Wegen Blutgruppe 0negativ und Antikörper positiv nie wieder ein Baby ?

Hatte in den letzten 6 Monaten zwei FG , die letzte vor drei wochen .Im KH sagte man mir mein Antikörperwert würde sich nie mehr ändern . Nun Notfallausweis mit Eintrag Anti Lutheran a. Aber was das heißt und genau bedeutet kann mir keiner sagen . Das macht mich total fertig ,da wir uns so sehr ein Baby wünschen. Wer weiß wo ich mich informieren kann ?

1

Hallo nanny,

du solltest dich mit deinem Frauenarzt in Verbindung setzen, der kann dir bestimmt erklären was das zu bedeuten hat! Eine Freundin bekam wo sie schwanger wurde spritzen damit ihr Körper das Baby nicht abstößt!

Alle Gute....

Gruß Sarah

2

ja also ich würde mich beim hausarzt informieren.

3

Hallo nanny65,

zunaechst mal, Du solltest Dich auf jeden Fall noch mal bei Aerzten darueber informieren. Ich bin kein Fachmann, habe aber Zugang zu wissenschaftlicher Literatur. Deswegen habe ich ein bisschen gestoebert und versuche mal, Dir eine Antwort zu geben. Sie ist ohne Gewaehr, aber nach bestem Wissen und Gewissen. Am besten verstaendlich und umfassendsten waren die Angaben auf http://www.aku.edu/akuh/hs/cl/labrad-23-th6.shtml .

Also, neben den allgemein bekannten Blutgruppen A, B, AB und 0 gibt es noch weitere, die aber seltener relevant sind. Also jeder Mensch hat noch mehr Merkmale auf seinen Blutzellen, die in ihrer Kombination sein Blut quasi individuell machen. Wenn Blut ausgetauscht wird, vor allem bei Blutspenden, kann es sein, dass der Koerper das fremde Blut an diesen Merkmalen als fremd und somit potentielle Gefahr erkennt und deshalb Antikoerper dagegen bildet. Am Haeufigsten ist die Bildung von Antikoerpern gegen eine der oben genannten Blutgruppen, weswegen man immer nur Blut der selben Blutgruppe gespendet bekommen sollte. Aber wie gesagt, es gibt noch weitere Blutgruppenmerkmale. Fuer Blutspenden sind sie meist nicht relevant, da es nur sehr, sehr selten vorkommt, dass gegen sie Antikoerper gebildet werden. Eine davon ist die Lutheran-Gruppe (Lu), durchnummeriert mit Zahlen (1,2,3...) oder Buchstaben (a,b,c...), beides wird verwendet. Du bist nun einer der seltenen Faelle, der Antikoerper gegen Lua gebildet hat. Das heisst, dass Du selber Lua negativ ist, Dein Koerper also das Blut eines jeden Menschen als fremd abweist, der Lua positiv ist. Du brauchst den Notfallausweis, falls Du mal Spenderblut brauchen solltest. Dieses muss vorher auf Lua getestet worden sein, was normalerweise nicht gemacht wird. Eine Lua-positive Blutspende waere fuer Dich lebensgefaehrlich.
Nach den Informationen, die ich gefunden habe, gehoeren Lua-Antikoerper zur IgM-Klasse. Diese koennen die Plazentaschranke nicht passieren, d.h. sie koennen nicht vom muetterlichen Blut in das Blut des Kindes uebergehen. Somit sollte Dein Kind geschuetzt sein. Ich denek also, Du kannst Dir begruendete Hoffnung machen. Wenn das stimmt, waren die FG zwar der Ausloeser fuer die Antikoerper, die Dein Koerper entwickelt hat, aber nicht umgekehrt, d.h. Deine Antikoerper haben nicht zu den Fehlgeburten gefuehrt.
Sprich mit Deinem FA darueber, und wenn er Dir nicht ausreichend Auskunft geben kann, verlange Kontakt zu Fachleuten, z.B. Transfusionsmediziner im Krankenhaus, am Besten eine Uniklinik.

Ich wuensche Dir alles Gute und dass meine Infomationen stimmen#blume,
halt die Ohren steif,

vrabec

4

Noch eine Seite mit Informationen:
http://www.clinlabnavigator.com/transfusion/otherbloodgroupsys.html

Leider auch auf Englisch, aber dort steht z.B. auch, dass nur 8 % der Mitteleuropaeer Lua positiv sind, somit hast Du im Notfall gute Chancen auf Spenderblut. Dein Partner ist also ein sehr rares Exemplar ;-). Dort wird auch noch mal bestaetigt, dass Lua nicht ins kindliche Blut dringen kann und keine Haemolyse bewirkt, wie es z.B. beim Rhesus-Faktor (falls Du davon schon mal gehoert hast?) der Fall ist.

LG, vrabec

7

Liebe vrabec.......
vielen vielen Dank für deine Antwort und deine große mühe die du dir gegeben hast . Du hast mir sogar mega damit geholfen . Werde mir den link mal genau anschauen den du mir gegeben hast . Sehe jetzt schon nicht mehr so schwarz.#danke

5

Welche Blutgruppen habt ihr beiden genau???

6

Hallo sally 34 ... ich habe die Blutgruppe 0 negativ und mein Freund hat A positiv
Aber erst mal danke für deine Antwort !!!!!

Top Diskussionen anzeigen