Laufstall beim zweiten, ja oder nein?

Hallo

Bin am überlegen mir einen Laufstall fürs Zweite zu holen.
Meine Tochter wird wenn das Baby kommt 25 Monate alt sein. Mein Gedankengang war, das das Baby in dem Ding auch mal in Ruhe schlafen, also nicht von der Großen angepackt werden kann. Meine Tochter hatte ich im Stubenwagen, der wird aber vorerst als Bett im Schlafzimmer stehen.

Sinnvoll? Oder brauch ich den nicht?!

VG

Katzen haben wir keine.

Mir ging's vordergründig darum das das Baby auch mal seine ruhe haben kann und wie du schon schreibst vom grob sein der großen Schwester halbwegs geschützt ist.

Welche Form hattet ihr denn? Auch da bin ich sehr am überlegen...

Hatte beim ersten Kind einen und fürs zweite auch!

Er ist ja kein "Verwahrungsplatz"... Wir haben einen Hund und ich möchte einfach mal in Ruhe aufs Klo gehen, in Keller Waschmaschine/Trockner einschalten, duschen..... OHNE einen von beiden mitnehmen zu müssen.

Wir haben unser Laufgitter viel genutzt. Da waren die Topfpflanzen drin, die Große hat dadrin gespielt, besonders als die Kleine anfing zu krabbeln, ... ;)

...dasselbe gilt für ein laufgitter! umgekippt, zusammengebrochen (wenn 2 platten in der mitte). du kannst das baby so oder so nicht aus den augen lassen, wenn die große im raum ist - ob im stubenwagen, auf einer decke, im laufstall...

Wir haben den Laufstall gefühlt vielleicht 3x benutzt und 2x lag meine große (30 Monate älter) mit darin #rofl

Also für uns hat es sich nicht gelohnt. Bei der großen hatten wir auch keinen.

littlequeen

Wir haben einen, aber der war immer offen und wird als Spielzeug-Aufbewahrungsplatz-im-Wohnzimmer missbraucht ;)

Top Diskussionen anzeigen