mein wunschname is ein modename

hi!

also ich hab mich mittlerweile für einen namen für meinen zweiten sohn entschieden(mein großer heißt yannick).
der kleine soll jonas heißen-ich find die namen passen schön zueinander....
doch jetz hab ich mir mal so die namenslisten angeschaut-und jonas ist ja mittlerweile n modename #heul
ich wollte eigentlich dass mein kind einen namen bekommt den jedes zweite kind hat.......
och man..............wobei ich hier bei uns eigentlich kein kind kenne dass jonas heißt(kenn auch keinen yannick weiter ;-) )

würdet ihr euch nen anderen namen aussuchen oder wär euch das egal??
meine anderen favoriten waren übrigens fabian und aaron


Lg Anne

Weißt DU , manchmal ist das eben so , denn wir wollen FINN und der isat auch schon oft , aber ich frage mich , warum soll ich einen NAmen nicht nehmen , nur weil der häufig ist .
Soll man dann einen nehmen den ,man nicht gut findet , nur weil der selten ist grrrrrrrrrr??!!

Tja, das ist so eine Sache...
Mir gefiel Luca und Elias total...Habe dann auch mitbekommen, dass das auch "Modenamen" sind...Habe drüber nachgedacht-und was ist draus geworden? Mein Sohn heißt Luca ELIAS!:-DIch hätte auch gern einen Namen gehabt, der nicht alzu häufig, aber auch nicht zu ausgefallen ist...Habe mich aber in Elias total verliebt...

Ich würde den Namen nehmen, wenn du ihn toll findest.:-D


LG, Sandra & Elias


http:www.Luca-Elias.milupa-webchen.de

Hi!

Wenn euch der Name gefällt - nehmt ihn!

ich würde mich da nicht fremdbestimmen lassen!

Mein Ältester heisst Maximilian - weilö mir der Name gefällt - ob so viele andere Kinder heissenist mir ziemlich egal!
meine Tochter heisst leonie - ein Modename - aber uns gefällt er!

mein Kleinster heisst Moritz -mir doch egal, wie andere das finden!

es ist EUER Kind und der Neme muss EUCH gefallen!
Lasst euch da nicht von sowas beeinfflussen - jeder Name kann innerhalb kürzester Zeit ein Modename werden...

lg

melanie

Jonas war schon vor 14 Jahren sehr häufig.
Ich finde, es ist noch ein Unterschied, ob ein Name häufig ist oder "in".
Für mich ist Jonas sehr klassisch, ein Modename wäre "Mika" zum Beispiel.
Also nimm den Namen, den du schön findest! Mit Jonas kannst du, finde ich, nichts falsch machen;-)

LG
Anja mit Emilia (inzwischen auch Modename... mir aber egal. Der Name stand für uns nämlich sein Jahren fest:-p )

Also unser Kind bekommt ganz bestimmt keinen Modenamen...ich selbst habe erlebt, wie das ist, wenn man im Kindergarten gerufen wird und 4 andere kommen mit...in der schule 3 in meiner Grundschulklasse den gleichen Namen wie ich trugen. Ebenso gilt das auch für meinen Mann,der es auch nicht mochte, daß jeder 3. scheinbar so hieß.

Ich fand es total blöd und hätte mir gewünscht, meine Eltern wären da kreativer gewesen, wir werden es auf jeden Fall sein, soviel steht fest.

Aber ott sei Dank denkt da jeder anders drüber.

LG sammy

ups..sorry Beitrag verrutscht!#hicks

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

mir ist das mittlerweile total egal. Ich hab meinem Großen einen total seltenen Namen gegeben - an jeder Straßenecke heißt jetzt einer so #augen

Meine Zwillinge haben laut Liste total häufige Vornamen. Den häufigeren hab ich noch nie gehört, den nicht ganz so häufigen schon öfter.

Lass dich davon nicht beeinflussen. Jonas find ich persönlich total toll #pro

LG Marion

Wenn euch der Name gefällt nehmt ihn. Manchmal heisst es, der Name ist total häufig, aber in der Gegend wo man wohnt eben gar nicht so! Also ich kenne z.B. nur 2 kleine Jonas im ganzen Verwanten und weiten Bekanntenkreis! Und wir haben einen Paul, kenne aber bei uns auch nur noch 2 davon!


