braucht man unbedingt einen angelcare oder wie das ding heißt?

hallo zusammen,

was sagt ihr dazu?

Ja und eine Video-Überwachung, EKG sowie einen Defribilator, falls doch mal was passiert ;-)

Also wir haben keinen Angel-Care und sind auch ganz glücklich so.

ne da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, meine
diesen mülleimer für windeln.
EKG haben wir schon;-)

Nö, braucht kein Mensch

So was braucht man nicht, wenn es dem Baby gut geht.

Braucht man nicht, aber mein Mann und ich konnten so einfach ruhiger schlafen. Sonst wär ich in den ersten Monaten bestimmt jede Stunde wach geworden um nach dem Kleinen zu schauen.
So hab ich mich auf das Teil verlassen, wusste dass alles in Ordnung ist und konnte beruhigt schlafen. war für mich persönlich viel entspannter. Aber das muss jeder selbst wissen.

Braucht man nicht. Ich habe einen Sonnenuntergangs-Orangen Tretmülleimer für 10€ im Supermarkt gekauft. Der steht im Kinderzimmer und ich hatte noch NIE Geruchsprobleme. #augen;-)

LG
Back

:-pHi du,

#freu

Ich glaub nicht, dass sie nen Windeleimer meint *fg*

LG

Ups, meint sie doch!

Ok......... Verzeitung ;-)

Eine Alternative wäre es, die Windel jeweils in einen Frühstücksbeutel zu packen und zuzuknoten.

Wir haben einen ganz normalen Windeleimer mit antibakteriellen Müllbeuteln. Stinkt zwar, wenn man ihn aufmacht, aber er steht eh nur maximal 2 Tage, dann ist er voll.

Absoluter Schwachsinn.
Kannst sicher das Geld sinnvoller loswerden.
Welche Mutter eines gesunden Kindes kauft sich sowas, um sich dann unnötigerweise verrückt zu machen, ob das Kind noch atmet oder nicht #gaehn

Ich.

Und verrückt gemacht habe ich mich keine einzige Sekunde ;-) der letzten 17 Monate.

Vielleicht war es für uns genau das richtige, damit wir uns eben NICHT verrückt machen?

Soll doch einfach jeder halten wie er will.

Übrigens war gar nicht die Sensormatte gemeint ;-).

Viele Grüße
Miau2

Ja braucht man, denn es beruhigt ungemein ;-)

Wir haben uns einen angeschafft, weil ich denke, dass wir nachts dann viel ruhiger schlafen werden.
Ich glaube, ich würde sonst andauernd nachsehen müssen, ob das Kleine noch atmet....

Klar, wenn dann mal wirklich was ist und Alarm ausgelöst wird wegen Atemstillstand, bezweifle ich, dass man viel machen kann, wenn man nicht gerade einen Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge belegt hat und daher weiß, wie die Beatmung funktioniert.

LG Simmie

Hallo,

was meinst Du mit Angelcare? Dies ist ja der Produktname, wie Du schon gemerkt hast gibt es von Angelcare die Mülleimer aber auch eine Schlafunterlage die Alarm gibt wenn das Kind aufhört zu atmeno.ä..

Solltest Du den Mülleimer meinen, kann ich Dir nur sagen, dass Du das Geld sinnvoller für Babysachen ausgeben kannst. Wir schmeissen die Windeln immer in den Hausmüll, der eh täglich geleert wird.

Wenn Du die Schlafüberwachung von Angelcare meinst, tja da gehen die Meinungen auseinander. Die einen sind beruhigter, andere halten es für überflüssig.
Also wir haben auch keine Schlafüberwachung gehabt. Du solltest eh die ersten Monate das Kind mit im Schlafzimmer (aber im eigenen Bettchen/Stubenwagen) schlafen lassen. Ich habe zwar immer gut geschlafen, aber sobald meine Tochter einen Mucks von sich gegen hat der nicht "normal" war, wurde ich sofort wach.
Es muss jeder für sich selbst entscheiden ob man das Geld für diese Überwachung ausgibt.

Gruß
Sandra

Top Diskussionen anzeigen