Braucht man Himmel und Nestchen für´s Bett??

Ich hab jetzt immer wieder gelesen dass man eigentlich auf Himmel und Nestchen am Gitterbett verzichten kann, bzw. sogar soll, da dies die Luftzirkulation behindern würde.
Ich hätte eigentlich schon gerne einen Himmel (weil´s einfach süß aussieht ;-) und auch das Nestchen finde ich ganz sinnvoll, denn es könnte ja schon sein dass sich das Baby mal den Kopf an die Gitterstäbe schlägt.
Wie sind denn da eure Erfahrungen/Meinungen??
Viele Grüße
Claudia

Huhu,

Ein muss ist es nicht... oft hört man sogar das es nicht so gut sein soll wegen der Luft ...
Aber ich Finde es ohne Nackt und werde beides benutzen! werde halt sicherheitshalber nachts den Himmel auf seite schieben und gut ist ;-)
Also mach es doch einfach so wie du magst ... :-)

lg,Nini 34ssw

Hallo,

HImmel hatten wir nie, gefällt mich einfacht nicht. Nestchen haben wir seit Zergi im Bett herumkugelt. Da wir desöfteren von einem Rumps mit drauauffolgendem Gebrüll geweckt wurden.

LG

Hallo!

Also in der ersten Zeit hat unser Wurm in der Wiege geschlafen, ohne Himmel und Nestchen, allerdings immer mit einem gerollten Duschhandtuch oder Decke als Begrenzung...
Jetzt schläft er schon relativ lange im großen Bett und hat ein Nestchen und statt Himmel haben wir so ein Blatt von Ikea.

LG

Top Diskussionen anzeigen