Handschuhe für Neugeborene?

Servus,

unser Baby kommt voraussichtlich im Dezember zur Welt, heut hab ich bei C & A Babyfäustlinge gesehen; sind die sinnvoll und lassen die Babies die sich so einfach anziehen?

Danke!

Hallo Willa,

ich dachte eigentlich auch, die müßten wir haben, weil ja die Kleinen noch keine Körperkontrolle haben und sich ständig ins Gesicht patschen. Wir haben sie aber nicht einmal angehabt, weil die Kleine sie schon nach dem Schlafi anziehen wieder schnell abmontiert hatte. Da die ganz Kleinen noch nicht ernsthaft Fingernägel haben, braucht man sie eigentlich auch nicht. Die Ausnahme sind Neurodermitiskinder, da sind sie wohl schon sinnvoll, aber das wollen wir ja nicht hoffen.

LG und alles Liebe Mitzl :-)

hallo,mein erster sohn ist auch im dez. geboren und wir haben ihn in der nacht immer eine dünne mütze und fäustlinge angezogen da wir in der nacht immer das fenster auf hatten!
die fäustlinge waren auch sinnvoll weil sich unser großer immer gekratz hat....
lg

Hallo,

wir haben davon ganz viele geschenkt bekommen und sie 1 mal angezogen.
Ich finde das so schrecklich. Da nehme ich lieber die paar Kratzer in Kauf und schneide alsbald die Nägel.

Mag die Dinger gar nicht.
Sorry.

Die lassen sich recht gut anziehen. Wie Socken irgendwie.

LG, nexel

Ich glaube dir ging es eher um die Kälte... richtig?

Ich würde stattdessen lieber einen Fleeceanzug mit integrierten Handschuhen kaufen. Man schlägt dazu den Ärmel über die Hand. Letztes Jahr gab es so ein Ding bei Tchibo, der war super. Einen Fleeceanzug deswegen, weil ich diese Schneeanzüge zu dick und unbequem für so einen Wurm finde. Dann lieber noch einen Strampler mit Strumpfhose drunter und drüber eine warme Decke.

Bei H&M gibt es solche Anzüge aus so 'nem Teddy-Stoff. Die sind total süß!

LG

Spar Dir das Geld und zieh einfach die Ärmel drüber. Hab zwar unsere wieder gewaschen und parat gelegt, aber werde sie bestimmt genauso oft nutzen wie beim Großen - garnicht....

LG,
Hermiene

hallo,

ich hab die mir immer gekauft kann die nur empfehlen .Meine Freundin dachte sich auch erst , dass sie dies nicht braucht, aber dann hat sich ihr Baby immer ins Gesicht gekratzt.

Werde die mir wieder kaufen.

LG

#baby 23 SSW

Hallo Willa,
ich hab für meine Tochter damals auch die Babyfäustlinge gekauft, bei H&M. Ich muss ehrlich sagen ich hab sie wirklich oft genommen. Meine kleine hatte schon so lange fingernägel und hat sich ständig gekratzt, sie sind leicht anzuziehen und sie sind auch wärmend.
Meine kleine hat sie nie selber ausgezogen.
Kann sie dir echt nur empfehlen, und wenn du dir nicht sicher bist dann kauf einfach für alle fälle welche. Kosten glaub ich so 3 € oder vielleicht kennst du wen wo du sie dir ausleihen kannst.

Lg Melanie & Jana ( 6 Monate)

Hallo,

also die von C&A kenn ich nicht, aber wir hatten bei Linus welche von Sterntaler und die waren super und die wird Baby dann auch bekommen falls es nochmal kalt sein sollte.
Die lassen sich mittig nochmal ein Stück per Klettverschluss öffnen, so bringt man die Hände leichter rein.
Also ohne wär es bei uns definitiv nicht gegangen, Linus hatte immer sofort kalte Hände wenn wir mal kurz draußen waren im Winter.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05) und Mini inside 22.SSW

Meine Kleine hat sich diese Handschuh-Dinger auch immer ausgezogen, das war totaler Unsinn.

Ich kann für den Winter auch nur einen weichen Ganzkörperfleeceanzug empfehlen (den von Tchibo von letztem Jahr hat hier ja schon einmal jemand erwähnt). Gibts auch von Hoppediz, guck mal hier http:///www.hoppediz.de . Nimm nur nicht so ein dickes gefüttertes Teil, da können sich die Kleinen überhaupt nicht drin bewegen und Du bist auch durchgeschwitzt, bis Du es angezogen hast! Außerdem ist man ja nicht immer durchgehend draußen, dann geht man mal in ein Geschäft oder sonstwie ins Warme und das Kind liegt im Kinderwagen und schwitzt sich kaputt. Und so ein Anzug kann auch im Maxi Cosi getragen werden.

Lieber was dünneres, das Du über die normalen Klamotten drüber ziehen kannst. Wenns dann noch nicht warm genug ist, kommt noch eine Decke drüber oder das Lammfell in den Kinderwagen drunter.

Hoffe, ich konnte helfen

Hallo,

unsere ist im August geboren, also war sie bis zum Wintereinbruch 4 Monate aufwärts.

Sie hat sich nie die Fäustlinge anziehen lassen und über die Mini-Händchen haben die auch nicht gehalten. Wir haben dann einfach einen Pulli mit langen Ärmeln über die Jackenärmel hindurch gezogen und etwas "zusammengerollt" nach innen. Kannst du dir das vorstellen, wie ich meine? So macht man es als Erwachsene ja auch, wenn man keine Handschuhe grad da hat. Oder es gibt auch diese Jacken / Schneeanzüge, wo an den Ärmeln so ein Überschlag mit drangenäht ist, um die Händ abzudecken.

Gruß,
Bianca

Hallo

Ja sie sind sehr sinnvoll für die erste Zeit!

Jasmin hat sich ständig im Gesicht gekratzt und ich werde mir für das Baby auch Kratzfäustlinge besorgen!

Die gibt es bei DM ich meine von der eigenen Hausmarke Alena bei der Babybekleidung!!

LG

Hallo,

ich sage jetzt NEIN. Meine Tochter kam am 27.11.06 auf die Welt und ich hab mir eingebildet so Fäustlinge zu kaufen, also eigentlich gegens kratzten. Ich hab die Dinger zwei Tage im Krankenhaus dran gemacht und seit dem nie wieder. Sie war meistens eh im Schneeanzug und da waren die Hände noch drin, weil er lange Ärmel hatte. Es ist eigentlich sinnlos. Wenn du dir welche kaufst, dann sollten die einen Gummizug haben und eine Schnurr. Meine hat die immer trotz beidem irgendwie runterbekommen.

lg
Anna

Hallo,

ich hatte für Josie keine Fäustlinge. Wir haben ihr einfach ein paar Söckchen über die Hände gezogen. Spart Geld und erreicht das gleiche!

Gruß
Verena

Top Diskussionen anzeigen