PCO und Nierenwerte

Hallo,

ich hab da mal ne Frage. Die ist mir grad so gekommen.

Also, ich habe PCO das steht auf jeden Fall fest. Jetzt wurde bei meinen Blutergebnissen vor meiner BS vom Hausarzt gesehen das mein GFR Wert (das ist der Wert der aussagt wieviel ml Blut in der Min gereinigt werden durch die Nieren) zu niedrig ist und mein Kalium Wert zu hoch ist.

Jetzt kam mir eben so die Frage ob das eine evtl was mit dem anderen zu tun haben könnte.

Kennt sich da jemand aus und hat das gleiche Problem??? Hab eben schon gegoogelt aber nichts wirklich gefunden.

Würd mich freuen wenn ihr mir schreibt.

Liebe Grüße

Saskia

1

Hallo Saskia

Leider kann ich deine Frage nicht wirklich beantworten.

Was ich weiss ist, dass die Nieren eine grosse Rolle spielen bei PCO. Das männl. Hormon (Androgen) wird zum Beispiel auch in der Nebenniere produziert.

Ich habe auch PCO und nehme zur Zeit Dexamethason zur Senkung der männlichen Hormone.

Wünsch dir alles Gute beim #schwanger-werden!

Aidi

3

Hallo Aidi,

danke erstmal für deine Antwort. Ich glaube ich muß mal in der KiWu Klink anrufen und die dort Fragen was die davon halten. Irgendwie hab ich das nie in Zusammenhang gebracht.

Hab die Blutwerte mit meinem Hausarzt besprochen und dann einen Termin beim Nephrologen gemacht. Vielleicht hätte ich mir das alles sparen können wenn ich mal in der KiWu Klinik nachgefragt hätte.

Werd das aber mal nachholen. Nehm jetzt Metformin und Cyclo-Progynova. Das Cyclo ist wohl dafür da das ich meine Mens bekomme und nicht wieder ewig warten muß. Hab aber keine Ahnung ob ich damit jetzt diesen Monat auch schwanger werden kann?? Kannst du damit was anfangen?

Liebe Grüße

Saskia

2

HI!
Also ich muß sagen das ich trotz PCO nichts mit den Nieren habe. Diese lasse ich regelmäßig kontrollieren. Aber dafür habe ich etwas mit der Schilddrüse. Eine Unterfunktion.

Ich denke bei jedem spielen andere Faktoren mit. Bei dir die Nieren und bei mir die Schilddrüse.

Verliere nie die Hoffnung. Ich dachte das es nie klappen würde, das ich schwanger werde. Aber vielleicht hatte ich gestern eine Fehlgeburt (Abgang) ohne das ich wusste das ich schwanger war. Das werde ich aber erst morgen erfahren wenn ich beim Arzt war.

Ciao Dana

PS: Viel Glück für Dich!

4

Hallo Dana,

erst mal danke für die Antwort. Ich glaub ich informier mich einfach nochmal in der KiWu Klinik. Ist bestimmt das beste.

Ich hoffe das es kein Abgang war. Das wäre echt traurig. Mach dich nicht verrückt und warte lieber ab was morgen der Arzt sagt. Bitte halte die Ohren steif.

Sag mal bescheid morgen. Ich denk morgen an dich und drück dir die Daumen.

Liebe Grüße

Saskia

8

HI.
War am Montag beim Frauenarzt. Sie hat gesagt das es keine Fehlgeburt war. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Drücke dir die Daumen.

Dana

5

Hallo Saskia,

hat dir denn dein Hausarzt nichts weiter dazu gesagt???#kratz#augen#schock

Ein hoher Kaliumwert ist nicht ungefährlich ( kommt auf die Höhe an) aber das er zu hoch ist in Verbindung mit einer erniedrigten GFR sagt aus das die Nierenfunktion nicht in Ordnung ist. Das muss DRINGEND von einem Nephrologen abgeklärt werden.

Rufe am besten am Montag gleich morgens in einer Nephrologischen Praxis an und schildere deinen Fall dann solltest du schnell einen Termin bekommen.

Meld dich ruhig bei mir wenn du Fragen hast. GFR heisst übrings Glomeruläre Filtrationsrate- vielleicht hilft das beim googeln;-)

LG Nobbie

6

Hallo Nobbie,

erstmal danke für deine Antwort.

Also, hab mit meinem Hausarzt drüber gesprochen der hat mir dann eine Überweisung für den Nephrologen gegeben. Da war ich dann persönlich und hab einen Termin gemacht und hab denen auch direkt meine Blutergebnisse gegeben. Die Werte sind zum ersten mal im Okt., dann Dez. und jetzt im Jan. immer schlechter geworden. (Übrigens bin ich selbst zum Hausarzt und hab ihn darauf angesprochen. Sonst hätten die mir gar nichts dazu gesagt. Hab mich halt informiert was das für ein Wert ist und bin dann fast vom Stuhl gekippt.)

Den Termin hab ich dann für den 03.03. bekommen. Scheinbar ist es nicht wirklich so schlimm. Beim googlen hab ich auch gelesen das ich dringend zum Arzt soll. Ich glaube die sind da noch gelassen weil mein Creatin Wert noch im Normalbereich liegt.

Kam mir ziemlich blöd vor beim Termin machen. Dachte es wäre dringend aber scheint ja nicht so zu sein. Wenn man sieht wer da sonst noch so in Behandlung ist... aber ist besser ich geh jetzt als wenn ich später dort Stammgast bin.

Jetzt nehm ich auch noch Metodrexat. Mein Hausarzt meint aber da der Creatinwert ok ist könne ich die ruhig nehmen. Bin mal gespannt was dabei raus kommt.


Liebe Grüße

Saskia

7

Wünsch dir das alles nicht so wild ist meld dich mal wenn du da warst!

LG Nobbie#pro

Top Diskussionen anzeigen