kinderwagen, welcher schadstofffrei?

hallo,
ich bin gerade im kinderwagendschungel auf der suche nach einem passenden modell. habe mir kürzlich das ökotest jahrbuch"kleinkinder" gekauft und bin geschockt über die angaben zu den getesteten kinderwagen. alle getesteten wagen sind mehr oder weniger durchgefallen. jetzt ist die frage, welcher wagen ist hinsichtlich der schadstoffbelastung überhaupt empfehlenswert? habt ihr da tipps oder erfahrungen?
lieben dank.
grengel mit motte 20+2

1

Hi,

ich habe mir das Buch auch gekauft und war relativ geschockt...

Aber ich weiss z.B. von Hartan dass sie das schon längst behoben haben...

Man muss für sich selber auch immer überlegen, kommt das Kind wirklich mit Eintelheiten in Berührung und wie Schädlich ist es wirklich...

Stiftung Warentest und Ökotest testen meistens unterschiedlich, weil jeder auf etwas anderes Wert legt...
Aber bei Stiftung Warentest schneiden Hartan und Teutonia, sowie Emmaljunga gut ab....Und die Sachen, die die testen, finde ich auch sehr wichtig....

Wenn man später irgendein Plastikspielebuch kauft, was die Kinder in den Mund nehmen oder irgendein "Bling-Bling-Plastikspielzeug", weiss man oft auch nicht, was dadrin ist...

Wir haben uns auf Grund von mehreren Test und Seiten im Internet für einen Hartan entschieden, weil er in vielen anderen Tests und im Preis-Leistungsbereich super ist...Auch wenn er bei Öko Test einge "Mängel" aufweisst..
Ich wünsche euch viel Glück und Erfolg bei der Suche.....

Mara#liebdrueck

2

Kauf einen guten gebrauchten, dann kannst du nichts falsch machen. Alles was fabrikfrisch ist, enthält auch Schadstoffe, unvermeidbar.

3

NATURKIND-Kinderwagen!

4

Huhu,

wir haben einen Teutonia gekauft. Die haben so ein Öko-Zertifikat bezüglich der Stoffe (kannst mal auf der Homepage schauen): Grundsätzlich denke ich, alles was nicht aus Naturfasern ist, ist nicht komplett schadstofffrei, aber mal ehrlich: ist nicht überall irgendwas und ganz vermeiden kann man das leider nicht #schmoll

Wie war es denn bei uns??? Vermutlich noch heftiger...Ist zwar keine Entschuldigung, aber vielleicht eine kleine Beruhigung ;-)

Dir viel Spaß beim Aussuchen!
Lin

6

Naturfaser=schadstofffrei und Kunstfaser=schadstoffbelastet? Das ist leider völlig falsch. Wenn du wüsstest, mit was Baumwolle alles behandelt wird...

5

Ich hatte mich auch mal damit auseinandergesetzt. Wir wollten einen Emmaljunga und die Stoffe haben z.T. auch nicht gut abgeschnitten. Nach dem Ökotest gab es aber eine Mitteilung von Emmaljunga, das diese Mängel mittlerweile behoben sind.

Jetzt haben wir unseren Emmaljunga und sind hochzufrieden mit der Qualität! ;-)

Lieben Gruss
sabinekathrin

7

Kauf einen guten teuren, dann kannst du nichts falsch machen. Die teuren enthalten weniger Schadstoffe. Siehe auch den neuen Ökotest Bericht. Quelle: http://kinderwagentest24.com/

Top Diskussionen anzeigen