Hormonbehandlung abgebrochen

Hallo ihr da!

Heute war ich beim Ultraschall. Mein Arzt war leider nicht da, wurde zum NOtfall gerufen. So musste ich zu seinem Kollegen. Der Kollege sagte mir, dass eine Eizelle 17 mm ist und die anderen 11 mm. Dabei waren die am Dienstag schon bei 13 mm. Der Arzt meinte darauf hin, dass wir es abbrechen sollen und in 2 bis 3 Monaten wieder versuchen sollen. Er hat es mit Autoreifen verglichen. Ich bin total fertig. Ich weine nur noch und weiß echt nicht mehr weiter. Mein Mann versucht mich natrülich aufzufangen, aber es klappt nicht immer.

Am Montag habe ich ein Telefongespräch mit meinem behandelten Arzt. Ich bin mir sicher, er hätte mich bis Montag weiter spritzen lassen und dann die Entscheidung gefällt.

Ist das euch auch schon passiert? Soll ich es nochmal versuchen? Es zählt ja noch als 1. Versuch.

Gruß

Sandra

1

Hi Sandra!!!!Kopf hoch!!!!Mach Dich nicht verrückt....muß zwar ehrlich sagen, dass ich das noch nie erlebt habe ( hatte schon 5 Hormonbehandlungen)....aber der Arzt wird schon richtig gehandelt haben!!!Es kann trotz allem beim nächsten mal klappen.....vielleicht wird dann anderst dosiert!!!!Und es wird wohl nicht als Versuch zählen!!!!Gib nicht auf Süße!!!!!Anderen ist das bestimmt auch schon passiert!!!!LG Daisy

2

Hallo!

Erstmal: Kopf hoch!!!!

Ehrlich gesagt, das kann ich nicht so ganz verstehen. Es ist immer ganz normal das sich am Ende nur ein Follikel weiter entwickelt. Es ist eher eine Ausnahme das sich mehrere Follikel zu großen Follikeln entwickeln. Bei unserem ersten Versuch war es auch so. Es haben sich anfangs 4 Eichen gebildet und plötzlich war da nur noch eins. Die anderen haben sich systematisch "aus dem Staub gemacht". War auch erst ziemlich enttäuscht. Aber die Ärztin meinte dann auch es ist völlig normal und muß so sein. Die Behandlung wurde dann weitergeführt, die Dosis wurde erhöht.
Bei diesem Versuch hatte ich zum Schluß 3 große Eichen (18,5mm , 16mm und 15,8mm) Also, es war eigentlich auch nur eines das groß genug war zum Springen. Seit gestern wissen wir nun das auch dieser Versuch wieder nicht geklappt hat.
Was spritzt du denn? Hast du nochmal versucht deinen FA telefonisch zu erreichen? Ich würde ihn nochmal fragen.

ALLES GUTE UND VIIIIIEEEL GLÜCK!!!!!!!

murmel

3

Es ist doch zum Haare raufen!!!!

Bei mir sind die Follikel in drei Hormonbehandlungen auch wieder "geschrumpft" - mein FA hat die Zyklen auch jeweils abgebrochen. Diesen Zyklus bin ich in einer Kiwu-Klinik, die US-Überwachung macht aber mein FA weil die Klinik über eine Stunde entfernt ist. Letzte Woche die Ernüchterung - die Follikel wachsen nicht mehr. - Anruf meines FA in der Kiwu-Klinik: Durch die Hormontherapie könne es zu einer verzögerten Eizellreifung kommen - ich solle in 5 Tagen nochmal zur Kontrolle kommen. Und siehe da - am ZT 18 wurde der ES ausgelöst, 1 Follikel war 18mm und der andere gerademal 15mm.... jetzt bin ich natürlich doch ein wenig hibbelig - also niemals aufgeben!!!!!

Ivi

Top Diskussionen anzeigen