babybay Schaumstoffmatratze?

Hallo ich habe von einer Freundin das Babybay abgekauft. Nun hab ich heut den bezug von der Matratze abgezogen und war ziemlich erschrocken was das für ne Matratze ist.
Was meint ihr , lieber eine mit kokoskern oder reicht die wirklich aus? Irgendwie hab ich ein schlechtes gewissen mein baby darauf schlafen zu lassen:-(
Ich weis auch nicht. Andererseits - wielange liegen die da drauf bis sie ins Gitter bett kommen.ist ja auch nicht so lange. Vlg und danke für die antworten

Das was du da hast ist die billigste der 3 Babybaymatratzen...

Da ich die Maxigröße habe und mein Kind dementsprechend lange im Babybay schlafen soll, habe ich mir die Kokosmatratze gekauft. (Mag keine gebrauchte Matratze verwenden... #schein)

Die Memoryschaummatratze kommt für mich überhaupt nicht in Frage, weil ich das Kind auch zum schlafen auf den Bauch lege -das darf man beim Memoryschaum nicht, weil es da so "einsinkt".... (gefährlich wg der Atmung).

Ja dachte mir das es die billigste ist. Fand es schon furchtbar als ich den Bezug abgezogen habe. Da hatte man das Gefühl, die Matratze reist jeden moment auseinander wenn man zu doll daran zieht. Werde auch eine kokoskern matratze kaufen denke ich! Auf dieses olle ding da leg ich mein zwergi nicht rauf:-D

Achja- hab die auch nur genommen gebraucht weil sie beim bett dabei war und ihr kleiner eh immer in ihrem bett mit schlief:-D also wäre die Matratze ja fast neu

Hallo,

Kokos ist viel, viel zu hart für ein Neugeborenes (eigentlich sogar für Erwachsene...) und darum überhaupt nicht zu empfehlen. Gerade im BabyBay wo die Belüftung der Matratze nicht so toll von unten ist (weiß nicht wie alt das BabyBay ist - die neuen haben wenigstens Schlitze im Brett unter der Matratze) ist es zudem gefährlich wegen der Schimmelbildung.

Ich empfehle dir eine gute Kaltschaummatratze dafür zu holen. Die gibt es z.B. von Träumeland: http://www.amazon.de/Tr%C3%A4umeland-Matratze-Brise-Light-Original/dp/B00AE3VUP2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1387225576&sr=8-3&keywords=babybay+matratze+tr%C3%A4umeland Nicht wundern - das Bild ist falsch. Die Matratze passt genau ins BabyBay Original (für's Maxi gibt es die aber auch).

Liebe Grüße
Ina #winke

Das ist ein neueres mit den Schlitzen. Aber babys sollen möglichst hart liegen hab ich mal gelesen. Unsere große hat eine kokoskernmatratze welche eine harte seite für Säuglinge und eine weichere Seite für kleinkinder hat. Oder irre ich mich.

http://m.urbia.de/archiv/forum/th-1961237/Baby-eher-weich-oder-hart-schlafen-lassen.html

weitere Kommentare laden

Wir haben die normale Matratze und ich hatte da ehrlich gesagt keine bedenken. Klar ist die nicht Super gepolstert aber die Matratzen im Stubenwagen oder Kinderwagen sind ja auch nicht anders #gruebel
Mein kleiner liegt zu 95% eh mit in unserm Bett von daher hätte sich eine teuere Matratze eh nicht gelohnt. #schein

Hallo, bei Matratzen sind wir sehr sensibel. Ich habe eine mit Kokoskern gekauft, die ist noch mit weicheren Schichten ummantelt und ideal für unsere Babys. Sie schlafen darauf in jeder Position gut ( Seitenlage, Rückenlage und Bauchlage) Kokoskern bedeutet ja nicht zwangsläufig ein hartes Brett...

Die billigen Schaumstoffmatratzen lehne ich rigoros ab. Auch Kaltschaum wird von einigen kritisch gesehen wegen der Ausdünstungen, deshalb bleiben wir bei Naturfasern. Hat sich bewährt, ist aber natürlich auch Ansichtssache.

LG Katja

Danke:-) so eine hat meine Tochter auch und so eine meinte ich mit kokoskern. Die ist ummantelt aber hat halt innen kokos. Endlich mal jemand der mich versteht

Freut mich, wenn ich dir helfen/ dich unterstützen konnte. Da bei uns alle Kinder in "ihren " Betten schlafen, hat sich die recht teure Anschaffung auf jeden Fall gelohnt.

Alles Liebe und noch viel Spaß bei den Vorbereitungen!

Katja

Top Diskussionen anzeigen