geburtsurkunde der mutter ins krankenhaus?

hallo.
und zwar hab ich gelesen ich muss wohl meine geburtsurkunde mit ins kh nehmen.
reicht auch wenn ich von meinem mann und mir das familien-stammbuch mitnehme?
da ist ja dann ne abschrift von ihm und mir drinne von wem wir abstammen!;-)

weiß nicht wo meine geburtsurkunde ist!

lg

huhu

das stammbuch reicht völlig aus, allerdings brauchst du das im krankenhaus nur, wenn das standesamt die anmeldung im krankenhaus vornimmt! Geht allerdings dein mann zum standesamt, braucht er es! Solche dokumente würde ich nicht im krankenhaus haben wollen! und ich wüsste auch nicht, was das krankenhaus sonst damit sollte...

LG Yoze

Ja Stammbuch reicht, hatte ich auch immer mit und am Tag nach der Geburt kam eine Mitarbeiterin aus dem KH und hat alles mitgenommen um unsere Kinder anzumelden.

LG

Ich würde da vorher einfach mal anrufen und fragen, wie die das machen.

Ich kenn das eigentlich so, dass man das Kind selber anmeldet und nicht das KH.

Hallo!

Ich musste gar nichts mitnehmen und das Krankenhaus hat alle Daten ans Standesamt weitergegeben (haben dort einen Zettel zum Ausfüllen bekommen). Ein paar Tage später konnten wir die Unterlagen beim Standesamt abholen.

LG

Wir haben gar kein Stammbuch, die Heiratsurkunde hat gereicht!

Nur wenn ihr unverheiratet seid, braucht ihr stattdessen die Geburtsurkunden von beiden Elternteilen.

Die Geburtsurkunde der Mutter muss nur sein, wenn man nicht verheiratet ist, ansonsten reicht die Eheurkunde.

Hallo!

Unsere Klinik benötigt auch unsere Geburtsurkunden. Im Stammbuch hat man ja die Abstammungsurkunden. So viel ich weiß, ist das das selbe - nur den Begriff Abstammungsurkunde gibt es inzwischen nicht mehr, nun heißt es Geburtsurkunde.

LG Venetian

Top Diskussionen anzeigen