Ovulationstest???

Habe jetzt so die Schnauze voll von den Ovutests... Habe 10 tage hintereinander getestet, nur 2 mal schwach positiv angezeigt, angeblich soll es ja nicht gültig sein... das ergebnissfenster soll sich sehr stark verfärben wenns positiv ist... Scheinbar hab ich diesen Zyklus keinen ES, obwohl der Schleim ganz schön stark war die Woche... Hatte aber auch keinen Mittelschmerz...
Habt ihr schon mal Erfahrungen mit den Ovutests gemacht?
Ich habe versucht die Tempi zu messen, aber da ich unterschiedliche Schichten habe ist die Kurve sehr unübersichtlich so dass man sich gar keinen Reim drauf machen kann... Ich könnte verrückt werden, läuft alles auf eine erneute Clomifeneinnahme hin, werde wohl net auf natürlichem Wege SS... Alles Scheisse.#gruebel

1

Hallo,

meine Erfahrungen mit Ovutests sind auch weniger gut. Sie schlagen auch nicht bei allen Frauen an. Bei mir liegt es m.E. daran, dass ich immer sehr viel trinke und der Urin dadurch zu stark verduennt ist. Jedenfalls habe ich im letzten Zyklus auch nur einmal eine ganz schwache Linie gesehen (also eigentlich negativ), sonst gar nichts. Einen ES hatte ich aber ganz sicher, denn ich bin #schwanger geworden... Hast Du denn schon mal ein Zyklusmonitoring beim FA machen lassen, um zu ueberpruefen, ob Du einen ES hast? Das sollte doch eigentlich noch vor Clomi kommen...

Wuensche Dir viel Glueck#klee beim #schwanger werden und alles Gute,
vrabec

4

Ich musste im Februar Clomi nehmen, da mein ES nicht jedesmal stattfindet, und bin auch prompt SS geworden. Leider hatte ich eine Fehlgeburt in der 5. Woche. Mein Arzt will jetzt bis Juni warten ob ich schwanger werden kann ohne nochmal Clomi nehmen zu müssen. Na ja und ich hatte 10 tage lang (das ist jetzt der 2. Zyklus nach der FG) die Ovus vom Rossmann gemacht und 2 mal wurde schwach positiv angezeigt... Ich bin nur etwas sauer auf meinen Körper, ich wünschte ich hätte einen stinknormalen Zyklus mit einem Eisprung... :-(

Na ja, einmal hats ja mit clomi geklappt, mal sehen was der Arzt als nächstes vor hat.

2

Hallo,
ich hatte die aus dem Internet und wurden auch nicht positiv. Mein FA hat übrigens auch kein Zyklusmonitoring gemacht bevor er mir Clomi in die Hand gedrückt hat. Jetzt hatte ich den von clearblue digital. Aber auch nur weil der FA dieses mal auf mein Drängen hin geschaut har ob überhaupt Follikle da sind. Ansonsten ist das mit 30€ ein recht teures Vergnügen. Aber gut war er . Vor allem eindeutig und Positiv an dem Tag den ich auch berechnet und vermutet habe.
Wir sind ansonsten zu der alten "aller zwei Tage " Regelung zurückgegangen ist. Weil wenn der blöde Ovutest nicht eindeutig war, (Rossmanntest) dann macht man sich verückt ob sicher heitshalber oder nicht.
Grüße

3

Hi,

also ich hab damals den Ov-Test von Clearblue benutzt und damit hat es dann sofort geklappt. Der digitale zeigt dir eindeutig an wenn der ES ist. Klar, 30 € ist ganz schön happig, aber ich hab nur 1 Päckchen gebraucht obwohl es bei mir durch den unregelmäßigen Zyklus schwierig war.

LG
Abbigail

5

HI Ladies!

ich will keine werbung machen, aber ich hab über: www.babytest.de
meine ovitests gekauft:
25 ovutests + 5 Schwangerschaftstests mit versand um 19.50 Euro. Das ist sehr günstig. die sind auch sehr verlässlich. habe diesen Tipp selber von einer Urbianerin bekommen. ich war recht zufrieden damit. ich messe zusetzlich Tempi und es hat 3x voll zusammengepasst. wurde 2x schwanger. (leider auch 2XFG in 8.ssw)

#blume
liebe Grüße
Anni

Top Diskussionen anzeigen