Braucht man eine Mütze für zu Haus?

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte mal nachfragen, bin etwas verunsichert....
Meint Ihr, ich müsste auch eine Mütze für zu Haus kaufen?
Zu Hause ist es ja doch sehr warm und kuschelig...

??

Und - welche Gr. kauft Ihr bei Entlassung an Mützen?

Habe jetzt eine in Gr. 39 wobei ich glaube, die wird zu groß sein,oder?

man braucht keine

Also da gibt es auch unterschiedliche Meinungen zu.
Die einen meinen ja unbedingt und die anderen nö totaler unsinn.
Ich gehöre zu den zweiten das zuhause eine Mütze finde ich totaler unsinn.

Eine Mütze kann man sich zu legen zwischen 35 - 39 KU manchmal auf 40.
Kommt eben auf das Kind an.
Am besten nach der Geburt messen und danach die Mütze für nach Hause kaufen.

LG Marina #sonne, Juliette 4J #mampf & Yvonne 25 SSW #blume

huhu

also ich hab für zu hause keine mütze gehabt. aber als meine lütte und ich nach hause durften, haben wir ihr eine mütze extra für neugeborene aufgesetzt. allerdings war es da warm.

gruß mami

Hi Stephi,

ich habe mir die gleiche Frage auch schon gestellt. Vor allem wenn es um die Nacht geht. Wenn es im Schlafzimmer so um die 16 Grad sind und die Kleinen keine Haare haben, könnte ich mir schon vorstellen eine Mütze anzuziehen. Dann wiederum liest man ja, das ein Hitzestau entstehen könnte und so der plötzliche Kindstod forciert werden kann. Also, wie mans macht......#kratz keine Ahnung.

Hoffe es geht euch gut

#winke

Hallo stephi

also wir haben zuhause nie eine Mütze gebraucht,auch nicht in der Nacht.

Es gibt aber solche Erstlingsmützen,sieh mal hier:
http://www.amazon.de/Erstlingsm%C3%BCtze-wei%C3%9F-Neugeborenenm%C3%BCtze-nach-Baden/dp/B0056AGHYW/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1325671636&sr=8-2

Die passen eigentlich am Anfang immer und sind nicht zu warm (für zuhause) :-D

Der Kopfumfang bei meinen Kindern war immer zwischen 35 und 36, würde also irgendetwas in der Richtung nehmen.
39 ist denke ich bisschen groß, aber man kann ja auch kremplen ;-)

LG JEN

huhu,...

also es gibt ja diese erstlingshäupschen aus baumwolle hab so eins gekauft für den entlassungstag war aber im august und 28 ° deshalb keine richtige mütze.

für zu hause hab ich ihr nur eins nach dem baden angezogen ,..aber nie zum schlafen..

lg

nein, sowas könnte lebensgefährlich werden! selbst draussen nur wenn es kalt ist.

Mützen sind zu Hause tabu, vor allem nachts fördern sie den plötzlichen Kindstod!

Also bei uns im HAus geht kein Wind und brauchen daher auch kein Mützchen;-)
Nein, defenitiv nicht! Das kleine würde ja überhitzt werden.....

Hallo,

selbst die Frühchen in der Klinik bekommen hier keine Mützchen auf. In Räumen soll man Kindern keine Mütze aufsetzen - Aussage meiner Hebamme sowie aller Mitarbeiter auf der Wochenstation.

Gruß Lucccy

das kommt auf das kind an. das problem ist, dass ganz frische babies viel temperatur über die kopfhaut verlieren können. mein kleiner sohn z.b. hatte eh mühe, die temperatur zu halten. war ein ganz kleiner, nur 2400 g und 3 wochen vor et geboren, seine zwillingsschwester hatte allerdings keine solchen probleme. in einem solchen fall macht das tragen eines mützchen sehr viel sinn. frag doch einfach mal in krankenhaus nach der entbindung nach.
grüsse
ks

Hallo,

bei uns in der Klinik haben sich die Meinungen zum Thema Mützchen damals innerhalb

von 3 Monaten geändert. Meine Nichte und alle anderen Babys im Juni bekammen eine
im KH auf, mein Sohn und alle anderen im September nicht, warum konnten nichtmal die Krankenschwestern sagen #kratz

Auch wenn meine Schwimu es nie nachvollziehen konnte, mein Sohn hatte auch zuhause keine Mütze auf, eben weil es nicht windig ist und er ja auch nicht überhitzen soll. Krank war er nie, ganz anders wie seine Cousine, die mit Mützchen gequält wurde...

Anders ist es natürlich wenn die Zwerge Probleme haben ihre Temperatur zu halten, aber das sagen Sie dir dann ja im KH.

Liebe Grüße
F.

Top Diskussionen anzeigen