schweres OAT-Syndrom (sehr sehr lang!!!)

Hallo!

Habe vor ein paar Wochen schon malgeschrieben,als wir das niederschmetternde Spermiogrammergebniss von meinem Freund bekommen haben!

Einige von euch haben mir dann auch echt mut gemacht!Und mir ging es dann bis HEUTE auch schon wieder recht gut!

Nun hatte ich heute endlich Termin bei meiner FÄ.Ich gab ihr dann also das Spermiogramm von meinem Freund und sie sagte nur:Ach Gott,ja schweres OAT-Syndrom!Sie meinte nur das sie auch nicht wüsste wie weit die in einer KIWUKlinik was mit den Spermien anzufangen wüssten und sie sagte sowas das es für ein aufbereiten der Spermien wohl auch nich reichen würde!Was meint sie damit?HÄ?

Soll das jetzt heißen das für uns nich mal mehr ne künstliche Befruchtung in Frage kommt?
Habe jetzt trotzdem für Juni nen Termin in KIWU Klinik in Rostock!(Weiß zufällig jemand wie die da so sind?)
Und ich weiß ich solllte auch erstmal das Gespräch dort abwarten bevor ich mich so verrückt mach!

Aber ihr wisst doch wie man sich fühlt!Brauche unbedingt eure Meinungen!

Hier noch mal das Spermiogramm:

ph-Wert: 8
Volumen: 4ml
Spermiendichte: 1 Mio/ml
Mobilität-progressiv beweglich : 10%
beweglich: 10%
ortständig beweglich: 30%
unbeweglich: 50%
Morphologie-normomorph: 10%

Befund:schweres OAT-Syndrom

Ganz großes Sorry das es so lang geworden ist!

Liebe Grüße nini

1

Hallo Nini,

mein Mann hat auch OAT3 Grades....
Wir waren in zwei Kiwu Kliniken, beide rieten uns zu einer ICSI,
das war im November, anfang Dezember suchten wir eine Homöopathin auf, die uns schliesslich bahndelt hat und siehe da, im Januar bin ich spontan ss geworden.
Inzwischen bin ich in der 17 Woche und ich kann nur jedem ans Herz legen es wenigstens Homöopathisch zu versuchen.
Wenn du noch Fragen hast, dann kannst du mich gern über VK anschreiben...

Liebe Grüße
Viel Glück auf eurem Weg

LG Steffi

2

Danke für Deine Antwort!Das was euch passiert ist ist ja echt super!Ich würde auch alles machen wenn es nur mal klappen würde!Das mit der Homöophatie hab ich auch schon gehört!Bis vor deiner Antwort aber noch nie darüber nachgedacht!
Also Danke nochmal!

Alles gute für deine #schwanger!

3

Hi Nini,

bei uns war es das OAT II. Das erste SG war eine solche katastrophe, dass man uns auch gleich zur ICSI schicken wollte. Das 2. SG 4 Monate später war etwas besser.

Wir haben dann auch 3 IUIs gemacht, bzw. wurde die dritte abgebrochen wegs "Sinnlosigkeit" (Zitat vom FA) und dann kam die Überweisung in die KiWu.

Dieses SG hatte auf einmal "nur noch" OAT I und ist jeweils nur an kleinen Grenzwerten gescheitert.....

Nächsten Zyklus hätten wir die IVF begonnen....heute habe ich aber die Bestätigung vom FA bekommen, dass ich #schwanger bin.... #huepf

Was ich damit sagen will #hicks : SGs können sich stark ändern!!!! Die #schwimmer werden alle 3 Monate komplett erneuert, also kann sich auch an diesem Ergebnis sehr wohl noch was ändern!!!! #liebdrueck

Wir mussten zwar 25 ÜZ warten, aber wir hatten nun Erfolg!!!!

Ach ja: nimm das Erstgespräch auf alle Fälle wahr, sie können alle Fragen beantworten und euch Ängste nehmen #liebdrueck

LG
Stine

4

Ja wir werden auf jdenfall das Gespräch machen!Wir wollen auch auf keinen Fall aufgeben aber manchmal ziehen einen solche Sachen wie heute bei meiner FÄ so runter!Aber zum Glück gibt es dieses Forum und man kriegt wieder etwas Mut!
Wer weiß vielleicht passiert uns ja auch so ein Wunder wie euch!?;-)
Danke also für deine antwort!Und alles gute für euch!#klee


5

Hallo nini,

erst mal #liebdrueck ..
Mein Männl hat auch OATIII. Beim ersten SG haben sie nicht mal mehr weiter gezählt, weil es so wenig war. Uns wurde gesagt, für uns würde nur eine ICSI in Frage kommen, aber mein Männl sollte sich noch vom Andrologen untersuchen lassen. Der hat nichts gefunden, nur die Diagnose bestätigt. Das zweite SG war ein wenig besser, so dass es wahrscheinlich für die ICSI reicht. Die Ärztin sprach davon, dass man sonst ein Depot anlegen müsste (ich glaube kryo-konserviert). Ich weiß aber auch, dass manchmal operativ Gewebe entnommen wird.. ich weiß, hört sich furchtbar an.

Ich drücke Euch die Daumen. Ihr solltet Euch aber unbedingt noch mal in der KiWu-Praxis beraten lassen. Die Ärzte dort können das alles viel besser einschätzen.

