Wie lange Pause zwischen zwei Icsis?

Hallo, Ihr Lieben!
Habe am Fr. einen negativen Bluttest gehabt - und würde am liebsten in diesem Zyklus wieder mit der Down-Regulierung starten. Jetzt sagt mir die eine Arzthelferin, dass ich sofort weitermachen könnte - die andere aber, dass normalerweise ein Zyklus Pause einzuhalten ist, damit die Eierstöcke sich erholen können. Nach Rücksprache mit der Ärztin sagte sie dann noch, dass man doch evtl. diesen Zyklus starten könnte - man müsste nur per Ultraschall ausschliessen, dass sich keine Zysten bilden. Jetzt bin ich irritiert. Wie gesagt, möchte am liebsten sofort starten - aber auch kein Raubbau mit meinem Körper betreiben. Was hat man Euch gesagt bzw. wie lange habt Ihr zwischen zwei Behandlungen pausiert?
Danke für Eure Antworten!!

1

ich hatte anschliessend gleich weitergemacht.
hör auf deinen körper und wenn du es für richtig hälst, dann mach es.
grüße

2

Hallochen!

Also ich habe einen guten Bekannten der KiWuSpezialist ist. Der sagt immer man kann sofort weiter machen, wenn sich alle Eibläschen zurück gebildet haben und es keine Zysten gibt. Er meint wenn man Pause macht, dann nur deshalb, daß die psychische Belastung nicht zu groß wird und die Frau sich mal erholen kann - eher psychisch als körperlich!
Er sagt aber, wenn die Frau sich danach fühlt sei das medizinisch kein problem gleich im nächsten Zyklus weiter zu machen!

Ich drück dir die Daumen #pro #klee

Liebe Grüße

Lumpi

3

Hallo Powergirl,

ich habe einen Zyklus zwischen den ICSIs pausiert, erstens hat der Arzt es mir angeraten, zweitens war ich doch etwas geschafft von der ganzen Behandlung. Bei der zweiten ICSI (die insgesamt gezählt meine dritte war) hat es geklappt, ich bin schwanger geworden, meine Tochter ist jetzt fast drei Jahre alt.

Jetzt befinde ich mich im Kryo-Zyklus, Transfer wahrscheinlich Ende nächster Woche.

Gruß
Tanja

Top Diskussionen anzeigen