wann habt ihr eure babyparty gemacht?

hallo...

bin heute in der 24.ssw und wollte mal fragen wann ihr so eure babypartys gemacht habt?

ich weiß im moment ist nboch zu früh, aber muss ja wissen wann man das am besten macht?

freue mich über antworten....

ganz lieben gruß Traenchen +#ei #klee Leon-Rolf 24.ssw

Hallo!

Sorry, dass ich frage, aber was ist ne "Babyparty" *doofbin* #kratz

LG keks-mutti + krümel (22 SSW)

sowas wie in den amerikanischen Filmen? Sowas gibt es bei uns in dem Sinne nicht. vor allem weiß man ja immer erst, wie groß und was es definitiv ist, meist wenn es da ist.
Bei uns in der Gegend gibt es das Babypinkeln. Also mit Familie und Nachbarn zusammen sitzen und was trinken, evtl. ein paar Brote oder Würschen grillen. Das passiert dann gleich ein paar Tage nach der Geburt, meist, wenn die Mutter noch im KKH ist. Dann haben Mama und Baby Ruhe und kommen erst nach hause, wenn schon alles wieder aufgeräumt ist.
Leider muss ich mir noch heute von meinem Mann erzählen lassen, wie toll doch die Party war ;-) und ich war ja nicht da. Wird dieses Mal aber auch wieder so laufen. War letztes Mal echt erstaunt über die vielen Geschenke. wir wussten ja damals bis zuletzt nicht, was es wird, hatten nur 3-4 neutrale Strampler gekauft. und dann kam die Rosa-Welle ;-)
Gruß
hoge19

also habe schon öffter hier von babypartys gehört....

das macht man irgendwann vor der geburt.....

bei BabyOne kann man einen geschenktisch fertig machen für die babyparty und dann können die leute die dann kommen wollen sich von dem tisch was fürs baby aussuchen und schenken.... also ist im prinzip ne party fürs baby.... nur nun bin ich verunsichert wann ich die fete am besten machen kann....


Lg Traenchen + #ei #klee Leon-Rolf 24.ssw

Also ich kenne mich gut damit aus, weil ich schon auf zig solchen Parties war als ich noch in den USA gelebt habe.
Man macht die Party aber auf keinen Fall selbst, sondern das machen Freundinnen für einen als Überraschung meistens.
Wenn du es selbst machst finde ich wirkt es gierig nach Geschenken, außerdem ist das hier nun wirklich nicht so verbreitet.
Halte dich vielleicht lieber ans Babypinkeln wenn du selbst was machen willst, ansonsten musst du ben gucken ob deine Freundinnen dich damit überraschen :-)

Sorry, aber ich finde schon alleine den Gedanken total doof .... warum willst du die Party schon vorher machen noch bevor das Baby da ist?

Oder geht es dir um die Geschenke - blöd frag #kratz?!?!

Normalerweise bekommt man in KH oder nach der Geburt von paar lieben Freunden oder der Familie eine Kleinigkeit aber extra eine Partxy schmeissen finde ich übertrieben ..... der Aufwand und der Nachgeschmack bei den Eingeladenen etwas schenken zu müssen wäre mir echt zu blöd - ich würde auch zu keiner gehen wenn ich eingeladen werde, denn ich schenke nur dann was wenn ich es gerne möchte und nicht weil es die Leute von mir erwarten. Ausserdem habe ich zu Freunden sowieso ständig Kontakt und sie wissen wie es mir/uns geht also rein zum plaudern wäre s auch unnötig eine Party zu organisieren.

tabada

Hallo,
Also ,ich muss sagen,ich finde das auch nicht so dolle.Muss ja natuerlich jeder selber wissen.
Die Geschaefte scheinen immer mehr auf amerikanische Lebensweisen einzugehen.
also ,ich mag die gute ,alte Pinkelparty da auf alle faelle lieber.Lg,Andrea

Hi

also bei uns in der Gemeinde ist es so das die Frau vom Pastor eine Babyparty für die Frauen,bzw Mädels macht die nach der Geburt nicht mehr so oft zur Jugendgruppe kommen. Und die Party wird so etwa 4 wochen vor ET gemacht, und dazu werden von der werdenden Mutter gute Freundinnen eingeladen.

Wir werden die so im Dezember haben und da kommen auch nur die engsten freundinnen und nach der Geburt wird eine kleine Willkommensfeier gemacht wo dann alle die kommen können die wollen.

Liegt aber bei jedem selbst wie man es handhaben möchte.

Lg Claudia + Kruemmel 26+4

Hallo!

Also ich kenne das auch nur aus amerikanischen Filmen und finds eigentlich total gut. Aber bei uns ist das eben gar nicht üblich, auch wenns sicher Spaß machen würde. Hatte auch drüber nachgedacht, aber irgendwie sah das dann doch nach Geschenke-betteln aus, deshalb hab ichs nicht gemacht.
Aber wenn das bei euch in der Gegend oder im Bekanntenkreis auch der Brauch ist, dann gehts ja gut! Dann würd ichs irgendwann im letzten SSW-Monat machen.

Liebe Grüße
Nina mit Jamie (*01.11.2006)

Hallo!