Liebe Grüße
kleines Lieschen

6

Hallo Nini,

ich kann dir wirklich gut nachempfinden wie du und dein Mann sich fühlt.
Uns ging es ganz genauso. Die Werte des 1. SG meines Mannes waren fast genauso wie eure. Es hat uns und vor allem meinen Mann total nieder geschmettert. Es hieß gleich ohne ICSI geht bei uns gar nichts. Da ich aber noch nicht 25 war und die Kasse daher noch nichts zu zahlen würde haben wir und vorallem mein Mann beschlossen nicht einfach so aufzugeben und auf meine 25 zu warten.
Er hat angefangen viel Sport zu machen und gesünder zu essen um so seinen Körper wieder fit zu machen. Zusätzlich dazu haben ich ihn mit in meine Praxis genommen in der ich wegen meiner "Empfängnisbehinderung" behandelt wurde. Diese Praxis nennt sich Endokrinologikum und die Ärzte dort sind echt das optimale wenn es um Hormone und alles sowas geht.
Es wurde uns nicht viel Hoffnung gemacht aber mein Mann sollte dann einen bestimmten "Medikamentencocktail" nehmen der in den USA erprobt wurde aber leider selbst gezahlt werden muß.
Naja nachdem er das zwei Monate lange genommen hat war ich schwanger!!
Bin jetzt in der 28. Woche und alle Strapatzen und Rückschläge die wir in den 3,5 Jahren Kinderwunsch hinnehmen mußten sind nun vergessen und wir sind einfach nur glücklich.
Es lohnt sich auf jeden Fall noch nach Alternativen zu suchen und auch den Mann daran teilhaben zu lassen. Es kann funktionieren!
Ihr müßt auch bedenken das du als Frau die ganzen Strapatzen einer ICSI auf dich nimmst. Das ist körperlich echt keine schöne Erfahrung mit den ganzen Spritzen und Medikamenten und was man sich da nicht alles rein tun muß!!
Ich wünsche euch auf jeden Fall viel viel Erfolg!! Ihr schafft es auf jeden Fall eine Familie zu gründen, egal für was ihr euch entscheidet!!

lg
Pinky

7

Hallo Nini
Wenn euer Spermiogramm schon schlecht sein soll, was hätte dann deine FÄ zu unserem gesagt.
Bei uns steht da viel weniger drin. Mein Mann hat OAT III.
Uns wurde damit zur Icsi geraten. Auserdem habt ihr doch bewegliche #schwimmer! Mach dich da mal nicht zu sehr fertig. Warte den Termin in der KiwuKLinik ab und da wird euch sicher gesagt was möglich ist.
KOPF HOCH
lg yvonne:-)

8

Hallo Nini,
ich kann Dir auch nur Mut machen.

Mein Mann hat auch ausgeprägtest OAT (0% schnelle progessive #schwimmer, nur 4% Volumen)

Uns wurde auch zur Isci geraten. Nach der ersten neg. Isci bin ich in der ersten Kryo #schwanger!! Bin jetzt in der 6. Woche.

Ich drücke Euch fest die Daumen.#klee

Ally

9

Hallo Nini,

beim 1.SG meines Mannes wurde auch OAT III. Grades diagnostiziert.

Meine FÄ sagte damals, wir sollten uns schon mal mit dem Gedanken einer Fremdsamenspende auseinandersetzen.

Ich denke, dass viele normale Gynäkologen mit dem Thema rund um die Kinderlosigkeit einfach überfordert sind. Da seid Ihr in einer KiWu-Klinik wesentlich besser aufgehoben.

Dort war das SG meines Mannes dann etwas besser, nur noch OAT II. Grades. Allerdings reichte es auch nur für eine ICSI.

Ich bin im ersten Versuch gleich mit Zwillingen schwanger geworden. Die beiden Mäuse sind jetzt fast 14 Monate alt.

Und nach der Entbindung der Zwillinge haben wir nicht mehr verhütet. Warum auch, es hat ja vorher auch nicht geklappt.

Und was soll ich sagen: In einem Monat kommt unsere dritte Tochter zur Welt!!

Der Druck, der auf meinem Mann gelastet zu haben scheint, unbedingt ein Kind zeugen zu wollen/zu müssen war weg und auf einmal waren seine Schwimmer wohl mobil genug.

Lasst also den Kopf nicht hängen. Habt Mut und Zuversicht. Und geht möglichst positiv an die ganze Sache heran. Ich weiß, dass das nach so einer Diagnose sehr, sehr schwer ist. Bei uns sind auch viele Tränen geflossen.

Bestimmt werdet Ihr in der KiWu-Klinik gut beraten und werdet auch bald Euer Wunschkind in den Armen halten.

Alles Liebe und Gute für Euch!

LG
Katrin

10

Hallöchen ihr lieben!

Danke das ihr mir alle so fleißig zurückgeschrieben habt!

Es ist irgendwie n beruhigendes Gefühl zu wissen das man nich alleine ist!Und ihr habt mir so viel Mut gemacht!Es geht mir echt schon wieder besser!

Also bis zum nächsten mal...#liebdrueck und ein schönes Wochenende!!!

Top Diskussionen anzeigen