ich habe problemlos weitergestillt.

Das mit dem weiterstillen nach dem abpumpen freut mich. Ging bei uns leider nicht. Nicht jedes kind bekommt eine saugverwirrung;-)
Werde wieder mam nehmen.aber bei Flaschen (2zur not) muss ich mal schauen.

Top Diskussionen anzeigen