nicht verheiratet - geht Nachname vom Vater ?

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Kann das Kind den Nachnamen vom Vater bekommen, wenn wir nicht verheiratet sind ?
Oder geht das erst mit der Vaterschaftsanerkennung vor Geburt ?

Und wenn wir eine Vaterschaftsanerkennung machen vor der Geburt, müssen wir da den Namen vom Kind schon wissen ?

#hicks
achherrje, Ich hoffe irgendjemand da draussen weiss mir zu helfen...

Liebe Grüße,
totti

Ich glaube, die Vaterschaftsanerkennung ist schon Voraussetzung, dass das Kind den Namen des Vaters bekommen kann. Aber den Namen des Kindes braucht ihr zur Vaterschaftsanerkennung noch nicht wissen, da wird sowieso der voraussichtliche ET an Stelle des Namens in die Papiere eingetragen.

Lg Steffi

Ach so: Meine Tochter hatte zunächst den Namen des Vaters, wir haben erst ein paar Monate nach der Geburt geheiratet. Geht also problemlos ;-)

Ich danke Dir !
#freu

Alles Gute für Deine Schwangerschaft !

Lieber Gruss
totti

Ja, sein Nachname ist möglich ;-) bedenke nur auch die Konsequenzen

konsequenzen???
Ausser,dass man mal mit dem falschen Namen angesprochen wird???
Lg,
1374

Hallo!

Wir habens auch so gemacht. Haben die Vaterschaftsanerkennung unterschrieben (nein, da braucht ihr noch keinen Namen fürs Kind) und damit hat Lisa dann gleich nach der Geburt den Nachnamen ihres Vaters bekommen.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 2 Wochen alt #sonne

;-)

Die perfekte Antwort von der Fachfrau !

Vielen, Vielen Dank und Alles Gute Dir !

#winke
totti

Bitte, gern geschehen.

LG lachris

Top Diskussionen anzeigen