Wie sortiert ihr die Babysachen?

Hallöchen ihr Lieben!

Aaalso langsam fange ich an nach und nach die paar Sachen die ich habe schon zu sortieren.

Was mir klar ist, ich sortiere nach Größe also 50+56 zusammen und 62er Sachen. Dann auch nach kurz oder lang.

Aber nun das Chaos...

Wir haben einen Kleiderschrank mit Fächern und Bügeln (zum hängen). Dann die Wickelkommode und ein zusätzliches Regal neben der Wickelkommode.

Wo sortiere ich am sinnvollsten und praktischsten was hin??

Ich werd noch wahnsinnig weil ich entweder dauernd umräume oder mir das beim nächsten Mal einsortieren (wenn was neues dazukommt) nicht mehr sinnvoll erscheint.

Also ihr merkt ? völlige Ratlosigkeit!

Hilfeeeeeee

Gruß

Mcwurm 27.ssw

Ich habe ein offenes Regal neben meinem Wickeltisch und da liegen alle Babyklamotten in Stapeln, damit sie direkt griffbereit sind. Ich denke, das für Dich perfekte System wirst Du erst mit Praxiserfahrung finden :-)

Ich hoffe es :-(

Wie machst du es wenn du 2 Teiler hast mit dem Waschen?

Einfach alles durcheinander oder klippst du die zusammen gehörigen mit Sicherheitsnadeln an den Schildchen zusammen?

Irgendwie finde ich es schade wenn ich nachher die 2 Teile nicht mehr passend zusammen finde...

Aber wahrscheinlich werde ich das nach 3 mal waschen eh über den Haufen werfen :-D

Hey,

wir haben war noch kein Baby, aber ich habe schon ein fast alle Klamotten und diese auch gewaschen und sortiert :)

Also ich habe die Set´s immer bei dem Aufhängen nebeneinander gehägt ( erkennt man ja an Mustern, Marken ect.) was zusammen gehört :)

Und habe z.B bei den Strampler-Sets beim Bügeln gleich den Pullover in den Strampler, eben wir man es dem Kindanzieht gemacht, damit auch alles zusammen passt :)

Grüße

Nach Grössen zu sortieren macht schonmal wenig Sinn wie ich festgestellt habe, da die Sachen extrem unterschiedlich ausfallen. Wenn man Pech hat und zu lang wartet, hat man evtl schon 62er Sache, die nicht mehr passen.

Und ansonsten: Mach dir keine Gedanken und räum die Klamotten irgendwohin... Was praktisch ist, wirst du sowieso erst merken, wenn dein Zwerg da ist und dann räumst du ggf nochmal um :-p

Lg Lia :-)

Das stimmt natürlich auch wieder :-/

Ohje ich glaube ich mache mir einfach zu viel Stress :-D

Meine Idee für´s erste wäre:
- Kleiderschrank zum Lagern der zu großen / zu kleinen Sachen nutzen,

- Wickelkommode und Regal daneben für die aktuellen Sachen.

Da hast du immer alles griffbereit, denn du wirst ja auf dem Wickeltisch an- und ausziehen.
Sortieren würd ich so:
- Bodys (ein Langarm- & ein Kurzarm-Stapel)
- Strampler & Hosen
- Shirts & Pullover
- Socken

- Jäckchen & Mützen
- Schlafsäcke
- Schlafanzüge
- Spucktücher
- restlicher Krams

Wenn möglich, pro "Rubrik" eine Schublade, aber das ist kein Muss. Wir haben z.B. Hosen & Pullover in einer gemeinsamen Schublade, dann eben auf zwei Stapeln.

Viel Spaß beim Vorbereiten #ole!

#winke
f.
mit Räubertochter (Febr. ´11) & Kuschelsohn (Okt ´12)

Ich habe alles was aktuell passt in der Wickelkommode - 1 Kiste mit Bodies (2 Stapel - lang- u kurzärmlig), 1 Kiste mit Stramplern und Schlafanzügen und 1 Kiste mit Oberteilen und Hosen. In Kisten sind die Sachen deshalb, weil ich mir dann immer blind die entsprechende Kiste rausziehen kann, das ständige Bücken und Kruschteln nach dem gesuchten Teil entfällt und ich habe das Kind besser/immer im Blick.

Ich hab einen Wickeltisch und einen Kleiderschrank für unseren Krümel.

Im Wickeltisch habe ich eine Schublade mit Bodys, in der daneben sind alle Socken, Mützen, Schlafanzüge. In den 4 Fächern darunter sind Reservewindeln, die nicht im "Windelkörbchen" liegen, Ersatzunterlagen für den Wickeltisch, ein Fach für Spucktücher.

