ICSI - ja oder nein? brauche rat!!! *?*

Hallihallo!

Bin ganz neu hier und brauche dringend rat!
wir haben seit fast 2 jahren unseren kinderwunsch. hab heute erfahren, dass bei uns nur ICSI in frage kommt #heul . mein mann hat das 4. sg machen lassen, alle 4 waren total schlecht, und im letzten wurde zusaetzlich noch die bindungsfaehigkeit der spermien an die eizelle untersucht. dieser wert lag bei 16%, sollte aber mind. 80% betragen. Der arzt in der kiwu klinik hat gesagt, wenn dieser wert in ordnung waere gaebe es gute chancen die anderen werte mittels akupunktur zu verbessern (er hat damit mehr erfolge als mit schulmedizin!!!), aber nachdem der bindungswert so schlecht ist ist ICSI die einzige moeglichkeit fuer uns ein kind zu zeugen. bin eigentlich total schockiert und traurig und ueberleg schon den ganzen tag, ob ich mich darauf einlassen soll. habe so viele zweifel, weil ich mir irgendwie denke, dass es viell. nicht sein soll und ob es das richtige ist auf diesem weg nachzuhelfen und einzugreifen. gibt es jemanden unter euch, der aehnliche gedanken und zweifel hat? bin ueber alle antworten froh!

liebe gruesse

pooh

1

Ich selbst bin noch nicht soweit in der Diagnostik. Aber ein befreundetes Paar hat auch so ein schlechtes SG gehabt und ist in der 2. ICSI schwanger geworden. Lena ist knapp fünf Monate heute alt und sie sagt, das es sich gelohnt hat. Sie haben aber von vornherein festgelegt es nur 2 x zu versuchen. Schlaf noch ein paar Nächte drüber, ich denke dann wird die Entscheidung klarer...

#liebdrueck

Lg Jazza

2

Alle Zweifel über Bord und fangt an wir hatten ähnliche Diagnose und konnten nur dank Icsi ss werden!


Wir haben einen Versuch gebraucht !Vorher haben wir viele viele zu viele Jahre umsonst geübt!


Alles Gute und toi toi für euren weiteren weg!#klee

Lg Grüße Andrea mit Icsi Kind 2002 geb :-)

unser ganzer Stolz

3

Hallo !

Ich würd niemanden zumuten eine ICSI zu machen..
Das verändert die Partnerschaft und das Leben total

Redet mit Urolgen oder/und Frauenarzt.
Die können euch raten oder abraten für/gegen ICSI

LG
Kathrin

4

Hallo Kathrin!
Vielen Dank fuer deine Antwort. Hast du Erfahrung mit diesem Thema?

LG

pooh

5

Hallo Pooh !

Ich weiß nicht was du mit Erfahrung meinst aber wir hatten wenn auch 2 negative ICSIs in Österreich
jetz muss mein mann erst eine genetische Untersuchung machen lassen und dann machen wir mit den 2 noch eingefrorenen Embrionen eine KRyo.
Wenn das nix is ne 3. ICSI und dann müssten wir die ICSI zu 100 % selber bezahlen. Und dann müssen wir sehen, wie es mti dem Geld aussieht... Leider.
Wenn die künstl. Befruchtungen von Steuergeldern bezahlt würden wie es die KKH vorschlägt, wäre unser Leben viel leichter...
Du kannst alles fragen was du willst ok??
LG
Kathrin

weitere Kommentare laden
8

Hallo Pooh
Lass dich erst mal ganz ganz fest #liebdrueck
Wir sind auch Icsikanditaten und wie auch schon Katrin geschrieben hat verändert es alles (die Partnerschaft, man verändert sich selbst)
Es ist auf jedenfall keine Entscheidung die man aus einer Laune raus machen kann. Schlaf ein paar Nächte drüber - sprecht beide über alles was mit diesem Thema zu tun hat.
Die Icsibehandlung ist echt nicht ohne! Aber was tut man nicht alles dafür um ein Krümelchen zu bekommen.
Ich wurde durch die 2.Icsi schwanger jedoch war es eine Eileiterschwangerschaft und musste entfernt werden.
Nun werden wir hoffentlich in ein paar Wochen Icsi Nr.3 starten können bzw. haben noch die Chance unsere letzten Eisbären aufzubrauchen.
Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden - beantworte sofern es möglich ist alles.Du kannst mich auch über meine Vk anschreiben.
Solange du aber Zweifel an den Projekt Icsi hast, solltest du damit auch noch nicht beginnen.... informiere dich bitte vorher ausreichend ---
Lg Yvonne :-)

9

Also ich finde unsere Entscheidung nun doch in die KiWu-Klinik zu gehen schweißt und noch mehr zusammen.