Also bleibt bei Jonas!


GLG Jessi

Hi,

Ich bin auch nicht so für Modenamen aber Jonas ist der einzige Name der mir und meinem Mann gefällt. Also wirds ein Jonas.

LG Rhea

Na und ?
Wenn euch der Name gefällt ist alles andere doch Wurscht,
oder ?!?

#blume

Hallo,
ich finde da tut sich zu Yannick nicht viel. Beide sind doch ganz gwöhnliche Namen....passen auch gut zusammen.

LG Z.

Hi Anne,

also, ganz ehrlich, mich würde es stören, wenn jedes 2. Kind so heißt. Haben uns (auch, aber nicht nur) vor 2,5 Jahren (als mein Sohn zur Welt kam) gegen Luis entschieden, obwohl ich den Namen immer noch schön finde. Aber plötzlich hießen alle so.

Aber da ist jeder anders und wenn Jonas EUER Name ist, dann nehmt den auch und lasst die Hitlisten links liegen.

Ich persönlich finde Jonah ja eigentlich auch schöner als Jonas und der Name kommt nicht so häufig vor.

LG
Valeggio

hallo anne!

mußte grad schmunzeln, weil wir gerade zwischen diesen beiden namen schwanken.
wird dürften einen ähnlichen geschmack haben was namen anbelangt.

mir gefallen beide soo gut! ich hoffe ich kann mich bis dezember noch entscheiden!#schwitz

ich würde ihn an deiner stelle nehmen, wenn er euch so gut gefällt. außerdem finde ich ihn nicht sooo häufig. bei uns halt nicht. da kenn ich keinen jungen der jonas oder auch jannick heißt.

lg, sandra mit #herzlichjannick#herzlich od. #herzlichjonas#herzlich inside 31.ssw

Hallo,
unsere Favouriten sind Johanna und Jan - wir wollten auch keinen Modenamen ...doch nun lesen wir auch ständig in der Zeitung Geburtsanzeigen von Johanna oder Jan ..............ehrlich, uns ist es mittlerweile egal und wir bekommen eine Johanna im Januar 2008.
Lg
Judith
27. SSW

sorry,

aber mich würde es total stören, wenn meine Söhne einen Modenamen oder häufigen Vornamen hätten. haben uns daher bewust seltene Vornamen ausgesucht.Muß aber jeder selber wissen, wenn Ihr damit klar kommt, dann nehmt Ihn doch.

Gruß

Paula mit Tyren-Steven und Alessio ( In Italien leider auch schon Modename #heul)

Hallo Anne,

ich persönlich wollte absolut überhaupt auf gar keinen Fall einen "Modenamen" und entsprechend heißt unsere Tochter nun Berenike. Wenn wir mal noch einer zweiten begegnen, dann gratulieren wir den Eltern zur Namenswahl ;-)

An Eurer Stelle würde ich halt überlegen, wie wichtig es Euch ist, dass das Kind nicht ständig Kindern begegnet, die ebenso heißen. Ich habe so einen typischen Modenamen aus den 70ern und mit mir waren noch 3 andere Mädchen dieses Namens in meiner Klasse. Das war furchtbar. Ständig wurden sich Spitznamen ausgedacht, damit man uns auseinanderhalten konnte #augen

Fabian und Aaron sind beides schöne Namen und ich würde eher zu diesen tendieren, da sie zur Zeit nicht ganz so "in" sind wie Jonas/Jonah. Aaron ist sogar sehr ungewöhnlich für unsere Breiten, obwohl er ein schöner biblischer Name ist.

Viele Grüße
Sooza

Hi

Mir ging es ähnlich!

Für mich stand immer fest, das mein Sohn Paul heißen soll. Nun ist er in den letzten Jahren auch sehr in Mode gekommen.

Na und. Ich hab ihn trotzdem so genannt. Einfach, weil er mir total gut gefällt.
Allerdings hab ich einen Zweitnamen dazu gegeben. Sollte mein Sohn also mit seinem Namen nicht zufrieden sein, weil "jedes" Kind so heißt, hat er die Wahl einen bisher sehr seltenen Namen oder eben Paul zu heißen.

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen