Wo Eileiterdurchlässigkeit prüfen lassen (per Ultraschall)?

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte vor 6 Wochen eine Eileiter-SS in der 6.SSW. Die Ärtze im Krankenhaus haben mir dann geraten in 3 Monaten eine Bauchspiegelung machen zu lassen, um die Eileiter zu checken.

Jetzt bin ich über einige Beträge gestolpert, dass man dies auch per Ultraschall machen lassen kann. Nachdem ich meinen ausführlichen OP-Bericht gelesen habe, möchte ich mir eine Bauchspiegelung gerne ersparen. Der Ultraschall scheint mir erst mal eine gute Alternative. Die BS kann man ja immer noch machen.

Jetzt meine Frage: wurde dieser Eingriff von eurem FA gemacht oder nur in einer Kinderwunschpraxis? Und 2. gibt es hier jemanden, der dies bei einem FA im Landkreis Erding oder Ebersberg hat machen lassen? Ich will sowieso den FA wechseln.

Vielen Dank

Kerstin

1

Hallo Kerstin,
tut mir leid das sich dein Krümel an der verkehrten Stelle eingenistet hatte. Ich hatte im vorigen Zyklus ne Eileiterprüfung mit Ultraschall. Wurde in einer Kinderwunschkinik gemacht, glaube nicht das das so viele FA können. Ich denk auch das dies ne gute Alterative ist. Wenn du mehr zum Ablauf der Untersuchung wissen möchtest, frag ruhig. Da ich aus der Nähe von Leipzig komme, kann ich dir in Sachen Ort nicht helfen. LG

2

Hallo,

also ich glaube, dass so eine Eileiterdurgängigkeit nicht bei einen Frauenarzt gemacht werden kann. Ich weiß das die Kinderwunschklink in der ich in Behandlung bin so etwas anbietet, im Internet habe ich schon gesehen, dass andere Kinderwunschkliniken auch so etwas anbieten. Aber dir sollte bewusst sein, dass hier wirklich nur die Durchgängigkeit geprüft wird, alles andere geht nur über die Bauchspiegelung. Ich wollte es auch erst durch einen Ultraschall machen lassen, mein FA hat mir dann geraten eine BS zu machen um zu prüfen ob wirklich alles in Ordnung ist. Ich habe im Februar die BS machen lassen und es war zum Glück alles in Ordnung, die BS war nicht schlimm, man hat einfach dann auch die Gewißheit, dass mit der Gebärmutter und mit der Schleimhaut alles in Ordnung ist.

LG Anita

3

Hallo Anita,

erst mal vielen Dank für Deine Antwort.

Da die Ärzte bei der Laparoskopie schon Probleme hatten und wohl nicht alles einsehen konnten, habe ich Angst, dass sie auch bei der BS nicht viel mehr machen können.

Außerdem habe ich schon gelesen, dass durch die "Spülung" die Verklebungen auch gelöst werden können. Vielleicht reicht die Ultraschall-Behandlung ja schon aus. Umso weniger umso besser.

Aber ich weiß jetzt zumindest, dass ich wohl meinen FA nicht nach dieser Behandlungsmethode suchen muss, sondern bei der KIWU-Klinik nachfragen muss.

Schönen Abend

Kerstin

4

Hallo Kerstin,

auch ich hatte vor gut 6 Wochen eine Eileiter-SS, die allerdings durch Blutungen selbst beendet wurde.

Mein FA meinte damals, ich solle die Eileiterdurchlässigkeit überprüfen lassen. Er würde das gern selber machen, hat aber dazu nicht die medizinische Ausstattung. Also hat er mich an eine größere FA-Praxis verwiesen nach Landau (bei DGF), dort wurde die Untersuchung gemacht.

Somit kann also die Untersuchung nicht nur in KuWu-Praxen gemacht werden, sondern auch bei FA.

LG Anita

PS: Einfach nochmal nachbohren bei weiteren Fragen!

5

Liebe Anita,

#danke für Deine Hilfe.

Ich werde dann doch mal bei FA'en nachfragen, ob sie diese Untersuchung bei sich machen.

Schönen Abend

Kerstin

Top Diskussionen anzeigen