Auf dem Wickeltisch liegt wenn der Kleine da ist immer eine Ersatzgarnitur Klamotten, damit alles schnell griffbereit ist.

Im Kleiderschrank habe ich ein Fach mit Oberteilen, getrennt nach lang/kurz-arm, dann ein Fach für Strampler/Hosen. Danach kommen zwei Schubladen: eine für noch zu große Bodys, eins für Ersatzspucktücher. Unten im Kleiderschrank sind noch zwei Fächer, die im Moment mit zu großen Sachen gefüllt sind.

Der Schrank hat auch noch zwei Kleiderstangen. An diesen hängen Jacken/Bademantel/Schneeanzüge (die nur gewaschen sind, weil sie Größe 74 sind und noch vom Großen her kommen). ;-)

Über den Kleiderstangen habe ich noch einen Einlegeboden. Auf diesem liegen Kuscheldecken/Laken/Schlafsäcke.

Über dem Wickeltisch habe ich noch ein Brett angebracht auf dem sämtliche Wickelutensilien liegen. Neben der Wickelunterlage ist genügend Platz für eine Schüssel mit Wasser etc. So ist alles griffbereit...

VLG

wie unser kinderzimmer aussieht kannst du in der vk sehen.

in der wickelkommode haben wir ganz oben ein stapel bodys LA KA OA gemischt, wie sie grade aus der wäsche kommen. daneben haben wir strumphosen, weil lea zu hause auch einfach mal nur ne strumpfhose mit söckchen drüber anhat.

dadrunter haben wir moltontücher die nuten wir als wickelunterlage damit es nicht so kalt ist und weil lea manchmal beim wickeln piller müssen die griffbereit sein, aber wenn du keine moltontücher hast würd ich einfach 2,3 handtücher griffbereit haben oder worauf du dein kind auch immer legst.
daneben haben wir sabbertücher und lätzchen
ganz unten hatten wir notfall windeln das fach ist momentan leer und daneben badehandtücher.

in den schubkästen haben wir oben söckchen und schühchen sowie mützchen für draußen
darunter pflegesachen wie nagelschere, nasensekretsauger, haarbürste, kümmelzäpfchen, zinkcreme usw...

im schrank hinter uns habe ich ganz oben 2 kartons mit großen sachen für später und strampler sowie schlafanzüge.

in regalfach

oben habe ich t shirts und ein karton mich socken
darunter pullies
darunter hosen
darunter große sachen die aber klein ausfallen und als nächsten gebraucht werden.
sowie pampersvorrat

an der stange haben wir kleider, blusen, latzhosen, jacken die nicht so oft gebraucht werden

unten haben wir dann den feuchttüchervorrat und spucktücher.

dann haben wir in den schubkästen auf der einen seite laken und bettwäsche die derzeit allerdings wegen schlafsacknutzung noch nicht benötigt wird.
in der anderen schublade schlafsäcke

im regal sind noch spucktücher und waschlappen so wie pampers weil die ja immer zur hand sein müssen.
in das regal haben wir jetzt seitlich noch ein nagel gehaun da hängen wir tagsüber den schlafsack dran, den wechseln wir nicht täglich sondern nur nach bedarf wenn er schmutzig ist oder die kleine gespuckt hat. oder so sonst wird er sonntag gewechselt weil wir sonntags betten beziehen und auch baden.
und dann habenw ir noch einen nagel rechts in der wand da haben wir die jacke und mütze dran die wird am meißten nutzen weil die gaderobe neben der tür ist und ich lass die kleine nicht alleine auf dem wickeltisch liegen.

joar also wir kommen mit dieser aufteilung gut klar ich weiß jetzt allerdings nicht wie ihr das kinderzimmer gestellt habt.
unser schrank steht zwar optisch unschön aber ich finde es so am praktischten und so wollte ich es haben !
hinter dem schranlk steht aktuel noch der stubenwagen (der weg kommt) aber wenn lea dann in ein paar monaten sitzen kann bekommt sie im wohnzimmer eine spielecke und da komm dann der laufstall hin und das passt alles wunderbar.

hoffe konnte dir etwas helfen.

lg julie

Huhu, also ich habe früher so sortiert: nach Größe, langarm, Kurzarm, Kurze Hose, Lange Hose, Bodies, Schlafanzüge
Jetzt: Langarm, Kurzarm, K. Hosen, L Hosen, Bodies, Schlafanzüge.
Aber nicht mehr nach größe.

LG Debbie

Top Diskussionen anzeigen