Würdet ihr eurem sohn eine Puppe kaufen ?

Ich habe schon einiges an Kinderspielzeug gekauft (obwohl das Kind noch nicht da ist :-). Nun sagt mir aber jeder ich soll meinem Sohn keine Puppe kaufen habe ich aber schon!!
Es ist eine total bunte und neutrale Puppe.

Nun verstehe ich die reaktionen der anderen nicht (ist nix für nen Jungen etc.)
Wenn mein Kind nicht damit spielen will, kann er sich doch selber entscheiden oder nicht ?

Was sagt ihr dazu ?

1

Oh Gott, wo lebt denn dein Umfeld das solche Fragen stellt? Hinterm Mond???

Abgesehen davon, dass er als Baby noch nicht viel damit anfangen kann würde ich meinem Sohn immer eine Puppe zum spielen geben... Wieso nicht?

Meiner darf auch mit nem rosa Kinder-Buggy in der Gegend rumlaufen oder Staub saugen (falls das auch nix für Jungen sein sollte)..

Alle anderen Einstellungen zu dem Thema sind verstaubt und mittlerweile irgendwie auch echt peinlich...

9

hehe mein jüngster hat vom Christkind einen Staubsauger bekommen:)

Er spielt auch gerne in der Kinderküche. Warum auch nicht !!#pro

2

Oh Mann, wir leben doch nicht mehr im Mittelalter. Natürlich kann ein Junge mit Puppen spielen!

3

Ich habe als Kind am liebsten mit Autos gespielt, meine Tochter spielt am liebsten mit Lego........ wo ist das Problem?

4

Hallo,

natürlich kannst du deinem Sohn eine Puppe kaufen. Meiner hat schon zwei Stück.

Er wird später seine Freude daran haben.

Grüße babydestiny

5

Also auch wenn ich sagen muss dass ich es etwas verfrüht finde einem nichtmal geborenem Baby Spielsachen zu kaufen, finde ich es absolut nicht schlimm wenn Jungs mit Puppen spielen!

Ich glaube sogar dass es fast normal ist das kleine Jungs auch mit Puppen spielen, also ich weiß noch dass mein Bruder auch eine Puppe hatte, die Paula, und die hatte kurze Haare ;-)

Also er wird eh selbst entscheiden ob er Lust darauf hat oder nicht aber da kleine Kinder eigentlich noch Geschlechtsneutral sind macht das doch gar nix! Kenne viele kleine Jungs die auf Mädchensachen stehen, ist doch voll egal, die sollen ihren Phantasien freien lauf lassen und spielen mit was sie wollen!

Ganz liebe Grüße

Laura und Babyboy ET+9 #verliebt

6

Hi,

ach für Kinder gibt es doch keine speziellen Mädchen- oder Jungenspielsachen. Das wird ihnen nur von der Außenwelt aufgedrückt.
Lässt man ein Kind mit den Sachen spielen mit denen es möchte, dann fängt dieses geschlechtsspezifische Sortieren erst mit 3 Jahren an und auch nur weil sie es im Kindergarten von anderen Kindern mitbekommen und von Erwachsenen aus dem Umfeld.
Ich hab total gerne mit meinem Bruder mit Puppen gespielt, aber auch genauso gerne Lego, Duplo usw.
Also lass dir da einfach nicht reinreden.
LG

7

Ich wollte unbedingt als 3 Jährige ein Müllauto zum Geburtstag haben. Habe Rotz und Wasser geheult, als meine Mutter sich vom Verkäufer dann den Puppenwagen hat andrehen lassen. Weil der meinte, dass Müllautos nichts für Mädchen sind.

Ich denke, man sollte nicht zu sehr auf "nur für Jungen " und " nur für Mädchen" achten, sondern den Kindern gleiche Chancen geben sich vielfältig zu entwickeln.

Eine einzige Ausnahme gibt es wo ich ein Problem hätte , wenn meine Hebamme nicht könnte und eine männliche Hebamme plötzlich in der Tür stände als Vertretung. #rofl Aber die Chancen sind seeeeehr klein. Vielleicht weil ich eine männliche Hebamme kennengelernt habe, will ich keine...

Liebe Grüsse

Chris

8

meine Söhne (die kleinsten ) haben sogar ne Baby Born Puppe bekommen:) warum denn nicht? ich habe als Kind auch mit Autos gespielt.....

ich finds süß wenn die kleinen Jungs ne Puppe im Arm halten.
Mein jüngster sagt immer "beibiiii"(baby) zu ihr und drückt sie ganz feste:)auserdem üben die beiden gerade wie man ein Baby hält usw, da sie ja bald ein Geschwisterchen dazu bekommen:)

10

Naja ich würde für ein noch nicht mal geborenens Kind nicht unbedingt viel Spielzeug kaufen. Das dauert ja ein Weilchen, bis das Baby damit spielt. Aber abgesehen davon finde ich, dass Puppen (irgendwann) zur Grundausstattug von jedem Kind gehören. Genauso wie Bausteine oder Tierchen. Auch Jungs spielen gerne mal Mutter, Vater Kind und so eine Puppe bietet sich sinniger Weise wunderbar als Kind an.
Und wenn mein Sohn irgendwann mal den Wunsch äußert eine Waschmachine, Kochstation o.ä. haben zu wollen, dann bekommt er auch sowas.

Ich habe schließlich auch mit Autorennbahn und Soladaten gespielt und nicht mir mit rosa Ponys...

Top Diskussionen anzeigen