Babyschale passt nicht hinter den Vordersitz

Hallo!
Wir haben zur Zeit eine Babyschale zum testen ausgeliehen. Diese haben wir mit und ohne Isofixstation in unseren Autos (Golf 6, Polo) eingebaut. In beiden Autos muss die Babyschale regelrecht ins Auto gewürgt werden, weil sie schon am Vordersitz anliegt. Mein Mann müsste sogar seinen Fahrersitz vorrücken obwohl er mit 1,80 m lange nicht die Normmaße sprengt...
Ist das bei euch auch so??? Das kann doch wohl nicht wahr sein, oder? Der KiWa geht locker in den Kofferraum und dann passt der Sitz nicht. Müssen wir jetzt ne Stretchlimousine kaufen...?!?

Hallo,

Das ist bei uns auch so! Aber wir haben die schale samt Isofix hinterm Beifahrersitz!!! Das ist der sicherste Platz;-)

Lg

Hinter dem Beifahrersitz ist genausowenig Platz. In meinem Auto ist der Fahrersitz soo weit vorne, dass hinter diesem Sitz sogar viel mehr Platz ist als hinterm Beifahrer - trotzdem passts mal so eben. Ich würde die Schale auch vorne hinstellen, aber da wäre keine Isofixstation möglich. Habe nur Bammel dass ich den Sitz dann falsch anschnalle... Hmm schwierig...

Wir mussten den Beifahrersitz etwas weiter nach vorne machen. Doof, denn da sitzt die Grosse mit Kindersitz und kommt schön mit den Schuhen an s Handschuhfach;-)
Sie hat aber genug Platz!!!

weitere 3 Kommentare laden

Ich kenn das nicht. Hatte da in noch in keinem einzigen Auto Probleme damit. Beim ersten hatten wir nen Seat Leon und nen Astra Kombi, beim zweiten und auch jetzt Ford c-max und Astra Kombi.

In allen Autos konnten wir trotz MaxiCosi den Fahrersitz fast ganz zurück schieben. Aber im Endeffekt hab icb den MaxiCosi am liebsten auf oder hinter dem Beifahrersitz.....

LG Martina

??? Ich fahre einen Golf 5 und da passte die Schale mit und ohne Station problemlos rein. Seltsam. Sind beide auch um die 180 cm groß.

LG Ponti

Ich verstehe es auch nicht. Dabei hat mein Mann seinen Sitz noch lange nicht ganz hinten, wenn er fährt. In meinem Polo kann ich mir das ja noch eher erklären, aber im Golf...?

Hallo,

wart ihr in einem Babyfachgeschäft und habt da mal verschiede Schalen probiert?? Ich hatte vor 6 Monaten noch einen Opel Astra G Kombi mit Easy Base II ohne Probleme ins Auto bekommen. Die Schale ist weg und hab für mein Tageskind den Kiddy Maxi Pro geholt, den hab ich mit müh und not noch ins Auto bekommen.

Lg,
Hsiuying

Ist bei uns aber auch so wir waren nen neuen Astra Kombi und nen Astra G Cabrio. Wenn ich fahre hab ich den Sitz ganz vorne und die Babyschale passt grad so rein.

Weiß ja nicht obs da so viele Größen Unterschiede gibt aber wir hatten keine Maxi Cosi sonder neinen Besafe izi sleep.

Stretchlimo oder vielleicht gleich einen VW-Bus. Da kannst du auch später das halbe Fußballteam oder die Voltigiermannschaft mitnehmen. Hol dir auch ne Anhängerkupplung damit du den Pferdehänger auch dahinter bekommst ;-)
Tja, mit den Kindern kommen auch die 2anderen" Autos...

Oh nein, dann muss ich auch noch nen Anhängerführerschein machen!!! Was das wohl wieder kostet... :-p

Wir fahren einen 3-er und einen 5-er BMW-Kombi und wenn die Babyschale mit Isofixstation hinter dem Fahrersitz montiert ist, fährt mein Mann (1,95m groß) nicht mehr, dann "darf" ich (1,83m groß) und es geht gerade so, egal in welchem der beiden Autos. (Hinter dem Beifahrersitz sitzt die Große und da die schon selber ein- und aussteigt soll sie das auf der Gehwegseite tun wenn ich irgendwo an der Straße parke.) Wir hätten ja gerne einen Sharan oder T5 - da hat man das Problem nicht. ;-) Leider ist das momentan nicht drin.

bei uns war das auch mitunter eng, dann hat das baby eben hinter dem beifahrer gesessen der entweder kleider ist oder sich eben etwas einschränken muss.

meist sitzt auf dem beifahrersitz aber eh keiner dann kann ich den bequem vorschieben ohne dass es jemanden stört...

und die eineinhlab bis 2 jahre babyschale haben wir so immer gut überstanden... auch wenn wir bei bis zu 7 insassen manchmal bissel puzzlen mussten... aber meist fahre ich mit dem kleinsten kind dann war das nie ein problem...

lg gussy

Also ja wir haben einen Familienvan....
Mein Mann ist 1,90m und hinter ihm konnte einfach keiner sitzen, außer mir etwas gequetscht. Wir hatten nen Golf Variant und ne Golf Limousine... Wir haben zwei Kinder und eins hätte eben auch hinter meinem Mann sitzen müssen wenn er fährt und die Babyschale ging gar nicht hinter und das Kind was im Nachfolgesitz saß, hatte die Beine quasi zwischen Vorderlehne und Kindersitz gequetscht....

Also gab es einen Van... Da Nummer drei nun unterwegs ist, wars ne gute Entscheidung;-)

oh gott ihr macht mir angst #gruebel
von welchen babyschalen ist denn die rede?? wollten uns eine peg perego holen und die sind ja recht groß....#zitter

Top Diskussionen anzeigen