Wie fühlt man sich nach IVF Behandlung?

Ich habe diesen Freitag meine erste IVF-Behandlung.

Meine Frage dazu ist, wie man sich danach fühlt, ob es einem schlecht geht oder müde ist oder andere symthome sein können, und vor allem ob man am nächsten Tag wieder fit ist.

Weil am nächsten Tag müsste ich 11 Stunden arbeiten und falls es einem nicht so gut geht, das ich da noch im Notfall meine Schicht tauschen könnte.
Aber sicher ist das wieder von Frau zu Frau unterschiedlich,
aber falls es da ein paar Frauen gibt, die mir ihre Erfahrungen mitteilen könnten, wäre ich euch sehr Dankbar.

Man ist sowiso schon so nervös vor der ganzen Behandlung.....


Vielen Dank für eure Antworten...

Mfg Polishngirl

1

Hey, also ich wurde nach der Punktion eine ganze Woche lang krank geschrieben. Ich hatte aber auch eine Überstimmulierung und musste jeden Tag an den Tropf. Hoffe ich könnte dir ein bischen weiterhelfen. Die Reaktion ist ja wirklich von Frau zu Frau unterschiedlich :-)
LG
Sonja

2

Hey,

ich hatte meine letzten Freitag und trotz Vollnarkose war ich v fit.... zum leidwesen meiner umwelt die mich betüdeln wollten ..

Noch nicht mal Müde war ich ... und die mitgegebenen Schmerzmittel liegen unberührt hier rum ...

also ich hab am Samstag bei einem Sportfest den ganzen Tag geholfen das waren mehr als 12 Std - anstrengend - aber hat abgelenkt

Allerdings reagiert jeder anders auf Narkosen ..

Wünsch dir sowenig Probleme wie ich hatte

VG

3

Hallo,

also ich hatte am Abend der Punktion schon sehr starke Schmerzen.
Besonders piseln hat höllisch weh getan.
Der Schmerz hat bei mir ca. fünf Tage gedauert, ich hätte nicht arbeiten gehen können.

L.G

Top Diskussionen anzeigen