Baby im Schlafzimmer, wie Babyzimmer einrichten?

huhu, folgendes :-)

Baby soll im Schlafzimmer Kind bis ca. 1 Jahr schlafen.
Babyzimmer ist aber dennoch schon fertig gestrichen.

Jetzt die Frage, wie richte ich was ein? Babywiege ins SZ ? Lohnt sich das, oder lieber gleich ein 120*60 kinderbett rein?

Und babyzimmer mit Schrank, wickelkommode und was noch? Das Zimmer soll nicht leer sein, aber auch nicht unnötiges rein. Sieht beides so verloren drin aus. Hm..

Irgendwie soll's los gehen mit möbelkauf, aber ich hab voll blackout ;-). Bitte um Hilfe.

LG guppy 23 ssw

1

Huhu :-)

also bei uns steht jetzt das Bett,Wickelkommode kleines Standregal und Kleiderschrank drinne.ach ja und ein wandregal.
Ansonsten eigentlich nichts :-) da kommen dann die sachen wie Boxen und Schaukeltier rein. Das dekoriert ja schon genug :-) und dann hat man noch genug Platz.
Manche stellen sich auch nen Stillsessel rein.

LG Vanny

2

Also ich habe auch den Schtank und die Wickelkommode drin, ein steht des Regal alsbRaumteiler und so Sitzbänke mit großen Schubladen drunter von Ikea. Über der Wickelkommode und über den Sitzbänken hab ich Wandtatoos angebracht und ans Fenster einen Sessel zum Stillen. Sieht jetzt schon ganz schön aus :D

3

Das bett kommt ja ins Schlafzimmer, stillsessel brauch ich keinen. Genau daneben ist das Gästezimmer mit gemütlicher Couch. Also wickelkommode und Kleiderschrank dacht ich auch, aber ist so wenig.

weitere Kommentare laden
4

Hallo!

Im "Babyzimmer" steht bei uns ein Kleiderschrank, die Reste der Wickelkommode, ein Regal mit Spielzeug und ein großes 1,40x2,00m Bett :-)

Im Schlafzimmer steht immer noch das Babybett #schein Juniors Spielhöhle

Wir fanden es so ganz praktisch, weil wenn mein Mann Schlaf brauchte und Zwergi mal unruhig war oder krank, ist mein Mann auf das Bett ins Kinderzimmer ausgewichen.
Heute schläft Junior in dem großen Bett im Kinderzimmer und bei Bedarf kann ich mich nachts zu ihm legen.
So haben wir sehr ruhige und erholsame Nächte gehabt und so werden wir es bei Baby 2 auch machen.

#winke

5

Hallo,

Also wir haben ein komplettes Zimmer gekauft und das babybett (1,40*0,70) an einen geeigneten Platz in unser Schlafzimmer gestellt. Da Kinderzimmer haben wir Gerichten und darin stand dann die wickelkommode, der Kleiderschrank und ein hochregal und Deko halt. Der Platz fürs Bett war halt dann einfach leer.

Mit 7 Monaten ist Mia samt Bett dann in ihr Zimmer umgezogen. Wir hatten keine Wiege oder stubenwagen usw. Finde das unnötig genauso wie diese Baby bays. Mias Bett stand die ersten 8 Wochen einfach neben mir aber extra ein Bett gekauft hätte ich jetzt nicht.

Lg anki

7

Wir haben nur ein kleines Schlauchförmiges Zimmer . Es ist gerade mal nen Meter breit aber dafür 5 lang. Drin steht das Kinder Bett , Wickelkomode und eine Stehlampe.

Wenn das Kind bei euch schläft seid ihr da eh nur zum wickeln drin und nutzt es eh noch nicht viel.

Wir haben seine Kleidung in der Wickelkomode (er zieht eh immer die gleichen "5" Teile an da lohnt kein Schrank) schlafen tut er auch bei uns in einen Balkonbett an meiner Seite. Ich wollte und will nachts nicht immer auf stehen um ihn zu mir zu holen wegen stillen . Ich zieh ihn ran, er ißt ich schlafe und wenn ich auf Wache und er schläft lege ich ihn zurück . Bastian kam aber auch immer alle 1.5 Std , da bin ich gerade erst eingeschlafen wenn ich immer irgendwo hin laufen müsste mit ihn

9

Ja, wird hauptsächlich zum wickeln genutzt.
Bin noch unsicher, ob babywiege und Kinderbett oder gleich bett.

Lg

10

Wenn ich ein Babybett 70x140 gehabt hätte was ich zu einer Seite offen lassen könnte hätte ich mir nur das Bett an mein Bett gestellt.

11

Wir haben uns auch für das "kleinere" Zimmer als Kinderzimmer entschieden obwohl wir ein größeres frei zur Verfügung gehabt hätten. War uns einfach lieber...

Bei uns steht drin:
- Bett 140x70cm
- Wickelkommode
- Kleiderschrank
- 3 kleinere Kommoden für Klamotten, Spielzeug, etc.
- 3 Wandregale unterschiedlich montiert
(evtl. kommt noch ein Stillsessel mit rein)

Später kommt noch Dekozeug dazu - wir haben dazu allerdings noch genügend Zeit ;-)

Das Baby schläft anfangs aber mit bei uns im SZ (Beistellbettchen). :-)

LG,
Ina

12

Also ich persönlich sehe keinerlei Sinn dahinter sofort ein Babyzimmer einzurichten.
Für wen?
Das Kind interessiert das nicht.

Und wenn es ohnehin im Schlafzimmer der Eltern nächtigen soll ?!

13

Und wenn man das Zimmer aber hat und nicht leer sein soll?
Ins Schlafzimmer passt nur das bett vom krümel, mehr nicht.
Von daher wollt ich das babyzimmer wenigstens etwas einrichten.

14

Hallo,
ich würde dann glaube ich sofort eher für ein Kleinkind einrichten und kein klassisches Babyzimmer mehr daraus machen. Wenn das Baby sowieso bei euch schläft wird es ja das erste Jahr über kaum viel Zeit in dem Zimmer verbringen. Einen extra Stillsessel o.ä. finde ich dann Quatsch.
Besorg doch ein schönes Spielzeug- und Bücherregal für später (da häuft sich im Laufe der ersten Jahre ja so einiges an), z.B. Trofast von Ikea oder sowas hier von Vertbaudet:
http://www.vertbaudet.de/fahrbares-bucherregal-blau.htm?ProductId=705013985&FiltreCouleur=6389&t=1
Vielleicht noch ein Kindertischchen mit Stühlen dazu besorgen, dann ist das Zimmer schon halbwegs voll und wird sicher von deinem Kind gerne genutzt, wenn es etwas größer ist. Nach meiner Erfahrung wollen die meisten Kinder unter 1,5-2 Jahren sowieso vor allem da sein wo die Eltern sind. Bei meiner Tochter (26 Monate) geht es jetzt seit ein paar Wochen los, dass sie mich beim spielen wegschickt oder längere Zeit in einem anderen Zimmer ist und alleine vor sich hin spielt.
LG

15

Bei der Großen hatten wir ein komplettes Babyzimmer mit Gitterbett, Wickelkommode, Schrank, Regal und Korbsessel eingerichtet. Genutzt wurde es dann nur zum Wickeln. Kind schlief nicht im eigenen Bett sondern bei uns. Letztendlich ist sie mit 3,5 Jahren erst in ihr Zimmer gezogen, nachdem wir es auf ihren Wunsch prinzessinnenrosa und -lila gestrichen hatten und das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut hatten. Es war also relativ sinnlos.

Beim zweiten Kind haben wir die Wickelkommode gleich im Schlafzimmer, dort sind auch alle Klamotten für die erste Zeit drin. Baby schläft auf einer kleinen Matratze neben unserer großen Matratze. Wir bauen gerade noch ein Zimmer aus und daher ist erst ein bißchen Chaos hier. Wenn alles fertig ist, wollen wir ein "Kinderzimmer" freihalten, das jedoch erst mal als Abstellfläche dient. Dort kommt dann eine Kommode rein, die wir noch hier haben, ein kleines Regal und das Gitterbett wird sicherlich erst mal dort aufgebaut. Vielleicht kommt es später dann für den Mittagsschlaf zum Einsatz. Falls er es ruhiger mal als unserer Große könnte er dann auch nachts dort schlafen. Mal sehen. So richtig werden wir das Zimmer erst einrichten, wenn der Zwerg selber Interesse dran hat, also ich denke das wird so ab 2 bis 3 Jahren sein.

Grüße
Sooza

16

also wir richten auch erstmal kein kinderzimmer ein!

babybett und wickelkommode kommen zu uns ins schlafzimmer und

da passen auch alle klamotten für den anfang rein!

nach ca einem jahr schauen wir dann weiter,
je nach dem, wie es uns allen dann passt!

alles andere finde ich ganz persönlich für mich übertrieben!
und mein mann stimmt mir mitlereile auch zu #rofl

Top Diskussionen anzeigen