Warum sind Wickelkommoden nur so teuer??? (SiLoPo)

Also wir haben mittlerweile gar keine!
Nehme eine Wickelauflage und wickel da, wo ich bin :-p

hab ich mir auch oft sagen lassen, aber wir haben zu wenig Platz bei uns und ein Schrank für Kleinkram, Windeln und Co fehlt noch und da bietet sich eine Wiko genau richtig an :)

geduld...irgendwo wartet sie schon auf dich...nach dem prinzip mach ich das immer, und bisher hats auch immer geklappt :-D

Auf jeden Fall ein guter Gebrauchtmöblemarkt, wenn man es nicht so dicke hat :) #pro

Waschmaschiene eignet sich auch klaae als Wickelkommoden ersatz ;-) natürlich wenn sie nicht läuft:-p

Wenn ich nicht die Wickelkommode meiner Schwägerin hätte würde ich mir keine extra anschaffen.

:-DBei Ikea gibts doch für wenig Geld solche Aufsätze. Zum Beispiel in der Trofast Serie. Ist Naturholz und kann dann auch gebeizt oder lackiert werden in der Farbe die zu Deiner Wunschkommode passt!

Schau mal: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60128425

ich hat einen normalen tisch, waschmaschine wäre auch gegangen, im 6 mon habe ich sie eh nur noch auf den boden gewickelt und als sie stehen konnte im stehen.

Ich hab meine bei Ebay erstanden und fand sie auch nicht teuer (140 EUR). Der Wickelrahmen kann abgenommen werden und dann kann man sie noch als normale Kommode weiter nutzen.

Ansonsten kannst du auch sonst irgendwo (z.B. Ikea) ne normale Kommode holen und einfach nur ne Wickelauflage drauflegen (oder dir noch einen Wickelrahmen dazukaufen).

Was für technische Möglichkeiten?
Wir haben eine alte Kommode, die ist nur 50 cm tief.
Da haben wir uns bei Obi ein Brett zusägen lassen (kostenlos) mit den Maßen 1m auf 1m und das da draufgeschraubt.
Die Kommode steht dementsprechend von der Wand weg und ich habe dahinter prima Stauraum für meine Windelvorräte.

hi --
dann kauft doch eine normale Kommode und schraubt ein Brett drauf, das hinten übersteht? -- man muss dieses nur, je nach breite der KOmmode vielleicht noch an der Wand fixieren oder mit einem Stützbalken, - aber das tuts doch allemal? -- später kann man sie wenigstens als echte kommode weiterverwenden...

lg
tanja

Hallo,

wir hatten damals eine ganz normale Kommode von Porta gekauft (aus Massiv-Kiefer) und dazu den Wickelkommoden-Aufsatz von IKEA (gibt's den noch?), den man einfach nur zusammenschrauben und dann auf die Kommode aufschrauben muss.

Hat alles in allem unter 100 EUR gekostet und hat sich bereits bei zwei Kindern bewährt.

LG,
B.

1. es gibt IKEA für die kurze zeit reicht es und die qualität ist auch nicht ohne !!
2.Wie wärs gebraucht ???

Hallo Zusammen,

wir haben gerade eine Kommode gekauft. Eine Mama hat mir einen Tipp gegeben und der war Gold richtig :) nur 30 Euro genau das Stück :)


VIELEN LIEBEN DANK auch an die anderen mit ihren Tipps und Ratschlägen :) Jetzt bin ich happy :)

VLG Mari

Top Diskussionen anzeigen