Kinderwagen als Leihgabe

Hallo zusammen,

ich brauch mal eure Meinungen!

Ich bin erst in der 11. Ssw, ich habe noch kein Kinderwagen weil das ja noch nicht so dringend ist, aber eine Freundin hat mir ihren Wagen angeboten den ich geliehen haben könnte! Würde ihn von Juli bis etwa März fahren, danach würde ich unseren Buggy wieder fahren!

Ich fand das Angebot von ihr super lieb, mein Mann hat aber Angst das der irgendwie kaputt geht zb.
Ich meinte das man ja alles schriftlich festhalten kann und teile ersetzen kann, aber er ist skeptisch und will kein Ärger!
Wir würden uns nie ein neuen Wagen holen, ein guter Gebrauchter tuts auch für höchstens 100 €. Mehr sehe ich nun mal nicht ein, vorallem weil wir in ja nicht lange brauchen!

Sie hat einen der ca 400 € neu kostet und hat ihn kaum benutzt!
Nutzt man denn schnell solche Kiwa ab und man sieht es schnell das der täglich benutzt wird? Ich müßte auch ein Kiddyboard zb für mein grossen dran machen, vlt sieht man es ja später?

Ich hatte bei meinem grossen einen uralten hässlichen wagen geschenkt bekommen den ich nachher schnell wieder verschenkt habe um nicht Versuchung zu kommen ihn nochmal nutzen zu müssen :-D

Da wir ja noch Zeit haben würde ich mich erst mal umgucken nach einen anderen und dann das Angebot von meiner Freundin annehmen! Aber es ist schon einfacher wenn man so eine Anschaffung weniger hat.

Oder würdet ihr das garnicht erst machen? ?

1

Also für mich käme es nicht in Frage. Ich wollte meinen eigenen Wagen haben.

Aber wenn man eine Art Vertrag über mögliche Schäden und Reparaturen erstellt, warum nicht. Wobei man am Ende vielleicht trotzdem Probleme bekommt, weil irgendwas nicht passt.

Für mich wäre es wie gesagt nichts und ich würde meinen Kinderwagen auch nicht verleihen, von daher bin ich vielleicht nicht die richtige Person um so etwas zu beurteilen.

2

ich würde mir keinen leihen , eher einen guten gebrauchten Kinderwagen kaufen ... egal wie lange man ihn benutzt.

LG wunschmama + Bauchmaus 35 + 0 Ssw #verliebt

3

Hi
Wir haben einen hartan seit kanpp 16 monate fast täglich in gebrauch. Zwar überwiegend in der stadt ab und zu auch waldwege.
Klar an den reifen sieht man dass er gut gebraucht wird. Die haben halt nicht mehr das profil wie ganz am anfang, schadet aber auch nicht.
Er quietscht auch ein kleines bisschen....allerdings ist das fast von anfang an.

Sonst, wenn man ihn mal putzen würde, wäre er wie neu!

Also ich würde erst,al ausleihen vorziehen. Da weisst du wenigstens von wem er kommt...bei einem gebrauchten von fremden weisst du nie ob er mal die treppen runtergefallen ist oder ähnliches.

Ich würde mit deiner freeundin offen reden, dass du ihr angebot gerne annimmst, frag aber wie sie es am besten abgesichert haben möchte falls doch irgendwas passieren sollte! Macht vielleicht fotos vorab oder schreibt auf wo evtl ein mangel ist.

Man kann ja als dankeschön eine kleine leihgebühr geben. So haben wir es gemacht.

Lg

4

Ich würde es nicht machen.

So schnell gehen Kinderwagen nicht kaputt wenn es nicht gerade ein Kinderwagen von Zekiwa ist (die halten nämlich gar nichts aus - spreche da aus Erfahrung).

Unser Hartan Racer ist zB 1 1/2 Jahre alt und bis auf ein paar Kratzer am Lacke (seiten) ist da nichts kaputt oder beschädigt. Nun haben wir ihn für die kleine Maus die bald kommt umgebaut. Da braucht man also weniger Angst vor zu haben.

Ich würde es einfach nicht annehmen, da man dann auch nicht wirklich unabhängig ist und es eben nicht "meins" ist sondern das von jemand anderen auf das man so extrem aufpassen muss. Nee, dann lieber einen gebrauchten selbst besorgen.

5

"Bei Geld hört die Freundschaft auf!"

Und im Zweifel geht es da nicht nur um Geld für einen Defekt, sondern um einen gefühlsmäßigen Schaden (Kratzer, Abnutzungsspuren....) -Vertrag hin oder her!

Ich würde es nicht machen.

Schau dich lieber nach deinem gebrauchten Wunschwagen um!

#winke

6

ich würde einen kiwa weder verleihen noch leihen. gibt nur ärger. irgendwas geht kaputt, bekommt kratzer oder flecken... wie will man das rausrechnen?
kauft euch lieber einen gebrauchten und verkauft ihn direkt wieder.
lg

7

Ich verstehe das nicht so recht??!! Wenn ich jemandem etwas verleihe, ist mir bewusst, dass Gebrauchsspuren unvermeidlich sind.

Solange man nicht fahrlässig grob damit umgeht, könnte man solch ein Angebot annehmen..

Ich hätte aber trotzdem keine lust, 6 monate den Kiwa stressig zu benutzen.. Ständig die Befürchtung, etwas kaputt zu machen würde mich verrückt machen.. Man bekommt auch für 150-200 einen guten gebrauchten.. Ich denke das sind meine Nerven wert...

Stressfrei nutzen und eventuell danach weiterverkaufen..

Und nebenbei erwähnt.. Ich finde es vollkommen übertrieben Verträge und Fotos zu machen.. Es handelt sich hier um einen 400 euro Kiwa und nicht um einen nagelneuen Mercedes...
Falls was kaputt gehen sollte, könnte man 100-150 bezahlen.. Mehr Wert hätte er eh nicht..
Wenn man si kleinlich ist, sollte man nichts ausleihen..

Wäre ja echt traurig, wenn eine Freindschaft an so was scheitert..

LG

8

ich würds nicht machen und würde auch selbst sowas nicht verleihen. Das ist einfach ein krasser Nutzgegenstand, sowas leiht man nich finde ich.
ich würde jedesmal son ungutes Gefühl haben weil ich den Kiwa nicht mein eigen nennen könnte, wäre dann auch übervorsichtig, das ist doch anstrengend.Außerdem glaube ich auch dass es Probleme geben könnte.

Na ja, ich selbst habe wenig Verständnis, weil für mich der Kiwa gerade die absolut aller wichtigste Anschaffung ist, wo ich Stunden und Wochen recherchiert habe, und der Preis spielte eine recht untergeordnete Rolle- ich freue mich wie Bolle auf meinen Traumwagen, und finde auch wenn er nur 6-10 Monate genutzt wird, trotzdem ne super Investition, selbst bei Neuanschaffung, denn gerade wenn kaum genutzt kann man die so super weiter verkaufen! Da bekämst du dann nen Großteil deiner Ausgaben wieder rein.

9

Guten Morgen zusammen

ich hätte einen Chicco zum Verkauf anzubieten. Top in Schuss, sogar neu bereift.
Wisst ihr wo ich den hier anbieten kann, habe eben mal schnell geschaut, aber nix passendes gefunden.

Liebe Grüsse, Mama.2013

Top Diskussionen anzeigen