Februar-Baby - Kleidung warm genug oder schon zu warm?

Hallo,

ich bin gerade dabei für unsere kleine Tochter die wichtigsten Sachen für die ersten Wochen einzukaufen, dabei sind auch die Klamotten dabei, aber jetzt steh ich gerade bei den Wickelbodys vor der Frage ob kurzärmlich für Februar/März zu kühl oder passend sind, oder soll ich doch lieber erst mal langärmlich kaufen??? Und sollte ich auch noch ein paar Strupfhosen mit einpacken oder reichen die Socken mit dem Strampler???

Ist mein erstes Kind und all meine Freundinnen haben Ihre Kinder eher im Frühling/Sommer zur Welt gebracht, daher leider auch keine Tipps!

LG und vielen Dank schon mal für eure Antworten,

Rebecca mit Janina

1

hallo rebecca,
ich weiß nicht, wie kalt es bei euch im winter wird ... bei uns wirds sehr kalt, und ich würde schon langarmbodys und strumpfhosen besorgen. sicher wollt ihr auch mal rausgehen und die würmchen können ihre körpertemperatur nur schwer selber halten. also - schaden wird es nicht, wenn du ein paar besorgst, falls dein baby dann schwitzt, merkst du es und lässt es weg (glaub ich aber nicht).
lg
anjulia mit maus (20 monate) und bauchmaus (27. ssw)

2

Hallo,

meine Tochter kam dieses Jahr Anfang Februar zur Welt. Wir benutzten zunächst nur Langarmbodys. Strumpfhosen verwendeten wir gar nicht.

Sie trug in der Wohnung immer einen Langarmbody, Langarmshirt, Strampler und noch Socken. Draußen trug sie noch ein Fleeceoverall und Mütze. Darüber kam ein dickes Kissen und die Wagenabdeckung. Mara hat nie gefroren oder geschwitzt.

LG
Sylviee

3

hi


also bei uns ist es Jänner - Februar am kältesten.

An deiner STelle würde ich beides kaufen.
Die kurzen für drinnen, da ist bestimmt beheizt
und wenn ihr mal einen schönen Spaziergang etc. plant dann eher die langen.

Gerade am Anfang tragen sie sowas nicht lange und schon passt es nicht mehr- also lange würde ich bestimmt kaufen!

lg k. mit daniel und bauchbewohner 34ssw

4

hi Rebecca!
Ich hatte auch ein Februar-Baby, allerdings vor 4 Jahren. Der Winter war sehr lang (bis in den April hat es immer wieder geschneit und gefroren) und recht frostig. Wir hatten erst relativ wenige LA-Bodys und ich habe noch welche nachgekauft, da es mir doch zu kalt für Kurzarmbodys erschien.
Strumpfhosen unter dem Strampler fand ich einfach nur nervig. Denn die kleinen weichen Beinchen in die Strumpfhose zu pferchen ist ja eine Geduldsprobe. Ich habe deshalb immer einfach dickere Jogginghosen statt Strampler genommen, wenn ich fand, Strampler waren zu dünn. Und ansonsten Strampler plus Socken plus Strickschühchen.
LG
cori

5

Mein Sohn ist im März geboren und wir haben anfangs nur Langarmbodies gehabt...

6

Hallo,

ich bekomme auch ein Februar Baby und ich finde langarm bodys und strumphosen sehr wichtig. Habe also schon beides gekauft

Lg
Andrea

7

Huhu,

die Frage hab ich mir auch vor ein paar Wochen gestellt ;-)
Jetzt hab ich einige Langarmbodys aber auch Kurzarm.

Strumpfhosen hab ich auch ein paar angeschafft, aber auch solche Sweatshirthosen (gibts auch mit Füßen) und natürlich Söckchen.

Ich tendier eher zu den Sweatshirthosen, denke die sind leichter anzuziehen und halten mindestens genauso warm unterm Strampler wie Strumpfhosen.

LG

8

Danke schon mal für eure Antworten, Ihr wart wieder man ne riesen Hilfe für mich!

Hab mir grad Langarmwickelbodys bei C&A im Online-Shop bestellt, 2 Stck. für 8 €, günstiger als in jedem anderen Shop den ich heut furchforstet hab, und die Qualität bei C&A hat mich bisher auch noch nie im Stich gelassen!

9

Unsere Tochter kommt Anfang Februar. Wir wohnen in Salzburg/Österreich. Februar ist noch im Winter!!! Und im März und April ist es doch auch noch meistens ziemlich kalt.

Ich habe in der Gr 50/56 nur lange Sachen. Vorallem Bodies! Also grad wenn sie ganz klein ist werde ich ihr keinen kurzen Body unter den Pulli anziehen. In Gr 62 hab ich auch noch alles eher warm. Habe aber von einer Freundin auch schon ein paar "Sommerliche" sachen bekommen (Für alle Fälle).

Ich habe schon 2 Herbst/Winter Kinder desswegen passt das bei uns ganz gut.

10

Ach ja!!! Strumpfhosen hatten unsere Kinder immer an allerdings nicht unter dem Strampler. Strampler hatten sie eher zuhause an. Wenn wir mal irgendwo waren hatten sie dann doch auch mal eine kleine Jean oder Latzhose oder so an und da zog ich immer Strumpfhosen drunter. Wenns sehr kalt war noch zusätzlich Söckchen! Ich finde das nicht schwer einem kleinen baby eine Strupfhose anzuziehen und grad für Mädels gibts doch so süße!!!;-)

Top Diskussionen anzeigen