Babybadewanne, Eimer oder Bade-Maratze

Hallo liebe Mitschwangeren und bereits Mütter,

kann mich nicht entscheiden, ob Babybadwanne oder Eimer und bin bei meiner Onlinesuche auf die Bade-Matratze gestoßen:

http://www.baby-walz.de/Pflege-Ernaehrung/Baden/Badewannensitze/group/121/product/3685406/L/0/Bade-Matratze.a833.0.html#top

Hat eine von Euch Érfahrungen damit?

Sandra, 32SSW mit Babyboy

Hallo,

ich hatte die ganz normale Babybadewanne. Bei meinem Sohn habe ich sie 9 Monate benutzt, bei meiner Tochter nur noch 2 MOnate da ich es dann schöner fand wenn wir zusammen in die große Wanne gingen. Ich würde nicht nochmal eine brauchen.

LG emilylucy

Finde die Vorstellung auch schön mit den Mäusen zusammen zu Baden,aber "machen" die denn nicht ins Wasser? *Sorry aber interessiert mich schon länger*

Haben bis jetzt eine Badewanne für den kleinen,aber die Matratze könnte praktisch sein.

Nina mit Babyboy 28+0

Klar, machen die auch ins Wasser. Mit einem kleinem Baby zu baden macht auch nicht wirklich spass.

In den ganzen 25Monaten ist es genau 1x passiert das sie ins Wasser gepinkelt hat!

Wir würden uns bei nr. 2 das Geld sparen und direkt mit in die große Wanne nehmen!

weiteren Kommentar laden

Hallo!

Wir hatten bei unserer Tochter schon im ersten Jahr eine Babybadewanne und nutzen sie auch bei unserem Sohn jetzt wieder.
Der Vorteil der Badewanne (auf einem Gestell) ist, dass man sich nicht bücken muss.

Viele finden es schön, mit dem Baby zusammen in die Badewanne zu gehen, aber ich persönlich bade total ungern, außerdem wäre mir die Wassertemperatur eines Babybades zu gering. Und mein Mann war bisher einmal mit unserer Tochter zusammen in der Badewanne, was wohl auch daran liegt, dass mein Mann abends erst spät von der Arbeit kommt und auch nur jeden 2. Samstag frei hat. Nun ja, und dann halte ich es für wenig praktikabel, alleine mit einem Baby in die Wanne zu steigen, bzw. nach dem Baden wieder herauszusteigen. Man müsste ja das Kind zunächst einmal zumindest in ein Badetuch wickeln, und dabei ist man selber tropfnass. Naja, jedem das seine.

Den Badeeimer finde ich persönlich auch nicht so toll, ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie ich das Kind in dem engen Eimer festhalten und gleichzeitig waschen soll.

Liebe Grüße!

Wir haben eine Babybadewanne. Im Sommer haben wir sie auch als Babyplanschbecken genutzt ;-)

Ich wurde erstmal warten wie dein Kind an Baden reagieren :-p Erste Wochen reicht auch Waschbecken. Ich hab eine Eimer gekauft und jetzt steht nur rum weil mein Kind Hass Baden #rofl wir Baden nur einmal die Woche in Badewanne ohne etwas.

hi,
im waschbecken ist ja auch schön und gut. aber bei uns wäre es nicht möglich, da man den hahn nicht wegdrehen kann und das waschbecken auch sehr klein ist. (zwar größer wie ein gästewaschbecken aber immer noch klein)
lg bommel 34+4

fand ich alles unpraktisch, entweder hat sie bei uns mitgebadet oder im waschbecken.

Hallo!
Haben die ersten sechs Monate eine rotho- Babybadewanne mit Gestell und Ablaufset
(allerdings war unseres etwas scharfkantig....habe es " nachbearbeitet")benutzt.

http://www.mytoys.de/Rotho-Badewanne-Top-cassis/Baden/Babypflege/KID/de-mt.ba.ca02.11.01.01/2395408

http://www.amazon.de/Rotho-Babydesign-20066-0070-Badewannenst%C3%A4nder/dp/B0043QLZ4C/ref=sr_1_3?s=baby&ie=UTF8&qid=1325491865&sr=1-3

http://www.amazon.de/Rotho-Babydesign-20069-0051-01/dp/B002YXHXV0/ref=pd_sim_by_7

Habe dann Mausi direkt neben dem Wickeltisch gebadet. Mit etwas Übung konnte auch ich die volle Wanne samt Ständer ins Bad tragen um das Wasser abzulassen.

