Welchen Buggy für Maxi Cosi?

Hallo und ein frohes neues Jahr! :-)

ich habe irgendwie ein Problem mit der Buggyauswahl.

Und zwar brauchen wir einen Buggy, wo wir den Maxi Cosi JETZT drauf stellen konnen. Also mit Aufsatz.

Diesen Quinni finde ich total unpraktisch!!! Den kann man doch gar nicht in Liegepsoition stellen . . so ein Quatsch.

Also bitte her mit den Tipps. Welche Buggys gibt es noch???

Danke! #klee

hi,

ich kann die die Moon Buggys empfehlen...

http://www.baby-markt.de/index.php?cl=search&searchparam=moon+buggy&adword=Kinderwagen/Babywelt/Moon%20buggy&gclid=CN7b9P74rq0CFYEmtAodEnarWA

Haben uns den Flic bestellt und sind total Happy- lässt sich gut fahren, kind iegt bequem drin, mit Adaptern steckst du den Maxi cosi drauf.

Einziger Nachteil: von dem Korb hat man nicht wirklich was.

VG Solania

Hallo,

vielen Dank!
Diesen Moon gefallt mir sehr gut. :-)

sieht ja ähnlich aus wie der Quinni, aber wie gesagt, finde ich sehr sehr unpraktisch!

Nochmal danke

Huhu!

Ich sehe das ganz genau so. Das Wohl für den Nachwuchs sollte bei der Kaufentscheidung immer im Vordergrund stehen. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: [Link vom urbia-Team editiert]

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße!

hallo,

wir haben den Buggy F4 , er hat eine große Liege Fläsche und ist sehr stabil.

Nachteil nur: man benötigt zwei extra adappter für die schale von Maxi Cosi

Das ist der wagen http://www.pic-upload.de/view-12480724/100_5118.jpg.html .
Und so schaut es aus mit Schale http://www.pic-upload.de/view-12480734/100_5720.jpg.html .

Vielleicht ist er ja auch was für euch!

Lg sagt pati#winke

Ein sehr schöner Buggy! :-)

Aber am besten ich lasse mich mal im Fachgeschäft noch beraten. Der Buggy von Maxi Cosi gefällt mir überhaupt nicht.

Ich möchte mal wissen, welche Buggys es überhaupt gibt. Also für die Babyschale.

Lieben Gruß

muss es ein buggy sein? es gibt ja auch viele kinderwagen mit passenden adaptern. mal davon ab das es für das baby total ungesund ist in diesen autoschalen zu sitzen. im auto geht halt sicherheit vor gesundheit.

Klar soll man die Kleinen nicht zulange drin lassen, aber ich hab es z. B. immer gemacht, wenn ich mal eben schnell in Baumarkt oder so mußte. Dann nehm ich den Zwerg doch nicht jedesmal aus der Schale raus und fummel ihn in die Manduca rein für 2 Min. Besonders, wenn sie schlafen. Und ein Buggy nimmt im Auto weniger Platz weg als ein Kiwa.

Für Baumarkt etc. da gibt es auch Einkaufswagen, da kann man den MC auch reinstellen. Meine Tochter ist mit 5 Monaten meistens aufgewacht, wenn das Auto angehalten hat. Ich würde dann lieber einen Buggy kaufen mit dem Hauptaugenmerkt auf der verstellbaren Rückenlehne.

Hallo,

also mit den passenden Adaptern ist es doch fast bei allen Buggy`s möglich, den Maxi Cosi draufzustecken.

Spontan fiele mir der TFK Buggster ein. Jetzt mit den neuen Lufträdern ist der gar nicht mal so schlecht. Wir haben ihn noch mit den "alten" Rädern und ich bilde mir ein, er ist mit den neuen Rädern nicht mehr so kippelig. Wobei das eh erst zum Tragen kommt, wenn man ein Kleinkind damit rumfährt.
Ansonsten schau mal bei Hartan oder Teutonia. Die haben auch Buggy`s und eigendlich meine ich, gibt es dafür auch Adapter für den MC.

LG S.

Hi,

ich kann Dir keinen empfehlen, wollte aber sagen, dass man sein Baby am Tag nicht länger als 20 Min. im MC lassen sollte, da dies für den Rücken schädlich ist. Ich weiß, dass es total praktisch ist, aber es ist echt nicht gut für den Rücken. Kauf Dir lieber nen schickes Tragetuch, damit tust Du deinem Liebling was gutes und hast beim Einkaufen die Hände frei :-)

LG

Ich hab einen Moon Kiss (Modell 2010). Ich würde ihn mir nicht wieder kaufen.

Gut ich glaub bei dem Flic (gabs damals nicht) kann man die Fussstütze verstellen. Das geht bei mir nicht.

Außerdem ist der Korb unten sehr sehr klein und quasi nicht nutzbar, wenn die Rückenlehne runtergestellt ist.

Und dann finde ich jetzt nach längerem Gebrauch (seit 1 Jahr immer mal wieder im Einsatz) den Griff etwas zu niedrig (bis auch nur 170 cm groß).

Außerdem finde ich blöd, das man da nicht vernüftig einen Fußsack festmachen kann. Er hat zwar hinten so Ösen wo man die Bänder festbinden kann, aber dann kann man die Rückenlehne nicht mehr richtig bedienen (ist so ein Zurrband). Und von Alvi geht gar nicht, weil der gar keine Bänder sondern so'n Gummi hat, Denn kann man aber nicht über die Rückenlehne machen.

Aber wie bei so vielen Sachen -> alles Geschmackssache.

Top Diskussionen anzeigen