Bugaboo Kinderwagen

Hallo Ihr Lieben

ich suche Mütter, deren Kinder schon älter sind und die einen Bugaboo haben. Frage: wie lang kann man diesen Wagen wirklich nutzen? Ich habe von vielen Müttern gehört, dass die sich immer so nach einem Jahr einen Buggy gekauft haben, weil die Kombiwägen zwar okay sind, aber zum Wegfahren einfach ein Buggy besser ist. Und beim Bugaboo soll sich das ja erübrigen, weil der so klein und leicht is, dass man keinen Buggy braucht. Aber kann man den wirklich nutzen, bis das Kind 3 Jahre alt ist?

Danke!!!!

Viele Grüße
Uschi

1

hallo!

die, die ihn haben, sind natürlich begeistert #augen

ich kann dazu nur sagen, daß ich meinen sohn damals mit 18 monaten im bugaboo im laden hab probe sitzen lassen und da er nicht der kleinste ist, hat er bei geschlossenem verdeck mit seinem kopf schon das dach ausgebeult.

außerdem finde ich persönlich diese vorgeformten sitzeinheiten grauenvoll. mein sohn war auch im kiwa seitenschläfer und ihn hätte es gestört einfach nur nach hinten gekippt zu werden mit den beinen in der luft.

abgesehen davon fand ich den bugaboo auch total wacklig vom schieber her....

wenn du einen kleinen und leichten kiwa haben willst, den du auch lange als buggy nutzen kannst, dann würde ich eher zum teutonia fun/cosmo oder zum hartan vip xl tendieren. da gefallen mir bei beiden die sportwagenaufsätze wesentlich besser.

lg

3

Hi,

danke Dir für Deine Antwort. Tja, Du wirst lachen. Wir hatten uns eigentlich für den Teutonia Cosmo schon entschieden. Aber dann waren wir kürzlich nochmal in nem Laden und die hat uns den Bugaboo und den Hartan VIP gezeigt, weil die leichter sind als der Cosmo. Den Hartan hatte ich abgelehnt, weil nen Test von Stiftung Warentest Schadstoffe in dem Material gefunden hat. Und dann haben wir den Cosmo und den Bugaboo mal zum Vergleich in unser Auto geladen. Das war nen riesen Drama mit dem Teutonia und mit dem Bugaboo gings superfix. Und ne Freundin von mir hat gemeint, dass man den Cosmo später als Sportwagen eigenltich net nutzt, sondern sich dann nen Buggy kauft.

Ach menno, wenn der net so teuer wär ;(

Liebe Grüße
Uschi

4

in JEDEM kiwa sind schadstoffe im material. aber dein baby nuckelt wohl nicht am stoff bzw. du kannst den kram ja auch vorher gründlich durchwaschen usw.

daran würde ich mich persönlich nicht stören, sondern dann eher den vip nochmal in die engere auswahl nehmen, wenn der cosmo euch nicht zusagt.

und ob man den kiwa auch als sportwagen lange nutzt hängt wohl von jedem ein bißchen selbst ab. ich habe und hatte nie einen buggy und nutze sogar unseren mistral s (oh schreck das schwere teil :-p) ausschließlich als sportwagen, weil in sachen federung und komfort ein buggy mit klapperrädchen NIEMALS mithalten kann...

lg

weitere Kommentare laden
2

Hallo Du =)
Also wir haben einen Bugaboo und haben ihn gekauft weil in unserem Freundeskreis alle sehr zufrieden sind auch wegen der Luftreifen und der Handhabung... Mein Patenkind (Mädchen) saß mit 4 noch drin obwohl sie irgendwann lieber laufen wollte. Ich werde jetzt meine eigene Erfahrung machen... Aber wenn Du Dir mal andere Sportwagengrößen von Kombikiwas anschaust dann ist der Bugaboo schon genial- Ist meine Meinung, wünsche Dir alles GUTE =)
Hier einige Infos über ihn http://www.bugaboo.com/connect
außerdem kannst Du mal Testberichte googlen....

(http://engelchen2009.unsernachwuchs.de/on_the_road.html)

Ich und Jannis-Tyler 28SSW #baby#herzlich

5

Huhu,

Danke Dir! Ich muss ja ehrlich sagen, ich wollte nie einen Bugaboo haben, weil er mir optisch eigentlich nicht so gefallen hat. Wir hatten uns dann erst für nen Teutonia entschieden und haben halt dann den direkten Vergleich mit zusammenklappen und ins Auto laden gemacht. Und das ging halt mit dem Bugaboo so easy und meine Schwägerin is auch total begeistert. Jetzt hat mich eben nur eine Kollegin drauf hingewiesen, ob der net zu klein ist für ein Kind mit 3 Jahren, aber Deine Antwort hilft mir sehr!

viele Grüße
Uschi

6

HALLO =)

Hab Dir gemailt;-) Also optisch gefallen hat er eigentlich auch immer nur meinem Mann;-) Aber sein komfort überzeugt er ist soo praktisch#verliebt

Liebe Grüße , Moi et Jannis-Tyliii#baby

14

hi

ich hatte bzw hab einen.

hab mir allerdings auch als paul 1 jahr war einen buggy gekauft.denn es wurde langsam eng

diesmal wirds auch so werden.


lg

15



hallo,

toll an dem Wagen ist bestimmt, dass er so super leicht und wendig ist

ich finde den Aufsatz für ältere Kinder ungünstig, da er in Rücklage zwingt - mein Sohn war z.B. immer Seitenschläfer

und ich halte ihn für wenig geländegängig, halt ein echter Citywagen; alle, die ich kenne, haben für den Wald noch einen anderen gekauft

lg elanor

17

naja, der hat ein sitzeinheit der nicht wirklich eine liegeposion hat. schau dir mal den hartan vip an.

18

Ich hab einen und obwohl er eigentlich der Wagen meiner Tochter ist, ist mein Sohn auch schon drin gelegen als er müde geworden ist und hat hervorragend drinnen geschlafen.
Mein Sohn ist 2,5 Jahre und nein er ragt nicht drüber und die vorgeformte Sitzeinheit gefällt meinen Kindern auch zum Schlafen.
Also warum nicht

19

Also ich kann den Kinderwagen nur weiter empfehlen.Unsere kleine wir bald 3 Jahre alt und große Schwester.Wir haben uns sofort für den Bugaboo entschieden als wir erfahren haben das wir Eltern werden.Sicher vor 3 Jahren war ein Bugaboo noch ,,selten"....Aber als wir in Urlaub waren(Los Angeles) und dort diesen Kinderwagen sahen waren wir hin und weg.Klar der Anschaffungspreis ist hoch,aber Lilly hat ihn jetzt bald 3 Jahre und er sieht immer noch super aus.Und was uns besonders wichtig war:Die kleine passt immer noch perfekt hinein.Ich kann mir nicht vorstellen das ein 18 Monate altes Kind schon sooooo groß ist.Wenn sie richtig sitzt stößt Lilly mit dem Kopf nämlich noch nicht an das Sonnendach und sie ist weder besonders groß noch klein....
Also du kannst den Kinderwagen selbstverständlich noch nutzen auch wenn das Kind älter wie 2 ist.Und wenn ein 2 Kind nach kommt kann man einfach ein anderes Farbset kaufen(Kostet glaube ich 110 Euro) und er sieht aus wie neu.

Top Diskussionen anzeigen