Beistellbett - welches könnt ihr empfehlen ?

Hallo ihr Lieben,
wir wollen uns für unseren Nachwuchs Nr. 2 der im Dezember zur Welt kommt ein Beistellbett anschaffen, hab sehr viel gutes darüber gehört, außerdem ist der Platz bei uns im Schlafzimmer zu eng für ein normales Babybett und unsere Tochter schläft oft noch bei uns in der Besucherritze ;-). Dachte, so ein Beistellbett wäre da praktisch. Jetzt bin ich aber irgendwie etwas überfordert #gruebel weil es total viel Auswahl gibt - Roba, Waldin, babybay, Fabimax ... Was habt ihr denn für ein Bett, und wie zufrieden seit ihr damit ?

Liebe Grüße
jennysternchen

hi,

bei uns ist es schon etwas her, aber wir haben uns das beistellbett von roba geholt. kostet im vergleich zu dem von babybay einiges weniger und hat mehr zubehör. hatten für unseres mit wiegenkufen, rädern usw. 150 € gezahlt. werden es später im kinderzimmer als sitzbank aufstellen.

lg

seph mit sarah (13.12.2006)

Hallo,

also wir haben uns für unser 2. Kind was im Januar kommen soll auch das Beistellbettchen von Roba geholt.

Ich habe es bei meiner Freundin gesehen und war begeistert. Das Positive sind eindeutig Preis und Ausstattung. Es ist alles dabei incl. Matratze, Bettzeug und Bezüge.

Wir habe im Handel für 169 Euro #schock gesehen. Bei E-bay zum Sofortkaufen bekommst du es schon für 109 Euro plus ca. 10 Euro Versand. Wir hatten echtes Glück und haben es in der Werbung von Spiele Max für 99 Euro gekauft. #freu

Also für den Preis haben wir natürlich sofort zugeschlagen. Und außerdem ist der Wiederverkaufswert auch unschlagbar. ;-)

Ich hoffe ich konnte helfen. ;-)


LG Nicole

mit kleiner "Zickenprinzessin" Jasmin und Sohnemann im Bauchi

Hallo

Wir haben unseres (Roba) bei ebay gekauft. Ich hab geschaut bei KM Umkreis und hab so das Bett selbst abholen können. Für 35,00 €war es mein! Hab die Bezüge alle frisch gewaschen ... das Bett ist top in Schuss...die Zwerge liegen da ja auch nicht lange drin!

LG Tanja

Danke erstmal für die Antworten, mit dem Bett von Roba hatte ich eigentlich auch schon geliebäugelt, find den Preis bei ebay auch ziemlich gut. Bei dem Fabimax war mir nur aufgefallen das die Liegefläche etwas größer ist, und man es wahrscheinlich dann auch dementsprechend länger nutzen kann.

Na, mal sehen, vielleicht schreibt hier ja nochmal jemand rein, der eines der anderen Betten besitzt.

Liebe Grüße
jennysternchen

Hallo,

also wir haben das von Fabimax und ich war höchst begeistert. In meinen Augen ist es schöner als das von Roba, da aus schönem Massivholz gefertigt.
Ich finde es auch stabiler und vor allem hat es auch eine 4. Gitter-Seite, wenn man es mal im WoZi oder so aufstellen möchte. Bei dem Roba ist die ja nur durchs Nest gesichert.
Außerdem hat es ja diese Liegeflächen-Verbreiterung und sonst ist ja, wie bei roba auch alles bei. Nur keine Kufen, aber die hätten wir eh nie benutzt.
Und die Liegefläche ist riesig, bevor das Kind die ausfüllt, kann es schon aus Sicherheitsgründen nicht mehr drin schlafen(aufstehen etc.);-)
Ich freu mich schon wenns irgednwann für Baby 2 in Benutzung kommt#freu

LG,Kati mit Nina, 13 Monate

Mein Mann hat das von Billi-Bolli selbst gebaut - kostengünstigste Lösung und für uns die einzig mögliche, weil bei unserem Ehebett mit sehr breitem Holzrahmen drumherum eine kleine Änderung notwendig war (vorne Füße weggelassen, Bettchen liegt auf der Ehebettumrandung auf). Wir freuen uns jetzt schon auf den 2. Einsatz mit dem nächsten Baby#freu Und Du kannst selbst das Holz aussuchen und weißt ganz sicher, daß kein giftiger Lack oder irgendsowas verwendet wurde.

Vielleicht schaust Du mal unter www.billi-bolli.de rein? Das Bett gibt's zu kaufen, wenn man Glück hat auch gebraucht, und es gibt auf der Seite kostenlos die Nachbauanleitung zum Runterladen.

Welches auch immer - ein Beistellbettchen ist eine tolle Sache#pro

LG, adeo

DAs kann man doch aber auch beim Fabimax, das hat extra neben der normalen Fläche noch ein Brett was man dranmachen kann, damits auch für breite Rahmen passt. Sind 15cm zusätzliche Breite außerdem.
Und unbehandelt ist das Holz da auch. DAs finde ich auch wichtig.
Leider sind wir im bauen nicht so gut...
Und hatten auch keine Lust dann MAtratze etc. noch zu zu kaufen.

LG,Kati

Top Diskussionen anzeigen