Heute mit der Stimulierung begonnen *freu*

Hallo meine "Leidensgenossinen" ;-)

Nun, heute hab ich mir die erste Ladung Puregon gespritzt bzw. spritzen lassen. :-) Am 08.02. muss ich in die Praxis zum Blut abnehmen lassen und US machen.
Ab wann merkt man denn eigentlich eine Veränderung bzw. die Wirkung vom Puregon??

Und ich hab noch eine Frage.
Muss zum ES auslösen Predalon nehmen, in der Packung sind aber nur so Brechampullen.
Was soll ich mir denn da für ne Spritze besorgen?? Aber nicht eine mit ner langen Nadel, oder???? #gruebel

Also, nun geht es in Richtung nächster Etappe, die Punktion.

Ganz liebe Grüße

Heike

1

Hallo Heike,
ich drücke Die ganz fest Daumen.

Ich hatte nach ein paar Tagen gemerkt, dass sich mein Bauch immer mehr aufblähte.

Ich hatte auch mit Puregon ausgelöst. Ich hatte 2 Trockenampulllen mit einer Flüssigkeit gemischt. Zum Mischen hatte ich eine lange Nadel, sonst kommst Du auch nicht in die Ampullen. Zum Spritzen hatte ich eine kurze Nadel.
Der Doc hatte mich gefragt ob ich es mir zutraue selber zu mischen sonst gibt es die auch fertig.

Wenn noch Fragen sind melde Dich gerne.

Ally

2

Hallo Heike!

Ist schon schön, wenn die Behandlung endlich beginnt. Da sind sogar Spritzen toll!!

Ich musste auch Purogen spritzen, zusätzlich noch Menopur und nach drei Tagen noch Decapepthyl.
Das Menopur musste ich auch selber mischen: je eine Brechampulle Flüssigkeit und Pulver. Mir wurde in der Kiwu-Klinik genau gezeigt, wie ich das alles mit Hilfe von verschiedenen Nadeln und Spritzen hinbekomme.

Frag mal in deiner Klinik nach, da bekommst du bestimmt alle Utensilien (bei mir war es so).
Vor den Spritzen brauchst du echt keine Angst haben. Ich konnte nie zuschauen bei sowas, und habe sie mir schlussendlich alle selber gegeben. Puroegon war ein Pen mit ganz kurzer Nadel, Menopur war schon wesentlich länger - aber alles wirklich null Problem. Die Auslöserspritze war dann zwar gleich lang wie bei Menopur, aber viel dicker. Mann, hatte ich Angst. Aber es hat genauso wenig weh getan, wie alle anderen.

Wünsch dir noch viel Glück und "Spass" bei deiner Behandlung.

lg, monika

3

Hey Heike,

ich habe auch die Trockenmischung bekommen.
Die Utensilien von der Kiwu Klinik. Frag einfach danach.
Ist ganz easy und die Flaschen lassen sich auch leicht brechen. Mit der langen Nadel mischen und die Flüssigkeit aufziehen und dann mit der kurzen Nadel spritzen.

LG Hima

4

Hi Hima,

ja ja, jetzt geht es richtig los.
Muss ich gleich mal dort fragen wenn ich am Donnerstag hin gehe.

Also, ich werde mich wieder melden, sobald sich was tut.

Und du, weiterhin positiv denken.

Ich stehe weiterhin mit dem Storch in Kontakt ;-)

Grüßle

Heike

Top Diskussionen anzeigen