Das drückt unsere gegenseitige Liebe aus, dass wir für immer zusammen bleiben wollen und gemeinsam etwas schaffen wollen.

Also ich meine es gibt ja auch Männer, die hören Ihre Frau kann keine Kinder normal kriegen und hauen dann einfach ab, nehmen sich ne andere, weil Sie denken mit der können Sie glücklich werden und Kinder kriegen. An Ihnen selbst liegt es doch nie. Sogenannte Matschos.

Mein Mann ist Gott sei Dank nicht so, man merkt jetzt erst richtig, dass wir gemeinsam durch dick und dünn gehen können.

Ich hoffe eure Männer sind auch so wie meiner.

#liebdrueck und schöne Grüße von Renate

Sorry fürs #bla#bla#bla

10

Hallo, :-)

also ich kann Dir eine ICSI nur empfehlen.

Uns wurde diese vor 3 Jahren bereits empfohlen. Mein Mann und ich, wir konnten uns anfangs auch nicht so dafür begeistern und haben es erstmal nur mit einer Hormontherapie versucht. Nach 2 erfolglosen Jahren "rumprobieren" und vieler Hormonspritzen, sagte die behandelnde Ärztin: "Jetzt ist Schluss! :-[ Entweder sie entscheiden sich für die ICSI oder sie verabschieden sich von dem Gedanken ein Kind zu bekommen." Weitere Hormontherapien wurden abgelehnt, da mein Körper schon zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Ja, da saß ich nun. Mein Mann sagte: "Ja, dann soll es halt nicht sein." #heul

Aber ich hatte Bedenken. In 10 Jahren macht man sich vielleicht die Vorwürfe, warum man es nicht wenigstens ein- oder zweimal probiert hat. Wenn es dann nicht klappt, naja, dann soll es halt wirklich nicht sein.

Wir haben dann erstmal ein halbes Jahr darüber nachgedacht #gruebel und "Ja" zu der ICSI gesagt. Bevor wir jedoch mit der Behandlung angefangen haben, haben wir erstmal noch ein halbes Jahr unsere Zweisamkeit ausgenutzt mit vielen Reisen usw. -> voller Hoffnung, dass die ICSI klappt und wir danach nicht mehr so viel Zeit zum Reisen und für uns haben. #schwitz

Nach 3 Jahren dann der 1. ICSI-Versuch. Und siehe da, #schwanger der Klapperstorch hat sofort zugeschlagen. Somit haben wir alles richtig gemacht. #freu

Naja, fast alles. Im nachhinein ärgere ich mich schon, dass ich nicht sofort die ICSI gemacht habe. Ich hätte mir somit zwei Jahre Hormontherapie ersparen können. Diese zwei Jahre haben auch sehr an der Beziehung genagt. :-(

Aber jetzt ist unser #baby bereits 7 Monate alt und wir sind sehr glücklich! #freu

Kopf hoch, Du triffst schon die richtige Entscheidung, ich wollte Dir nur etwas Mut machen und Dir mitteilen, dass die Mühe sich lohnt. #liebdrueck

LG, Schlumpfinchen9. #schein

11

ich war auch geschockt zu hören daß meine EL zu sind, und nochmal geschockt, daß sonst gute Spermien meines Mannes in EZ schwer eindringen können und somit nur ein ICSI uns ein Kind bringen kann...aber kurz danach war ich froh, daß heutige Medizin uns sowas bieten kann....einpaar Monaten danach bin ich schwanger (ICSI) und überglücklich.

Also, sei froh und ran an ICSI wenn Du Dir ein Kind wunscht!

LG und viel Glück
Jeni + #baby 13 SSW

12

Hallo Ihr Lieben!

Vielen vielen Dank fuer all Eure Antworten, Wuensche und Kommentare! Ihr habt mir schon sehr geholfen!
Werde Euch berichten wie wir uns entschieden haben, wenn es soweit ist.

Alles alles Liebe an Euch

pooh

Top Diskussionen anzeigen