Also so weit ich weiß, macht man diese Babyparty doch nicht selber, sondern eine Freundin organisiert sie für dich und überrascht dich damit, oder nicht?

LG, mini-mueller

Müssen wir denn wirklich unbedingt ALLES von den Amis übernehmen???

Huhu!

Also, ich möchte auch unbedingt eine rauschende Babyparty feiern (oder feiern lassen;-)). Ich finde, die Leute, die man dazu einladen möchten, sind die, die einem doch ohnehin etwas schenken werden - ich finde nicht, dass es "Betteln um Geschenke" ist.
Im Gegenzug dafür gibt man ja auch Essen und Getränke aus (würden wir jedenfalls) - und ein schönes Fest, wo sich alle treffen, um die Ankunft des Babys zu feiern.
Ich sehe es in erster Linie als Willkommensparty fürs Baby (wie Geburtstag eben) und würde deshalb nach der Geburt feiern. Am besten einen Monat später oder so, damit ich und das Baby erstmal "ankommen" können.
Dieser Anti-Amerikanismus einiger Mitmenschen sollte Dich nicht verunsichern. Schließlich feiern heutzutage auch die meisten Leute Halloween. Nur, weil was aus USA kommt, muss es ja nicht schlecht sein - im Gegenteil. Parties schmeißen können die Amis nun wirklich von allen am besten.
Überlege also, wann für Dich der beste Zeitpunkt für eine solche Party ist, ob Du dabei sein möchtest oder nicht. Ich möchte unbedingt dabei sein - und die Leute möchten das Baby dann sicher auch mal sehen - also werde ich nach der Geburt feiern.
Wenn Du es blöde findest, die Party selber zu veranstalten, bitte doch eine Freundin oder Deine Mutter bzw. Schwiegermutter darum - oder sag Deinem Mann, er soll "heimlich" mit Deiner besten Freundin eine schmeißen. Muss ja keiner der Eingeladenen wissen, dass Du es weisst. Aber dann wirkt es unaufdringlicher vielleicht.
Aber wie gesagt: Die Leute schenken einem doch ohnehin gerne etwas - und man bewirtet sie dafür auch. Jeder sieht das Baby, alle können gemeinsam die Geschenke angucken. Ist doch toll!
Ich verstehe nicht, warum einige das so negativ sehen. Du feierst deinen eigenen Geburtstag doch auch. Wer würde sagen, dass Du darum um Geschenke "bettelst"??? Wer's blöd findet und nix schenken will, braucht ja nicht zu kommen...

Viel Spaß beim Organisieren und Feiern!

LG Nadine, die übrigens in USA gebore wurde und kitschige Ami-Parties total toll findet + little Noah inside (20. ssw)


Also wir kennen auch das "Babypinkeln" ;-)

Wenn das Baby ein oder zwei Tage alt ist findet bei dem frischgebackenem Papa eine kleine Feier statt, Sit-in oder gemütlich Grillen, nichts wildes... einfach nett zusammen sein und sich freuen, dass alle es überstanden haben und es ein süsses Würmchen mehr gibt auf dieser Welt.
#huepf

LG Lisa

Ich weiß gar nicht warum so viele so negativ der Baby Shower Party (so heißt das nämlich)eingestellt sind.Es kommt aus Amerika und wird eigentlich von den Freundinnen der Schwangeren arangiert.Hierzulande ist es noch nicht so bekannt.Und es ist eigentlich auch nur für Frauen gedacht...Freundinnen,Mutter,Schwester usw.
Man macht ein paar Geschmacksproben von Babybrei und Getränken mit verbundenen Augen...
Ich finde das eine schöne Sache um seinen Freunden Dank zu zeigen das sie die ganze Zeit zu einem gestanden haben...

Man dekoriert alles schön und feiert ein bisschen OHNE MÄNNER...
warum muß es denn immer mit besaufen hinterher sein??

Und da mein Zwergi im Januar geboren wird,werde ich die Party Ende November machen.Denn im Dezember sind schon die ganzen Weihnachtsfeiern...und wer weiß wie es mir dann geht...

Sorry das es doch so lang geworden ist...

Ich mag die Parties ja auch, allerdings gehe ich nur zu guten Freundinnen. Bei entfernt Bekannten finde ich wirkt es wirklich so als ob man nur kommen soll wegen eines Geschenks.
In den USA geht's allerdings auch nicht um Peanuts wie bei uns, da werden von Bekannten Kiwas geschenkt oder Wiegen etc. Man macht vorher irgendwo eine Geschenkeliste und von der kann man sich dann was aussuchen. Auf der letzten Party wo ich war stand nichts unter 150$ drauf #schock
Aber wie gesagt diese Parties werden NIEMALS selbst geschmissen!

Wie die anderen schon sagten: Wenn, dann organisieren das Freundinnen, auf gar keinen Fall Du selber. Kommt sonst reichlich gierig rüber, zumal diese Partys in Deutschland ja keineswegs üblich sind.

Das kommt von den Amis her.

Ich habe für meine Sista so ein Party geplant, ist nächsten Monat.

Top Diskussionen anzeigen