Kiwu-Klinik Wechsel......geht das so einfach ?

Hallo.......
aufgrund meiner neuen Frauenärztin bin ich darauf gekommen die Kiwu-Klinik zu wechseln.
Meine erste ICSI verlief im September erfolglos, wie auch die Kryo im Oktober und jetzt im März/April.
Würde wenn dann erst im Augsust/September weitermachen wollen.
Eine Freundin hat gute Erfolge mir der anderen Kiwu-Klinik erzielt (sie ist im 4 Monat schwanger, nach dem dritten ICSI Anlauf) ! Ich weiss alle kochen nur mit Wasser und Wunder können nicht passieren, doch hab ich von meiner Klinik schon so oft gehört das sie die teuerste ist und da mächtig abgezockt wird. Die Fahrt dorthin eine reine Nervensache ist, wegen Staugefahr und mind. 1 Stunde Fahrtzeit. Die Ärzte sind auch nicht so ganz auf meiner Wellenlänge ......
Meine FA hegt selber den Kinderwunsch und muss sich demnächst selbst behandeln lassen und würde auf jeden Fall die von ihr angegebene Klinik nehmen. Alle ihre Patientinnen waren zufrieden mit der Behandlung, der Terminvergabe und einfach fühlten sich viele recht wohl und gut aufgehoben.
Naja es hat mich halt beeinflusst und nun meine Frage:
wenn die Krankenkasse letztes Jahr die 3 ICSI Versuche genehmigt hat, ist es dann egal eine andere Klinik aufzusuchen oder muss man neu bei der Kasse beantragen, da mir ja noch 2 Versuche zustehen ?!
Danke für eure Antworten
Sally

1

Hallo Sally,
das ist sehr schwer zu beantworten und sicher müsst ihr das selbst entscheiden.
Sofern ihr Euch in Eurer Klinik nicht gut aufgehoben und nur als irgendweine Nummer fühlt, dann wechselt.
Ansonsten: Ihr kennt die Ärzte, die Abläufe, die Kosten und und und.

Vielleicht gibt Du die Namen der Kliniken mal preis und gibts anderen Mitgliedern mal die Möglichkeit von ihren Erfahrungen zu berichten.

LG
Antje

2

Hallo Sally,

diese Gedanken habe ich mir auch schon gemacht, allerdings möchten wir eventuell umziehen und so die 2.ICSI u.U. woanders machen.#kratz
Ich fange jetzt gerade erst mit der 1.ICSI an und weiß nur, daß man die 3 Versuche (falls man sie braucht) nicht zeitnah machen muß.
Also man kann theoretisch auch alle 2 Jahre einen Versuch machen. #schwitz
So denke ich, daß die Genehmigung der KK nicht an eine KiWuKlinik gebunden ist ,sondern für 3 Versuche gilt, egal wann und wo.
Bestimmt muß aber ein neuer Kostenvoranschlag von der neuen KWK an die KK geschickt werden.
Viele Grüße, alles Gute
Marcita

3

Hallo
Wir haben schon einen Klinikwechsel hinter uns.
Also der Antrag gilt immer nur 1 Jahr.. laut KK. (Wurden wir letzte Woche darüber aufgeklärt)
Ihr solltet bevor ihr wechselt auf jeden Fall vorsichtshalber bei der KK nachfragen ob der Wechsel ohne Probleme geht.
Bei uns war es kein Problem.
Sie meinten wir müssen uns ja in der Klinik wohl fühlen und daher war der wechsel kein Problem.
Es kann aber sein, das ihr einen neuen Antrag bekommt in der neuen Klink den ihr neu genehmigen lassen müsst, denn jede Klinik kostet ja unterschiedlich.
Ich hoffe ich konnte dir helfen
lg yVonne

Top Diskussionen anzeigen