Danach wurde die Wanne zu klein und wir haben die große Wanne genommen. Mit meiner Maus baden ist toll, aber zu Beginn braucht man ja immer eine zweite Person die hilft......später ( Greta ist jetzt ein Jahr) geht es auch alleine, da sie ja schon sitzen, stehen und nun auch laufen kann.
Zur Frage einer Mama bezüglich " machen die Baby´s in Wasser" JA, aber hatte bisher nur Urin. In einer großen Wanne ist es doch wenig bezogen auf die Wassermenge. Stuhlgang ist sicher selten.....zumindest hatte ich bisher Glück;-). Wer Angst vor Urin hat darf nicht ins Schwimmbad gehen......

Den Badeeimer fand ich irgendwie nicht so praktisch. Liegt vielleicht auch daran, dass ich unsere Maus im KH (Frühchen) in einer Wanne badete. Man kann besser an den Po usw. kommen in der Wanne und stützt den Kopf/ Nacken gut.

Für einen Urlaub mit unserer Maus hatten wir, als sie noch nicht sitzen konnte dieses Becken gekauft. Passte aber gerade so in die angegebene Duschtassengröße wegen des hohen Randes der Dusche im Ferienapppartement. Kann später als Miniplanschbecken verwendet werden.
http://www.amazon.de/Wehncke-12067-baby-watch-Baby-Pool/dp/B00232EPEK/ref=tag_dpp_lp_edpp_img_in

LG Jasifrosch

Wir haben ne einfache Wanne gekauft beim Ikea!

8 € hat die glaub ich gekostet also wirklich günstig, und es sind so anti Rutsch dingers gleich in der Wanne drin und drunter natürlich auch!
Denke schon das wir den kleinen eher in der Wanne als im Waschbecken baden weil die höhe vom Waschbecken viel niedriger is und somit schnell auf den Rücken geht!
Die Badematratze sieht schon toll aus! Würde aber wirklich an deiner Stelle lieber zu einer Wanne greifen!

Badeeimer sollen ganz toll sein! Vielleicht kannst du das mal bei jemandem ausprobieren ob du mit dem teil überhaupt zurecht kommst! Die sind nämlich nich ganz billig (Tummy Tub) und zum schluss steht der blos rum!

Hoff ich konnt dir bissl helfen!

Sternly mit Babyboy 27 ssw

Hallo!

Ich find Eimer wie auch diese Matratze Blödsinn. Im Eimer kannst du dein Baby nicht richtig waschen und es passt da auch nicht lange rein. So eine Matratze hatte mal eine Freundin von mir und sagte, dass ihr Baby da immer so weit oben lag und kaum Wasser auf den Bauch kam und ihr Kind so immer gefroren hat.

Kaufe eine Babywanne und nichts weiter. Dein Kind kannst du ganz einfach festhalten mit einer Hand und mit der anderen waschen. Wir hatten nie ein Problem damit und Lisa passte lange in die Wanne rein.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Nr. 2 kommt direkt mit in die große Wanne (mit Mama oder Papa).

Ich würde mir das Geld sparen:)

Also bei unseren Großen hab ich die Babywanne genommen am Anfang die meine Mutter schon bei mir hatte und die wird auch diesmal benutzt.
Wenn die Süße dann größer ist nehme ich sie so mit in die Wanne nur halt mit wenig Wasser.
Alles andere ist für mich persönlich Geld verschwendung.

Liebe Grüße Marina #sonne, Juliette 4J #mampf & Yvonne 25 SSW #blume

Wir hatten bei Kind 1 eine Babybadewanne. Gebadet wurde die ersten 2-3 Male im Waschbecken #verliebt dann ca. 2 mal in der Babybadewanne und dann gleich in der großen Badewanne auf Papas Bauch.

Jetzt, bei Kind 2, werd ich mir gar nichts kaufen.

Top Diskussionen anzeigen