Für was ist Utrogest???

Guten Morgen Mädels,

ja Frage steht ja schon oben. Wozu ist das denn bzw. was bewirkt es???Muss das ab dem 14. ZT nehmen also für die 2. Zyklushälfte...#danke schonmal für eure Antworten;-)

LG sunshine

1

Hallo,

Utrogst ist pures Progesteron.

Es wird in der 2. Zyklushälfte in der Gelbkörperzyste die sich aus einem Teil des #ei bildet produziert.

Wenn keine #schwanger schaft vorliegt zerfällt die Zyste wieder. Im Fall einer #schwanger schaft bleibt die Zyste bestehen und produziert kräftig Progesteron.

Das Progestron sorgt dafür, dass es nicht zur Mens kommt, das die Gebärmutter sich nicht zusammenzieht. Hält also die SS aufrecht.

Ab der ca. 15. SSW wird das Progestron dann von der Plazenta gebildet. Ab da braucht man auch kein Utrogest mehr.

Utrogest wird normalerweise verschrieben, wenn eine Gelbkörperschwäche vorliegt, d.h. wenn die Zyste zu wenig Progesteron herstellt. Das kann man durch einen Bluttest in der 2. Zyklushälfte feststellen.

Lg Bunny #hasi

2

Also bei mir ist das Problem das meine Schleimhaut bei der letzten Mens nicht richtig abgebaut wurde...Grund soll eine Hormonstörung sein. Ich nehme Clomifen weil ich sonst keinen ES habe...nun ist meine Frage ob das Utrogest auch die Gebärmutterschleimhaut positiv beeinflusst???

#danke#danke schonmal Bunny

LG sunshine #sonne

3

ich denke schon, es sorgt ja dafür das das Ei sich ordentlich einnisten kann und die Schleimhaut nicht "gestört" wird.

LG Bunny #hasi

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen