Utrogest weiternehmen trotz starker Blutung!!!????

Hallo Ihr,

ich habe die 3. IUI hinter mir und mein SS Bluttest beim Arzt wäre am Montag. Jetzt habe ich aber gestern schon die Mens bekommen, die Ärzte in der Praxis meinen aber immer das man das Utrogest so lange einnehmen soll bis sie gestestet haben Schwanger oder nicht, auch wenn eine Blutung eintritt.

Jetzt woll ich Euch mal fragen wie das bei Euch ist, denn ich muss das Utrogest vaginal einnehmen da ich es oral nicht vertrage, aber jetzt habe ich ja auch ein Tampon drin und eigentlich weiss ich ja durch die Blutung das ich nicht Schwanger bin.
Soll ich es trozdem weiter nehmen. Trotz Tampon und trotz starker Blutung?

LG und DANKE

Tinka

1

Hallo Tinka,

vor wievielen Tagen hattest Du denn die IUI?
Könntest Du nicht vielleicht heute einen 10er Test machen?
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, was das
Utrogest bringen soll, wenn Du Deine Mens hast#kratz,
empfände die Einnahme (vaginal) dann auch als sehr
unangenehm#kratz

Wenn Du sicher bist, dass Du nicht schwanger bist, dann
denke ich, solltest Du das Utrogest absetzen.

#liebdrueck

LG Ally#klee

4

Hallo,

die IUI war vor 13 Tagen und ich werde das Utrogest jetzt nicht weiter nehmen, nützt ja wirklich nix, denn ich habe definitiv REGELBLUTUNGEN.

Danke Dir für Deine Antwort

TINKA

6

Hallo Tinka,

ja, ich denke auch, es macht keinen Sinn, das Utrogest
weiterzunehmen.

Schade, dass die IUI nicht geklappt hat:-(#liebdrueck

Ich nehme Utrogest ja wegen einer leichten GKS, 2 Kapseln
pro Tag. Bei mir sind dadurch die SB verschwunden, aber
die Mens kommt trotzdem, allerdings erst 14 - 16 Tage nach
ES. Warum sie bei Dir jetzt trotz Utrogest so früh gekommen
ist, weiss ich auch nicht.
Bist Du Dir denn ganz sicher, dass es Regelblutungen sind?
Vielleicht solltest Du doch noch einen Test machen#kratz

LG Ally#klee

2

Liebe Tinka,

hatte nach einer ICSI das gleiche Problem, sollte Freitags zum Bluttest und bekam Dienstags schon Blutungen!
Sollte nach Rücksprache das Utrogest auf 3x3 erhöhen (Vaginal) aber ohne Erfolg. Habe dann Mittwoch auf Donnerstag ohne weitere Rücksprach das Utrogest abgesetzt,
da für mich klar war, dass die Regelblutung eingesetzt hat.
(war Anfang Mai)
Jetzt warte ich sehnsüchtig auf meine nächste Blutung, dass ich mit der Kryo weitermachen kann.
Im Moment bin ich 3 Tage über der Zeit!

Liebe Grüße Ela;-)

5

Hallo,

also ich werde Utrogest jetzt absetzten denn ich finde das echt blöd, warum sollte ich es weiter nehemn?! Aber ich frage mich warum ich eigentlich blutungen bekommen haben da das Utrogest eigentlich blutungen verhindert so lange eman es einnimmt und am ZT 22 war mein Wert bei 18 und das ist über dem soll!!!!

Weisst Du darüber was?
Danke Dir für Deine Antwort

TINKA

7

Hallo,

es ist nicht gesagt, dass das Utrogest auch die ganze Zeit die Werte stabil hoch hält.
Meine Ärztin sagte mir, dass wohl das Utrogest bei mir nicht angeschlagen hat, da man sont üblicher Weise den BT ohne Blutung übersteht.
Bei der Kryo wird wohl ein anderes Medikament eingesetzt, da Utrogest ohne Erhöhung die Blutung nicht stoppen konnte.

Falls Du noch Fragen hast, melde Dich

Liebe Grüße
Ela

3

hallo tinka,
ich würde es absetzen. bringt doch nichts, wenn du starke blutungen hast. durch die starke blutung kann das medikament doch eigentlich nicht anschlagen.
grüße

Top Diskussionen anzeigen