clomi??

Hallo,
weis nicht weiter? Befinde mich mitlerweilen schon im 15 ÜZ. Ich hätte eine Frage, und zwar zu Clomi. Ist das Zystenvördernd? Mein FA hat gesagt, kann nächsten ÜZ damit anfangen. FA meinte auch ich soll das Medi vom 5-9 Tag einnehmen und danach eine Spritze bekommen.Wie oft wird man auf einen ES kontrolliert (Ultraschall)? (Was enthält diese Spritze für einen Wirkstoff? ). Bin ziehmlich nervös. Jetzt weis ich nicht, ob ich den monat nur mit Schilddrüsentabletten leben soll oder den Sprung wagen soll.
Danke im vorraus,
lg lana

1

guten morgen!
clomi wird je nach zykluslänge (meistens ab 5. - 9. ZT) eingenommen. der arzt kontrolliert als erstes am 10 ZT und dann je nach follikelreifung 1-2x bis der/die höchstens 2 follikel! eine grösse von ca. 20 mm +/- 1 - 2 mm erreicht haben. dann wird mit einer spritze, die er dir gibt in den muskel od. du dir selbst unter die haut spritzt der eisprung ausgelöst, der ca. 36 stunden nach spritzengabe stattfindet. er arzt empfiehlt dir, wann du mit deinem freund/mann #sex haben solltest = VZO (verkehr zum optimalen zeitpunkt) und kontrolliert, ob ein #ei stattgefunden hat und sagt dir, ob du noch utrogest nehmen sollst n.d. eisprung (=progesteron zur einnistungsunterstützung).
clomifen od. clomiphen ist ein antiöstrogen, das es seit 1967 gibt. es hat natürlich auch nebenwirkungen, unter anderem fördert es myom-wachstum (wenn eines vorhanden...) und zystnbildungen. auch aus diesem grund wirst du engmaschig per ultraschall kontrolliert.
BEVOR du aber damit anfängst, sollte deine SD OPTIMAL eingestellt sein, sonst ist die behandlung für nix. dein TSH soll rund um 1,0 sein! lass das vorher noch untersuchen.
alles gute, viel glück
lg gwen#blume

2

Besser als gwen hätte ich es auch nicht erklären können.

Hilfreich ist noch zu wissen ob das SG von deinem Mann gut ist.
Nervös brauchst du nicht zu sein.

Bin gerade im ersten Zyklus mit Clomi. Ich hatte gestern ZT11 einen US und an ZT16 wieder (WE liegt dazwischen). Ei links ist 13 mm, 3 Eier rechts ca. 11 mm....

Eisprung wird am Montag erwartet.

Nebenwirkungen hatte ich keine.

LG
Karin

3

hallo

ich bin auch im 15.ÜZ und gleichzeitig im ersten Clomi-Zyklus.
Ich habs bekommen, weil ich zwischendurch mal drei Zyklen keinen ES hatte und wenn ich einen habe, dann ist er zu spät.
Eine spritze zum auslösen bekommt man nur, wenn´s nicht von allein springt, darauf hoffe ich jedoch.
Kontrolliert wird bei mir nur durch´s ZB! Find ich persönlich auch scheiße, aber ich hab eh am 17.ZT nen Termin in der KiWu-Klinik, bei dem ich das dann gleich ansprechen will-dann können die nach gucken.
Zystenfördernd soll es wirklich sein, allerdings ist kein Medikament ohne Risiken und was tut man nich alles.... :)

Viel Glück

Smily

4

Hallo,
erstmal #danke an euch alle für die hilfreichen Beiträge.
Hab leider eine SD-Unterfunktion, die ich seid einem halben Monat behandle. Mein Mann hat ein super ST. Also liegt es wahrscheinlich an mir. Hab auch durch die Ovus zwei zyklen beobachtet, leider nichts positives, die Linien waren zwar zu sehen, doch die erste (entscheidende) war ganz schwach und dünn.

Top Diskussionen anzeigen